Home / Forum / Fit & Gesund / Durch abnehmen kleinerer Busen?

Durch abnehmen kleinerer Busen?

16. September 2008 um 21:52

Hallo.
Ich bin 17 Jahre alt,173cm und wiege 85 kg.
Ich würde gerne einige Kilos abnehmen und fange bald auch an ins Fitness studio zu gehen Eigentlich weiß ich nicht genau wie viel ich wirklich wiegen muss,da mir durch
diese Gewichtstabelle nicht viel klar wird.58kg kommen mir zu wenig vor bei meiner größe.Naja aufjedenfall habe ich oft gehört,dass wenn man Gewicht verliert der Busen kleiner wird.Stimmt das? Zur zeit habe ich 80B und ich würde nicht gerne etwas verlieren,da mein Busen auch nicht der größte ist.

Ich hoffe jemand kann mir eine Antwort geben

Danke !

Mehr lesen

16. September 2008 um 21:57

Das ist
ziemlich individuell, da es quasi "genetisch gespeichert" ist, an welchen stellen zuerst abnimmt. und da derbusen ja aus fett besteht, kann der natürlich auch kelliner werden. wobei, wenn dein busen sowieso schon nicht so groß ist, steckt da auch nicht viel fettgewebe drinnen und ich denke, dass du da nivht vieleinbüsen (haha wortspiel... hihihi) musst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2008 um 10:41
In Antwort auf jana_12894832

Das ist
ziemlich individuell, da es quasi "genetisch gespeichert" ist, an welchen stellen zuerst abnimmt. und da derbusen ja aus fett besteht, kann der natürlich auch kelliner werden. wobei, wenn dein busen sowieso schon nicht so groß ist, steckt da auch nicht viel fettgewebe drinnen und ich denke, dass du da nivht vieleinbüsen (haha wortspiel... hihihi) musst

Bestimmte Stellen trainieren
ich habe mir über dieses Problem, dass beim Abnehmen der Busen kleiner werden könnte auch schon so manche Gedanken gemacht, da ich auch so ziemlich in der gleichen Situation bin.
Ich habe mir überlegt, das man dieses Problem ein wenig umgehen kann, indem man bestimmte Stellen, an denen man besonders abnehmen will, punktueller trainiert...
Das heißt, durch bestimmte Übungen die Arme oder Beine noch zusätzlich zum normalen sport trainiert und sich das so vielleicht ausgleicht...

Ich hoffe, das funktioniert!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2008 um 12:03
In Antwort auf darian_11952629

Bestimmte Stellen trainieren
ich habe mir über dieses Problem, dass beim Abnehmen der Busen kleiner werden könnte auch schon so manche Gedanken gemacht, da ich auch so ziemlich in der gleichen Situation bin.
Ich habe mir überlegt, das man dieses Problem ein wenig umgehen kann, indem man bestimmte Stellen, an denen man besonders abnehmen will, punktueller trainiert...
Das heißt, durch bestimmte Übungen die Arme oder Beine noch zusätzlich zum normalen sport trainiert und sich das so vielleicht ausgleicht...

Ich hoffe, das funktioniert!!!

Hm
eher nicht...

weil du ja nämlch das FETT loswerden willst.... und wenn du jetzt druch übungen geiwsse körperstellen trainierst, stärkst du nur die muskeln unter dem fett. und beim krafttraining geht der fettanteil nur wenig zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2008 um 22:33


so viel ich weiß stimmt das nicht..
es kommt aber auch drauf an wie viel du sport machst
ich denke nicht das du von der zeit imer fitnesstudio zum hochleistungssportler wirst^^

aber ich kann aus eigener erfahrung sprechen das wenn man mehr isst , auch der busen wächst . .

ich habe nämlich 15 jahre lang fast nur gesund gegessen ..
naja das hab ich davon 15 und immernoch null busen x'D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2008 um 9:53
In Antwort auf jana_12894832

Hm
eher nicht...

weil du ja nämlch das FETT loswerden willst.... und wenn du jetzt druch übungen geiwsse körperstellen trainierst, stärkst du nur die muskeln unter dem fett. und beim krafttraining geht der fettanteil nur wenig zurück.

Das ist so
Hallo,

ja, leider ist das so. Wenn man abnimmt, dann verschwindet das Fett zuerst an den unbedeutenden oder unerwünschten Stellen. Finger, Handgelenke, Gesicht und Brust. So ist das bei mir zumindest. An den Problemzonen haftet das Fett wie Pech. Darum sind es wohl auch Problemzonen. Die erwünschten Stellen, wie Bauch, Oberschenkel, Hüften und Po kommen somit meistens erst zuletzt dran. Ich weiß nicht wirklich, ob man das mit Sport beeinflussen kann?

Viele Grüße


Franziska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2008 um 8:52

Hi
Ja, leider habe ich auch bereits das eine oder andere Mal eine solche Feststellung machen müssen. Aber das Schlimme ist in der Tat nicht nur, dass man sich selbst ja dafür auch immer weniger mag - mir geht es zumindest so - sondern auch der jeweilige Partner kann es (nicht immer) lassen, entsprechende Nettigkeiten in meiner Richtung abzulassen. Natürlich meinen sie das "nie böse", aber stören tut es mich trotzdem. Gewaltig sogar. Aber wehe, wir sagen etwas zu ihrem "Bierbauch"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 16:49
In Antwort auf barbra_12143534

Das ist so
Hallo,

ja, leider ist das so. Wenn man abnimmt, dann verschwindet das Fett zuerst an den unbedeutenden oder unerwünschten Stellen. Finger, Handgelenke, Gesicht und Brust. So ist das bei mir zumindest. An den Problemzonen haftet das Fett wie Pech. Darum sind es wohl auch Problemzonen. Die erwünschten Stellen, wie Bauch, Oberschenkel, Hüften und Po kommen somit meistens erst zuletzt dran. Ich weiß nicht wirklich, ob man das mit Sport beeinflussen kann?

Viele Grüße


Franziska

?!
Also wenn das stimmt nehm ich einfach noch 20 Kilo ab und dann kann ich mir die Brustverkleinerung sparen*g*

Nein, also im Ernst....wenn sich da etwas verändert wird das kaum merklich sein!
Es kommt natürlich auch auf die Gene an, aber du rennst ja jetzt nicht 5 Std. am Tag ins Fitnessstudio und willst 50 Kg oder so abnehmen.

Ich will auch noch etwas abnehmen, hab aber auch bei 12 Kilo weniger noch haargenau die gleiche Körbchengröße
(leider)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen