Home / Forum / Fit & Gesund / Drogen und die antibabypille = schwanger??? HILFE!!!

Drogen und die antibabypille = schwanger??? HILFE!!!

25. Januar 2009 um 21:06 Letzte Antwort: 6. März 2017 um 22:25

hallo!

also ich bin nicht suechtig oder so, sondern hab halt ein paar mal drogen ausprobiert - drei mal! das letzte mal war mitte november 2008 und das war ne große portion purer ecstasy.....danach hab ich mir geschworen nie wieder was zu nehmen - und das mach ich auch wirklich nicht!

jetzt hab ich nur ne FRAGE:
kann das die pillenwirkung beeintraechtigen?? und es heisst ja immer man kann drogen noch nach wochen im blut nachweisen - wuerde das bedeuten, dass die pillenwirkung auch noch nach wochen beeintraechtigt ist?? wie lange koennte sie denn die pillenwirkung beeintraechtigen??

hoffe ihr koennt mir weiterhelfen - ist echt dringend...!!
liebe gruesse,

sarah

Mehr lesen

1. Februar 2009 um 18:33

Heyho
Ich hab persönlich keine Erfahrung mit der Anti-Baby-Pille und Drogen gleichzeitig. Allerdings hatten Freundinnen damti schon Probleme. Das hat sich dann allerdings nicht auf die Wirkung der Pille ausgewirkt sonder die hatten dann extreme Nebenwirkungen und Krämpfe etc.. Schwanger geworden sind sie nicht, und die Nebenwirkungen gingen nach 3 Tagen weg, auch wenn sie danach ziemlich schlapp waren.

Ich glaube, November 2008 ist schon zu lange her, dass deine einmale große Portion bei der Wirkung der Pille noch viele Verändern hervorrufen könnte. Ich weiß ja nicht wie oft du seit dem Sex hast, aber ich denk mal, dass du, wenn du bis jetzt nicht schwanger geworden bist, auch nicht mehr schwanger werden wirst.

Um sicherzugehen würd ich mich an deiner Stelle aber vllt nochmal bei richtigen Experten (Dorgenberatung, Arzt, o.ä.) beraten lassen oder einfach die nächsten paar Wochen zusätzlich noch ein Kondom benutzen.

Wird schon werden, viel Glück.

Gefällt mir
2. Februar 2009 um 22:36

HEY
Leider habe ich auch keine Erfahrung mit der Anti-Baby-Pille und die Nebeneffekte, die Drogen mit sich bringen, wenn man auf der Pille ist, aber wannimmer ich solche Probleme habe such ich auf dieser Webseite eine Antwort: http://www.hippocratesforum.de/
Schau mal rein!

Gefällt mir
6. März 2017 um 22:25
In Antwort auf zaida_12772384

hallo!

also ich bin nicht suechtig oder so, sondern hab halt ein paar mal drogen ausprobiert - drei mal! das letzte mal war mitte november 2008 und das war ne große portion purer ecstasy.....danach hab ich mir geschworen nie wieder was zu nehmen - und das mach ich auch wirklich nicht!

jetzt hab ich nur ne FRAGE:
kann das die pillenwirkung beeintraechtigen?? und es heisst ja immer man kann drogen noch nach wochen im blut nachweisen - wuerde das bedeuten, dass die pillenwirkung auch noch nach wochen beeintraechtigt ist?? wie lange koennte sie denn die pillenwirkung beeintraechtigen??

hoffe ihr koennt mir weiterhelfen - ist echt dringend...!!
liebe gruesse,

sarah

Hallo
Ich persönlich hatte genau das gleiche Problem, da ich dachte MDMA würde die Wirkung von der Babypille verschwinden lassen, was aber nicht der Fall war.
Habe dazu einen Test gemacht um sicher zu gehen, dass es wirklich keine Komplikationen gab. Würde aber Trotdem ein Kondom benutzen. 😊

Gefällt mir