Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Durch 1 Monat Fitness abnehmen???

Letzte Nachricht: 2. Mai 2012 um 22:08
N
nusha_11932100
25.04.12 um 15:57

Hi
Was Denkt Ihr könnte ich es schaffen durch 1 Monat richtiges Training ( 10 min aufm Crosstrainer dann 1 1/2 Std Krafttraining dann wieder 25 min aufm Crosstrainer) je 2-3 mal die Woche und eine gute Ernährung 5 kg abzunehmen??

bin 1.70cm groß und 63kg Schwer

Nur mal so gefragt. Ich hoffe ich bekomme keine -> Woher sollen wir das wissen usw. weil das brauch ich hier nicht.

Hat das schon jemand gemacht/ Versucht.

Würde mich auf eure Antworten freuen.

LG
Wuestenblume00

Mehr lesen

S
spyros_11872216
25.04.12 um 21:09

Sicher!
also ich denke auf jeden fall dass das geht besonders in einem Monat lässt sich ja einiges machen. ich denke einfach dass man diszipliniert sein und durchhalten muss ich bin ungefähr so groß wie du und auch vom Gewicht ähnlich. sobald ich etwas mehr Bewegung mache und eine sorgfältig gewählte Ernährung, nehme ich relativ flott ab. also schaffst du das sicher auch ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir

S
sonny_12327863
25.04.12 um 21:19

Kcal
1kg Gewichtsverlust = 7.000 kcal sparen.
5 kg= 35.000 kcal sparen.
Grundumsatz/ Tag 1.800 kcal. Wenn du jeden Tag nur 1.000 kcal isst, dann sind das pro Monat = 30.000 kcal gespart.
Crosstrainer pro Stunde ca. 500 kcal- 10 Stunden Crosstrainer= 5.000 kcal.
Mit einer Menge Disziplin schon. Sonst wirds eng.
Krafttraining verbrennt sehr wenig kcal. Ausdauer ist besser.
Viel Erfolg

Gefällt mir

S
sonny_12327863
25.04.12 um 21:21
In Antwort auf sonny_12327863

Kcal
1kg Gewichtsverlust = 7.000 kcal sparen.
5 kg= 35.000 kcal sparen.
Grundumsatz/ Tag 1.800 kcal. Wenn du jeden Tag nur 1.000 kcal isst, dann sind das pro Monat = 30.000 kcal gespart.
Crosstrainer pro Stunde ca. 500 kcal- 10 Stunden Crosstrainer= 5.000 kcal.
Mit einer Menge Disziplin schon. Sonst wirds eng.
Krafttraining verbrennt sehr wenig kcal. Ausdauer ist besser.
Viel Erfolg

Sorry
Du darfst nur 800kcal essen- dann sparst du 30.000 kcal pro Monat

Gefällt mir

Anzeige
L
lurdes_12667768
25.04.12 um 23:54
In Antwort auf sonny_12327863

Sorry
Du darfst nur 800kcal essen- dann sparst du 30.000 kcal pro Monat


Deine Aussage irritiert mich gerade ein bisschen... müsste sie nicht vom GESAMTumsatz 1000 kcal einsparen?

z.B.:
Grundumsatz: 1500 kcal
Gesamtumsatz: 2300 kcal
Maximal empfohlene Einsparung (ohne sich den Stoffwechsel zu ruinieren): 700 - 800 kcal...

Wenn Sie natürlich durch mehr Sport ihren Gesamtumsatz steigert, ist es durchaus möglich bis zu 1000 kcal einzusparen, ohne unter den Grundumsatz zu gehen.... und das entspricht ja der empfohlenen, gesunden Abnahme von max. 1,0 kg pro Woche (nachhaltig).

Bitte korrigiert mich falls ich mich da jetzt vertan habe...

Gefällt mir

N
nusha_11932100
26.04.12 um 9:41


Was ist das für eine Seite??

1 -Gefällt mir

N
nusha_11932100
26.04.12 um 9:48
In Antwort auf sonny_12327863

Sorry
Du darfst nur 800kcal essen- dann sparst du 30.000 kcal pro Monat

Naja
es wäre eig. kein Problem für mich auch 800kcal zu mir zu nehmen aber ist es nicht bisschen zu wenig weil 1000kcal klingt da schon besser. Obwohl ich eig. generell nicht sehr viel esse aber will auf gar keinen Fall verhungern. Das hab ich schon mal gemacht hab auch 10kg runter aber dann hab ich angefangen wieder normal zu essen und ich hatte wieder Kilos drauf aber zum glück nicht mehr als vorher.

Naja jetzt hab ich aber trotzdem wieder angefangen weniger und gesunder zu essen aber trotzdem verhungere ich nicht wenn ihr versteht was ich meine.

Lg
Wuestenblume00

Gefällt mir

Anzeige
N
nusha_11932100
26.04.12 um 9:50
In Antwort auf spyros_11872216

Sicher!
also ich denke auf jeden fall dass das geht besonders in einem Monat lässt sich ja einiges machen. ich denke einfach dass man diszipliniert sein und durchhalten muss ich bin ungefähr so groß wie du und auch vom Gewicht ähnlich. sobald ich etwas mehr Bewegung mache und eine sorgfältig gewählte Ernährung, nehme ich relativ flott ab. also schaffst du das sicher auch ich drück dir die Daumen!

Hehe
ja danke ich hoffe es auch. Zwar sehe ich nicht dick aus aber ich fühle mich einfach nicht wohl wenn ich auf die Waage steige.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nusha_11932100
26.04.12 um 13:26

Hehe
Ja ich hab Normal gewicht und ja ich weis das es sher schwer ist hab ich auch selbst gemerkt. Hmm aber irgenwie müsste es doch gehen.

Nein die 5 kg hab ich in den letzten 8 Monate zusammen gefischt.

Gefällt mir

Anzeige
S
sonny_12327863
26.04.12 um 21:45
In Antwort auf nusha_11932100

Naja
es wäre eig. kein Problem für mich auch 800kcal zu mir zu nehmen aber ist es nicht bisschen zu wenig weil 1000kcal klingt da schon besser. Obwohl ich eig. generell nicht sehr viel esse aber will auf gar keinen Fall verhungern. Das hab ich schon mal gemacht hab auch 10kg runter aber dann hab ich angefangen wieder normal zu essen und ich hatte wieder Kilos drauf aber zum glück nicht mehr als vorher.

Naja jetzt hab ich aber trotzdem wieder angefangen weniger und gesunder zu essen aber trotzdem verhungere ich nicht wenn ihr versteht was ich meine.

Lg
Wuestenblume00

Wüstenblume
Hallo,
meine Vorrednerin hat Recht. Wenn du ein gewisses Level an Kalorien unterschreitest (m.E. rd. 1.400 bis 1.500 kcal, dann tritt dein Stoffwechsel in die Notversorgung ein. Du zerstörst ein Gleichgewicht, Nahrung wird viel mehr ausgewertet, weil dem Körper Hungersnot signalisiert wird und der Jojo Effekt setzt ein.
Deshalb wäre es natürlich besser langsam abzunehmen. Vorallem nachhaltiger.
Aber je weniger Kalorien du isst und je mehr du verbrennst, desto mehr wirst du abnehmen. Wie lange du schlank bleibst steht auf einem anderen Blatt.
Viel Erfolg

Gefällt mir

S
sonny_12327863
26.04.12 um 21:48
In Antwort auf lurdes_12667768


Deine Aussage irritiert mich gerade ein bisschen... müsste sie nicht vom GESAMTumsatz 1000 kcal einsparen?

z.B.:
Grundumsatz: 1500 kcal
Gesamtumsatz: 2300 kcal
Maximal empfohlene Einsparung (ohne sich den Stoffwechsel zu ruinieren): 700 - 800 kcal...

Wenn Sie natürlich durch mehr Sport ihren Gesamtumsatz steigert, ist es durchaus möglich bis zu 1000 kcal einzusparen, ohne unter den Grundumsatz zu gehen.... und das entspricht ja der empfohlenen, gesunden Abnahme von max. 1,0 kg pro Woche (nachhaltig).

Bitte korrigiert mich falls ich mich da jetzt vertan habe...

Zustimmung
Hallo Paulina,
siehe Beitrag oben. Hast natürlich mit allem gesagten Recht.
Bin auch ein Verfechter der Methode langsam.
Viele Grüße

Gefällt mir

Anzeige
N
nusha_11932100
27.04.12 um 8:19
In Antwort auf sonny_12327863

Wüstenblume
Hallo,
meine Vorrednerin hat Recht. Wenn du ein gewisses Level an Kalorien unterschreitest (m.E. rd. 1.400 bis 1.500 kcal, dann tritt dein Stoffwechsel in die Notversorgung ein. Du zerstörst ein Gleichgewicht, Nahrung wird viel mehr ausgewertet, weil dem Körper Hungersnot signalisiert wird und der Jojo Effekt setzt ein.
Deshalb wäre es natürlich besser langsam abzunehmen. Vorallem nachhaltiger.
Aber je weniger Kalorien du isst und je mehr du verbrennst, desto mehr wirst du abnehmen. Wie lange du schlank bleibst steht auf einem anderen Blatt.
Viel Erfolg

Joa
ich mein wenn man schon anbenehmen will muss man es auch halten. Bis jetzt war es leider nicht der Fall aber diesmal muss ich es schaffen. Ja also wie oben schon gesagt weniger essen damit ich ein gefühl bekomme zu hunger kann nicht gehen aber trotzdem esse ich nicht viel das man sagen kann ouu ich glaub ich schaff das doch nicht weil ich zu viel esse. Butter, Chips usw. esse ich auch so schon gar net. Und abends eher gar nichts nur trinken keine Zuckerhaltrigen Getränke. aber ich hab gesehen das ich schon 0,5kg abgenommen hab in der letzten Woche.

Gefällt mir

S
sonny_12327863
27.04.12 um 20:08
In Antwort auf nusha_11932100

Joa
ich mein wenn man schon anbenehmen will muss man es auch halten. Bis jetzt war es leider nicht der Fall aber diesmal muss ich es schaffen. Ja also wie oben schon gesagt weniger essen damit ich ein gefühl bekomme zu hunger kann nicht gehen aber trotzdem esse ich nicht viel das man sagen kann ouu ich glaub ich schaff das doch nicht weil ich zu viel esse. Butter, Chips usw. esse ich auch so schon gar net. Und abends eher gar nichts nur trinken keine Zuckerhaltrigen Getränke. aber ich hab gesehen das ich schon 0,5kg abgenommen hab in der letzten Woche.

Gesund
Hallo liebe Wüstenblume,
du solltest einfach versuchen deine Ernährung umzustellen. Wenn du kalorienreiche Lebensmittel durch kalorienärmere ersetzt kannst du gleich viel essen und nimmst ab.
Bsp. du kannst einen ganz vollen Teller Gemüse odet Obst essen, bis du ganz satt bist, aber wenn du Pommes ist, kannst du nur ganz wenige. Je mehr du lernst gesunde Produkte und Sport in deinen Alltag zu integrieren, desto einfacher wird es 1. abzunehmen und 2. auch zu hslten. Du kannst nicht ein Leben lang hunrig sein. Ist auch nicht notwendig.
Ich hoffe du hast Erfolg. Versuch doch wenn du Lust hast dich mit Lebensmitteln zu beschâftigen, was gut für dich ist und virallem wie du mit wenig Kalorien satt wird.
Viele Grüße Daniela

Gefällt mir

Anzeige
N
nusha_11932100
02.05.12 um 8:52
In Antwort auf sonny_12327863

Gesund
Hallo liebe Wüstenblume,
du solltest einfach versuchen deine Ernährung umzustellen. Wenn du kalorienreiche Lebensmittel durch kalorienärmere ersetzt kannst du gleich viel essen und nimmst ab.
Bsp. du kannst einen ganz vollen Teller Gemüse odet Obst essen, bis du ganz satt bist, aber wenn du Pommes ist, kannst du nur ganz wenige. Je mehr du lernst gesunde Produkte und Sport in deinen Alltag zu integrieren, desto einfacher wird es 1. abzunehmen und 2. auch zu hslten. Du kannst nicht ein Leben lang hunrig sein. Ist auch nicht notwendig.
Ich hoffe du hast Erfolg. Versuch doch wenn du Lust hast dich mit Lebensmitteln zu beschâftigen, was gut für dich ist und virallem wie du mit wenig Kalorien satt wird.
Viele Grüße Daniela

Jaa
Hallo daniela,
ich hab gemerkt das ich erst am Anfang was runter bekommen hab aber jetzt nach dem ich auch wieder Muskel aufbaue zugenommen habe.Aber dafür sieht mein Bauch ganz anders aus und das freut mich schon eig. das sich wenigsten was sich bewegt hat. Bei den Lebensmittel, ich sag mal so Obst esse ich in der Arbeit sehr gerne FastFood (McDonals, Döner ...) esse ich fast niee eher Fisch,Volkornbrot usw.... aber ich glaub es ist eh noch bisschen zu früh was zu sehen.

Lg
Wüstenblume

Gefällt mir

S
sonny_12327863
02.05.12 um 22:08

Danke!
Ich wollte mich mal bedanken, dass du jeden mit deinem unglaublichen großen Wissen und deiner begnadeten Besserwisserart meinst belehren und bekehren zu müssen.
Mich nervt deine mit erhobenem Finger "aber ich weiß was besser" und oberlehrerhafte Art dermaßen.
Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du im richtigen Leben mal die Aufmerksamkeit bekommst, die du dir wünscht und nicht allen in einer wehrlosen virtuellen Welt bekehren musst.
Es grüßt dich, wenn auch genervt.
Daniela

Gefällt mir

Anzeige