Home / Forum / Fit & Gesund / Doxepin

Doxepin

9. Februar 2010 um 20:11

Hallo ihr,
es ist so das ich jezt seit etwas 6 Mon. doxepin nehme und seit 6 Wochen wurde meine Dosis auf 100 mg erhöt, kann es daran liegen das ich seitdem so extrem zugenommen habe?
Bin von gr. 36 auf 38/40 gestoßen und wenn ich mich jezt so im Spiegel ansehe bekomme ich das KOTZEN auf deutsch gesagt!!!!
Ich fühle mich einfach unwohl und zeige mich meinem Mann ned mehr gerne.

Zudem habe ich 2 Kinder im Alter von 3 jahren und 6 Mon, aber nach der geburt meines 2. Kindes habe ich mein altes Gewicht fast wieder erreicht, aber seit 6 wochen geht mein Gewicht nur bergauf.


Bitte antwortet mir!!!!!


Mehr lesen

13. Februar 2010 um 16:22

Hallo
ja das wichtigste ist dass es dir psychisch besser geht, ein paar Kilo hin oder her sind doch egal wenn es einem gut geht.

Und du kannst auch jederzeit auf ein anderes Medi wechseln besprich das mit deinem Arzt den Wechsel, von den meisten Medis nimmst du nicht zu sondern sogar ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 8:52

Hallo
ja ,hält sich denn das alte Gerücht immer noch dass AD dick und fett machen?

Doxepin ist ein sehr altes AD in dieser Dosierung regt es den Appetit an und man kann zunehmen.

Es gibt aber wesentlich neuere bessere Ads von denen man null zunimmt sogar abnimmt, zb. Fluoxetin (nehme ich und habe 5kg abgenommen seitdem), Paroxetin oder Citalopram. Super verträglich und keine Gewichtszunahme.

Wie gesagt frag deinen Arzt dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 11:04

Ja
wwas heisst schon etwas älter, das stimmt schon, aber Medikamente werden auch eine sehr lange Zeit getested damit sie sehr sicher sind und unbedenlich usw.

Kontergan war kein AD es war ein sehr altes Mittel und wurde vom Markt genommen und ist natürlich auch nicht mehr auf dem Markt.

Fluoxetin ist das gleiche wie Prozac, ein sehr gutes Mittel ich nehme es ein Jahr und es ist super verträglich und hat mir gut gegen Panikattacken geholfen. Ich habe damit 5 kg abgenommen da ich auch wieder die Energie habe Sport zu machen, als ich krank war , war ich nur auf der Couch gelegen jetzt geht es mir wieder sehr gut und von den neueren Mitteln nimmt man auch nicht zu.

Doxepin ist ein altbewährtes Mittel es ist sehr gut hilfreicht, macht allerdings müde und dämpft etwas. in einer solch hohen Dosierung kann es Gewichtszunahme nach sich ziehen. Muss allerdings nicht , meine Tante nimmt doxepin 3x täglich sie war immer sehr dünn 45 kg und sie nimmt Doxepin jetzt schon 4 Jahre und wiegt immer noch diese 45 kg ... also wie man sieht sind Menschen total unterschiedlich.

Aber die neuen AD machen nicht mehr dick wie früher oder träge sie sind super verträglich und wirken sehr gut. man sollte vor diesen Medikamenten keine Angst haben, aber leider haben viele Menschen immer noch dieses stigmatisierte Denken und die Gerüchte halten sich leider hartnäckig. Wenn man sich aber mal medizinisch informiert, weiss man dass es ganz anders ist.

Ich bin Medizinische Fachangestellte bei einem Neurologen und habe viel mit Krankheiten und Medikamenten zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 16:28

Ja
ich verstehe viel davon, weil ich ja auch beruflich damit zu tun habe. Unbesorgt kann man niemals ein Medikament nehmen, man muss das natürlich vorher mit dem Arzt abklären ob es notwendig ist und hilfreich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2010 um 11:07

Das problem hab ich auch
ich habe 24 kg zugenommen unter den pillen. war vor 2 tagen wieder beim arzt. er hat mir valdoxan verschrieben. helfen mir aber nicht so gut wie doxepin wegen schlafen. fühle mich super mit doxepin, bin aber echt dick geworden. das andere hilft nicht und ich werde aber abnehmen.

tja was macht man da? bin gerade wieder sehr schläfrich, weil meine nacht echt besch.... war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen