Home / Forum / Fit & Gesund / Drang/Zwang - abends immer noch ein "Betthupferl"...?!?

Drang/Zwang - abends immer noch ein "Betthupferl"...?!?

31. Mai 2013 um 12:09 Letzte Antwort: 1. Juni 2013 um 16:55

Hallo Mädels! Ich habe im Moment immer das Gefühl, dass ich abends nochmal was essen muss. Sprich ich nehme mir immer noch irgendwas mit in mein Zimmer, wenn ich ins Bett gehe. Meistens ein Glas laktosefreie Milch; ein Stück Parmesankäse oder sowas, weil man ja nach Milch/Käse auch keine Zähne mehr putzen muss.
Irgendwie habe ich mir das total angewöhnt und egal ob ich schon voll satt bin oder nicht, ich habe das Gefühl ich MUSS das regelrecht machen-.- Irgendwie schon komisch Kennt ihr sowas in der Art ?!
Liebste Möhrengrüße

Mehr lesen

31. Mai 2013 um 13:03

Oja
ich habe das auch und zwar brauch ich immer ein riesen Glas sind 400ml heisse milch und noch was nach dem abendessen brauch ich auch immer ein johurt als nachspeise jeden Tag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2013 um 16:43

Hey
Ja eine Freundin von mir studiert Zahnmedizin und die meinte Käse kann man auch nach dem zaehneputzen noch essen. ich hoffe mal das stimmt xD ohjaa kaffee ist mir auch heili dann bin ich ja froh dass auch andere nachts nochmal naschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2013 um 16:44
In Antwort auf onora_12432105

Oja
ich habe das auch und zwar brauch ich immer ein riesen Glas sind 400ml heisse milch und noch was nach dem abendessen brauch ich auch immer ein johurt als nachspeise jeden Tag...

Mhm lecker
jaa heiße Milch im Bett ist mega gut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2013 um 17:27

Kenne ich auch zu gut.
Bei mir sind es fast immer zuckerfreie Lakritze (damit ich meine Zähne nicht noch mehr schädige) beim lesen im Bett.Hatte mal eine Phase mit Schoko Bons und Sahnetoffees,was natürlich Gift für die Zähne ist . Aber Parmesan wäre auch ne alternative .Denke ,solange es dich nicht irgendwie beeinträchtigt oder schädigt,nimm es als kleinen " Tick" lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2013 um 21:08
In Antwort auf rudolf_12511927

Kenne ich auch zu gut.
Bei mir sind es fast immer zuckerfreie Lakritze (damit ich meine Zähne nicht noch mehr schädige) beim lesen im Bett.Hatte mal eine Phase mit Schoko Bons und Sahnetoffees,was natürlich Gift für die Zähne ist . Aber Parmesan wäre auch ne alternative .Denke ,solange es dich nicht irgendwie beeinträchtigt oder schädigt,nimm es als kleinen " Tick" lg


danke irgendwie ist mir aufgefallen, dass viele mit nem "Essproblem" gerne ähnliche/bestimmte Dinge essen...Lakritze ist auch eine meiner Lieblingssüßigkeiten xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2013 um 16:55

^^
da ist wohl echt was dran, dass man auch sagt, dass eine Essstörung ähnlich wie eine Alkoholsucht einzuordnen ist. Ich denke der Knackpunkt ist eben auch, dass das Thema "Essen" einfach lebensnotwendig ist und eben als Lebensinhalt nicht einfach wegzulassen ist. Man MUSS essen und wird ständig damit konfrontiert und wenn man ein Problem damit hat, wirds eben gerade durch diese ständige Konfrontation problematisch. Vielleicht wie ein Alkoholiker, der auf einem Weingut wohnt - doofer Vergleich aber mir fällt grad nichts anderes ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram