Home / Forum / Fit & Gesund / Druck im Unterleib.

Druck im Unterleib.

13. April 2008 um 21:03

Liebe Forum User,

ich habe seit über einer woche nun fast im unterleibsberreich, eine art druck. es ist vergleichbar mit dem Gefühl das ich meine periode bekomme. aber das kann es eig nicht sein.
ich bin jetzt in der 2 woche meiner einnahme. und nehme nähste woche samstag abend, meine letze Tablette ein. daran dürfte es doch eig nicht liegen, oder?!

ich nehme meine pille eigentlich regelmäßig jeden abend zur gleichen zeit ein.
bis auf letzen monat habe ich sie 10 stunden zu spät genommen, nach genauen lesen der packungsbeilage, habe ich herausgefunden das es bis 12 stunden kein problem in der zweiten zyklos woche ist.
außerdem ist zusagen das ist die pille nun erst den zweiten monat einnehme.

Ich nehme die : MINISISTON 20 fem.


Ich hoffe auf baldige, liebe und hilfreiche antworten.

Liebe Grüße

Mehr lesen

14. Juli 2008 um 15:39

Minisiston 20 fem
Hallo,

nehme diese Pille jetzt den 7. Monat und habe seit 3 Monaten ähnliche Probleme. In der Pillenpause sind die Probleme weg. Täglich schmerzhafte Blähungen, fast wie Regelschmerzen und ein dicker Bauch, es ist unerträglich. Am Donnerstag werde ich mit meiner Ärztin mal darüber sprechen. Ich hab aber auch schon die normale Minisiston genommen und hatte keine drartigen Probleme, trotz ähnlicher Zusammensetzung. In der Apotheke habe ich erfahren, dass die M 20 fem einiges mehr an Lactose enthält, vielleicht ja deshalb. Ich werd wohl wieder umsteigen auf die normale Minisiston. Lieber ein bischen launisch als ein Luftballon. Ich hab schon so viel probiert und bin es langsam leid.

LG
DasWusel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2008 um 11:43
In Antwort auf guprzn_12755587

Minisiston 20 fem
Hallo,

nehme diese Pille jetzt den 7. Monat und habe seit 3 Monaten ähnliche Probleme. In der Pillenpause sind die Probleme weg. Täglich schmerzhafte Blähungen, fast wie Regelschmerzen und ein dicker Bauch, es ist unerträglich. Am Donnerstag werde ich mit meiner Ärztin mal darüber sprechen. Ich hab aber auch schon die normale Minisiston genommen und hatte keine drartigen Probleme, trotz ähnlicher Zusammensetzung. In der Apotheke habe ich erfahren, dass die M 20 fem einiges mehr an Lactose enthält, vielleicht ja deshalb. Ich werd wohl wieder umsteigen auf die normale Minisiston. Lieber ein bischen launisch als ein Luftballon. Ich hab schon so viel probiert und bin es langsam leid.

LG
DasWusel

Hab ich auch!!
Mir geht es auch so... ich neme seit ca 14 Tage ( nach 1/2 Jahr Pause) wieder Femovan....und habe die gleichen Beschwerden.
Blähungen ,nach dem Essen schlimmer, nach dem Stuhlgang besser...Und immer dieser komische Schmerz wie vor den Tagen..

Euer Eintrag ist schon eine Weile her...hat sich bei euch eine Veränderung ergeben??

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram