Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Doch nicht diese Klinik ,jetzt wird gekämpft (warten auf Platz in der Klinik am Korso)

Letzte Nachricht: 30. Juli 2012 um 19:53
D
darcey_12501550
06.04.12 um 11:19

Hallo ihr Lieben ,am Mittwoch waren meine Mama und ich in Dresden Klinik für Essstörung (Hilde Bruch) zum vorstationären Gespräch ,mit der Option gleich aufgenommen zu werden ,wenn alles passt. Doch dem war nicht so ,wir haben komplett andere Behandlungskozeptinfos per Telefon erhalten etc.
Jedenfalls habe ich mich geweigert in diese Klinik zu gehen .
Ich weiß das mein Gewicht kritisch ist ,hatte Mittwoch 35 Kg bei 1,61m. Meine Mutter sagte sofort ,"entweder ich bringe dich jetzt in die Kinderklinik oder du gehst jetzt mit mir nach Hause ,isst das was ich Dir hinlege ,und das werden mind. 2000 Kcal sein und wir suchen gemeinsam nach einer anderen Klinik .

Wir haben uns nun für die Klinik am Korso entschieden ,ich weiß die Wartezeit ist sehr lange.
Ich bin wachgerüddelt ,es klappt alles sehr gut mit dem Essen ,gestern habe ich noch Fresubin getrunken ,weil ich die Menge vom Volumen nicht ganz geschafft habe .Jedenfalls habe ich in den 3 Tagen jetzt schon 700g zugenommen und nehme mir vor die Wartezeit auf die Klinik zu nutzen .
Diese soll ca 8-12 Wochen betragen und ich möchte versuchen in dieser Zeit an die 10 Kg zuzunehmen um in der Klinik mit einer anderen Startmöglichkeit ranzugehen .
Mit 10 Kg mehr wäre ich schon "fast" im Normalbereich und es würde mir sicher alles leichter fallen und ich kann sofort mit meinem Kopf arbeiten und es geht nicht nur ums zunehmen .
Was haltet ihr davon ?
Ich sage ja es hat klick gemacht ,ich habe gerade einen BMI von 13,5 und wollte die dünnste in der Klinik sein und jetzt möchte ich versuchen mit normalgewicht in die Klinik zu kommen ,ich bin so happy . Hier mal Essensplan den meine Mama für mich hat .(mir wird alles angerichtet und geschmiert ,toilette etc werden bewacht ,ich habe Ruhezeit usw.) alles sehr streng aber besser als Kinderklinik ,wenn ich eine Mahlzeit verweigere muss ich ein Fresubin trinken und wenn ich dies nicht mache und wenn ich nicht zunehme komme ich in die Kinderklinik ,die wissen schon bescheid und würden mich jeder Zeit nehmen ,


Essensplan:

Früh 1: 1 Volkornbrötchen mit 20g Butter ,25g Marmelade ,20g Honig (400Kcal)

Früh 2: 1 Leckermäulchen (200Kcal)

Mittag : eine normale Portion genau auf 500 Kcal berechnet
+ 1 Fruchtzwerg (gestern war Mittag 2 Pizzabaguettes)

Kaffee: 1 Marseis und 1 Apfel (200g) 250Kcal


Abends: 2 VK-Brote mit 20g Butter ,1 Scheibe Käse ,20g Frischkäse ,1 kleine Schale Salat


Spätstück 1 : 1 kleines Eis (180Kcal)

Spätstück 2 1 Fresubin 300 Kcal



Das habe ich auch gut geschafft gestern .
Meint ihr das ist gut ?
Von der Ausgewogenheit ?
Und ist es gut wenn ich versuche bis zur Klinik so viel zuzunehmen wie ich kann ? Ich möchte es gerne schaffen .
Ich habe mich um 180 grad gedreht .

Mehr lesen

D
darcey_12501550
06.04.12 um 11:38

Danke
ja heute gibt es zum Mittag zum Beispiel Reis mit gedünsteten gemüse mit Currysoße und einer Quarkspeise

Morgen gibt es Milchreis mit Kirschen ...
Mama lässt sich immer was tolles einfallen .

Ich bekomme das Frühstück und Abendessen auch geschmiert ,weil ich es nicht kann ,aber desto höher ich mit dem Gewicht komme ,desto lockerer wird es .
Zb. wenn ich wieder 39 Kg habe ,darf ich unter aufsicht selber schmieren. Wenn ich mich nur einmal weigere muss ich weg und das will ich nicht ,selbst wenn ich es schaffe mein Zielgewicht von mind 47 Kg zu Hause zu erreichen ,werde ich in eine Klinik gehen ,vorrausgesetzt die nehmen mich mit normalgewicht

Macht es einen Unterschied von der Verteilung der Kilos ob ich jede Woche 1,5 Kg oder jede Woche nur 500-1 Kg zunehme ?
Ich habe mir für jede Woche zwichen 1 und 1,5 Kg zugenommen , wobei ich aber versuchen möchte 1,5Kg zu schaffen .
Ich meine ungesund wird es nicht sein ,es kann nur gesünder sein als das was ich mit meinem Körper die ganzen 4 Jahre gemacht habe .

Gefällt mir

D
darcey_12501550
06.04.12 um 13:37

Ok das werde ich tun ...
Ich trinke um die 2 Liter Kräutertee mit 3 TL Honig und 1 Liter Mineralwasser oder Fruchtschorle.

Meine Mama wird jede Woche (je nach Gewichtsverlauf) die Kcal anpassen .
Ich werde verdeckt gewogen ,erfahre es 1 mal die Woche und das finde ich auch gut so .
Meine Mutter hat sich extra erstmal frei genommen .

Ich werde alles geben ,ich möchte dort gleich anfangen mit Körpertherapie etc.
Ich selber habe mir erstmal 47 Kg als Ziel gesetzt ,je nach Dauer der Wartezeit ..

Gefällt mir

D
darcey_12501550
06.04.12 um 14:11

Denk ich auch
mal schauen in 8 Wochen sind ja 10-12 Kg locker drinne ,ich gebe soviel wie ich kann .
Meine einzigste Angst ist ,das ich nur am Bauch zunehme oder so.
Aber wenn ich mit Normalgewicht in eine Klinik komme ,wäre ich ersten unglaublich stolz ,weil ich es zu Hause geschafft habe und außerdem dürfte ich dann vlt . gleich Sport usw. machen .
Auch wenn ich es wirklich bis zum Klinikaufenthalt schaffe die Kilos zuzunehmen ,gehe ich in eine Klinik ,weil ich will gesund werden .

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
06.04.12 um 15:23

Genauso sehe ich das auch .
ich bin meiner Mutter so dankbar ,das sie das alles für mich macht .
Sie hat sich extra noch ein Buch besorgt ,damit sie mir einen ausgewogen Essensplan zusammenstellen kann .
Gestern hat sie seit langer Zeit zu mir gesagt ,das sie stolz auf mich ist und hat mich in den Arm genommen ,das konnte sie sonnst nicht ,weil sie weinen musste bzw. es nicht ertragen konnte meine Knochen zu spüren .
Ich bin nicht entäüscht wenn ich es nicht ganz schaffen sollte ,aber ich versuchs zumindestens .
Ich meine der Rehaantrag ist noch nicht mal genemigt ,dann noch die lange Wartezeit ,ich denke so 8-10 Wochen dauert es auf jeden Fall noch oder?

Gefällt mir

D
darcey_12501550
06.04.12 um 15:43


vorhin kamen wieder böse Gedanken beim Kaffee ,es gab ein Marseis mit einer Kiwi ,da wollte ich am liebsten das Eis gegen die Wand schmeissen .. ich bekam so eine Wut ,die Stimme sagte mir wieder ,dein ganzen Hungern war umsonnst ,du kannst das doch nicht essen ,so viel Fett ,du musst doch eh in eine Klinik und dann wirst du richtig fett und bist ein Versager ,aber was habe ich dann gemacht ? Ich habe das Eis gegessen ,die Kiwi auch und zusätzlich noch 2 Schokobons,(ist keine Pflicht) um es meiner Krankheit zu zeigen . Das hat gut getan

Gefällt mir

S
shanta_11913878
06.04.12 um 16:18

Körperliche Nähe
...ist soo wichtig und ich freue mich sehr für Dich, dass Du eine so liebevolle, engagierte Mutter an Deiner Seite hast. Auch für Sie braucht es viel Mut und Energie, das eigene Kind in dieser schwierigen Krankheit zu begleiten.

Hut ab davor, dass Sie sich dieser Herausforderung stellt und viel Glück Euch beiden, auf dass Ihr das schafft!

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
06.04.12 um 20:31


Alles geschafft heute *stolz* bin
wie feier ich das ?
Mit einem Hanuta zusätzlich

Ihr seid alle wirklich klasse ,ich danke euch !!!!


Ihr Anderen ,ihr könnt das auch schaffen ,besorgt euch ein Hammer und schlagt die schlechten Gedanken in den Boden ,nehmt es in die Hand ,es kann nur besser werden .


Ich bin echt erstaunt von mir ,das ich es schaffe mit so einem geringen BMI stark genug zu sein um zu kämpfen .

Gefällt mir

D
darcey_12501550
07.04.12 um 9:08
In Antwort auf shanta_11913878

Körperliche Nähe
...ist soo wichtig und ich freue mich sehr für Dich, dass Du eine so liebevolle, engagierte Mutter an Deiner Seite hast. Auch für Sie braucht es viel Mut und Energie, das eigene Kind in dieser schwierigen Krankheit zu begleiten.

Hut ab davor, dass Sie sich dieser Herausforderung stellt und viel Glück Euch beiden, auf dass Ihr das schafft!

So ... heute schon wieder gut gestartet
Morgen ist meine erste "große Prüfung". Meine Mama muss leider von Sonntag Mittag bis Montag Mittag weg ,deshalb wird meine jungebliebene Oma ,welche eh jeden Tag bei uns ist ,das Kommando für die Zeit übernehmen ,ich hoffe es klappt dann genauso gut .
Denn gestern Abend gegen 23 Uhr .. bekam ich eine Art Ausraster ,ich wollte alles hinschmeissen ,wieder das zugenommene abnehmen und einfach fortlaufen ,meine Mama hat das ganz toll mit mir gemacht ,wir machen eine Notfallplanliste ,welche mir meine Ziele bei so einem Tief wieder vor Augen führen soll und mich motivieren und wieder weiterkämpfen lassen.

Gefällt mir

Anzeige
B
bevin_11862073
07.04.12 um 16:33

Liebe opal
Ich finde es super wie du der MS den kampf angesagt hast!!

Jedoch rate ich dir, die zunahme unbedingt therapeutisch zu unterstützen! Kannst du denn bis zum klinik termin irgendwo ambulant in eine therapie?

Ich kann dir einfach aus erfahrung sagen, dass eine zunahme OHNE therapeutische begleitung hintenraus gehen kann. Ich hatte in etwa die selbe grösse/gewicht wie du (nur ein paar jahre älter) und hab auch unter zwang von meinen eltern angefangen zu essen. Es folgte ein fresstag nach dem anderen und ich nahm zu...ich hasse mich heute noch für diese verdammte zunahme. Ich denke es wäre so wichtig gewesen prof. Hilfe in dieser zeit zu haben, also rate ich dir wirklich versuch irgendwo eine thera zu finden für die zwischenzeit!!

Ansonsten wünsche ich dir viel kraft und durchhalte willen und hoffe sehr, dass du dein ziel nie aus den augen lässt!!

Alles liebe

Gefällt mir

D
darcey_12501550
07.04.12 um 19:38
In Antwort auf bevin_11862073

Liebe opal
Ich finde es super wie du der MS den kampf angesagt hast!!

Jedoch rate ich dir, die zunahme unbedingt therapeutisch zu unterstützen! Kannst du denn bis zum klinik termin irgendwo ambulant in eine therapie?

Ich kann dir einfach aus erfahrung sagen, dass eine zunahme OHNE therapeutische begleitung hintenraus gehen kann. Ich hatte in etwa die selbe grösse/gewicht wie du (nur ein paar jahre älter) und hab auch unter zwang von meinen eltern angefangen zu essen. Es folgte ein fresstag nach dem anderen und ich nahm zu...ich hasse mich heute noch für diese verdammte zunahme. Ich denke es wäre so wichtig gewesen prof. Hilfe in dieser zeit zu haben, also rate ich dir wirklich versuch irgendwo eine thera zu finden für die zwischenzeit!!

Ansonsten wünsche ich dir viel kraft und durchhalte willen und hoffe sehr, dass du dein ziel nie aus den augen lässt!!

Alles liebe

Ich bin seit 2,5 Jahren in ambulanter Therapie

voher hatte ich bereita 2 Klinikaufenthalte.

Leider ist meine Stundenzahl vorbei ,ich bekomme keine weiteren ambulanten Therapiesitzungen ,aber ich habe die Telefonnummer von meiner Ärzten .welche ich zu jeder Tageszeit anrufen kann ,welche immer für mich da ist ,mir ihre Hilfe anbietet ,mich medizinisch betreut und dann habe ich noch eine wundervolle Frau auf dem Forum hier ,welche mir ihre Hilfe anbietet und mich telefonisch betreut .
Ich werde das schaffen .
Ich möchte jede Woche 1,5Kg schaffen ,ich habe nur vor einem Angst ,das ist das sich die zugenommene Masse nicht verteilt ,nur am Bauch geht usw .
Aber es macht keinen Unterschied vom körperlichen her ,ob man langsam oder schnell zunimmt ,nur seelisch ,aber ich will schnell zunehmen .sogar richtig schnell ,ich weiß viele denken es sei nicht gut ,aber bei meinem ersten Klinikaufenthalt habe ich sehr langsam zugenommen und das war eben auch nicht gut ,es war schlimmer für mich .

Ich hoffe es wird sich einigermaßen verteilen ,wenn nicht ,dann darf ich vlt in der Klinik mit Zielgewicht sport machen usw...

Also ist es möglich in 8 Wochen 12-13 Kg zuzunehmen ?
Was wäre der Nachteil ?
Ist es ok ,wenn es es in einer Woche mal 2 Kg sind oder mehr und dafür die Woche drauf weniger ?
Wie und wann sollte ich die Kalorien erhöhen ?

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
07.04.12 um 21:35

Ok
aber es wäre auch nicht schlimm ,bzw gesundheitsschädlich wenn ich 1,5 kg schaffe oder ?
Denn man sagt ja eine Zunahme von 500g bis 1,5 Kg sind normal .
In der Klinik einer Bekannten müssen sie Mädchen mindestens 1,5Kg zunehmen ,das finde ich schon krass .

Klar 44 Kg wären toll ,aber ich hoffe eben es fast ganz zu schaffen ,weil ich mir wünschen würde keinen Stufenplan zu bekommen ,sondern gleich alles habe und arbeiten kann .

Gefällt mir

D
darcey_12501550
16.04.12 um 14:33

Hallo,jetzt kann ich mich endlich mal wieder melden...!!!!
Mir ging es vergangene Woche sehr sehr schlecht,ein Wut-Heulanfall nach dem Anderen,schlimme Gewissensbisse,vermehrtes Stehen ,Aufhalten im kühlen Zimmer ,kurze Kleidung um möglich schnell zu frieren usw.
Ich bin eigentlich am Ende mit meinem Kräften. War beim Arzt, ich habe Wassereinlagerungen in den Beinen und Füßen.
Ich weiß nicht was ich machen soll,jede Mahlzeit ist Horror ,ich muss weinen ,die stimme wird immer stärker ,nach dem Essen habe ich schlechte Laune ,ziehe mich zurück und will in mein Zimmer,meine Familie darf mich nicht anfassen ,weil ich nicht möchte das sie mein fett spüren ,ich finde mich jetzt auch gerade wieder viel zu dick.
Warum ist es jetzt so schwer und alles was gut lief ,läuft viel schlechter.
Ich habe fast 2Kg in den 2 Wochen zugenommen ,ok mit Wassereinlagerungen usw.
Aber warum nehme ich so viel mit 2000Kcal zu?
Meine Mutter wollte heute die Kalorienzahl erhöhen ,aber ich konnte sie übereden es zu lassen ,dabei will ich doch eigentlich zunehmen .
Ich weiß nicht weiter ,am Mittwoch habe ich ambulantes Vorgespräch mit der Klinik am Korso,dann wird es noch ca 6-7 Wochen dauern ,bis ich dort hin könnte.

Was soll ich tun ?

Gefällt mir

Anzeige
D
doyle_12870061
16.04.12 um 15:09

Ich bin stolz auf dich
du bist stark und du schaffst das sicher alles alles gute und liebe und vieeel kraft!!!

Gefällt mir

D
darcey_12501550
23.04.12 um 17:14

Ich melde mich mal wieder...
Wo fange ich an ?
Zuerst mit den guten Neuigkeiten ,ich habe es geschafft in den 4 Wochen 5 Kg zuzunehmen
Ich wiege jetzt 40 Kg ,jeder Bissen fällt mir schwer ,aber mir geht es seelisch schon viel viel besser.

Naja .. ich fühle mich jetzt schon so dick ,ich weiß nicht wie ich mit den restlichen 6 Kg mehr aussehe .
Ich möchte das es sich gut verteilt ,nicht nur an den Oberschenkeln und am Bauch ,wie es jetzt ist .
Meine Kniehe sind leicht geschwollen und tun ,weh ,dafür sind die Wassereinlagerungen weg .
Mein Puls/Blutdruck/Blutwerte sind endlich wieder top.

Wir haben immer noch keine Kostenzusage
Ich weiß nicht ob ich auf die Kinderstation oder auf die Erwachsenenstation gehen soll.
Ich darf es mir aussuchen.
Also ,ich habe noch mindestens 6-8 Wochen Zeit .
sind da die restlichen 6 Kg noch drinne?
Ich möchte am liebsten sofort mein Zielgewicht schön verteilt haben ,ich will endlich wissen ,wie ich mit dem Gewicht aussehe .

Ich bin sehr stolz auf mich ,ich esse auch "verbotene Lebensmittel" wieder , ich gebe mein bestes.


Hier mal mein neuer Essensplan:

Früh1: 2 Brötchen mit Butter und Belag + 1 Cappucino(900Kcal)

Früh 2 : 1 Pudding oder Joghurt mit einem Obst (200-250Kcal)

Mittag : normale Portion + 1 Dessert (500-600Kcal)


Kaffee 1: 1 Stück Kuchen vom Bäcker (200-400Kcal)


Abend : 3 Brote mit Butter und Belag + 1 Suppe und 2 Tomaten und 1 Glas Saft (800Kcal)


Spätstück : 1 Eis ( Magnum,o.ä.) (200-300Kcal)
und ein Obst


Spätstück 2: 1 Fresubin (300Kcal)
Ja ,das ist so mein Essensplan :seit einer Woche nehme ich mit diesen Plan nichts zu ,woran liegt das ?






Gefällt mir

Anzeige
B
bevin_11862073
23.04.12 um 17:31
In Antwort auf darcey_12501550

Ich melde mich mal wieder...
Wo fange ich an ?
Zuerst mit den guten Neuigkeiten ,ich habe es geschafft in den 4 Wochen 5 Kg zuzunehmen
Ich wiege jetzt 40 Kg ,jeder Bissen fällt mir schwer ,aber mir geht es seelisch schon viel viel besser.

Naja .. ich fühle mich jetzt schon so dick ,ich weiß nicht wie ich mit den restlichen 6 Kg mehr aussehe .
Ich möchte das es sich gut verteilt ,nicht nur an den Oberschenkeln und am Bauch ,wie es jetzt ist .
Meine Kniehe sind leicht geschwollen und tun ,weh ,dafür sind die Wassereinlagerungen weg .
Mein Puls/Blutdruck/Blutwerte sind endlich wieder top.

Wir haben immer noch keine Kostenzusage
Ich weiß nicht ob ich auf die Kinderstation oder auf die Erwachsenenstation gehen soll.
Ich darf es mir aussuchen.
Also ,ich habe noch mindestens 6-8 Wochen Zeit .
sind da die restlichen 6 Kg noch drinne?
Ich möchte am liebsten sofort mein Zielgewicht schön verteilt haben ,ich will endlich wissen ,wie ich mit dem Gewicht aussehe .

Ich bin sehr stolz auf mich ,ich esse auch "verbotene Lebensmittel" wieder , ich gebe mein bestes.


Hier mal mein neuer Essensplan:

Früh1: 2 Brötchen mit Butter und Belag + 1 Cappucino(900Kcal)

Früh 2 : 1 Pudding oder Joghurt mit einem Obst (200-250Kcal)

Mittag : normale Portion + 1 Dessert (500-600Kcal)


Kaffee 1: 1 Stück Kuchen vom Bäcker (200-400Kcal)


Abend : 3 Brote mit Butter und Belag + 1 Suppe und 2 Tomaten und 1 Glas Saft (800Kcal)


Spätstück : 1 Eis ( Magnum,o.ä.) (200-300Kcal)
und ein Obst


Spätstück 2: 1 Fresubin (300Kcal)
Ja ,das ist so mein Essensplan :seit einer Woche nehme ich mit diesen Plan nichts zu ,woran liegt das ?







Wow du kannst echt stolz auf dich sein!!

Du hast schon einen sehr grossen schritt geschafft, und da du so eine tapfere kämpferin bist, wirst du auch die weiteren hürden meistern

Mach so weiter, du bist bestimmt für viele ein vorbild! Einfach TOP!!

Ich wünsche dir natürlich weiterhin viel kraft und alles gute!

P.s: sehr guter essplan

Gefällt mir

D
darcey_12501550
23.04.12 um 20:02
In Antwort auf bevin_11862073


Wow du kannst echt stolz auf dich sein!!

Du hast schon einen sehr grossen schritt geschafft, und da du so eine tapfere kämpferin bist, wirst du auch die weiteren hürden meistern

Mach so weiter, du bist bestimmt für viele ein vorbild! Einfach TOP!!

Ich wünsche dir natürlich weiterhin viel kraft und alles gute!

P.s: sehr guter essplan

Danke liebe Valserli
Ich bin auch Happy ,jedes Kg lässt meine negativen Gedanken schwächer werden.Meine Mama ist einfach wunderbar,nimmt mich ganz oft in den Arm und sagt mir wie stolz sie ist .
Seit 1er Woche gehen meine Mama und ich jeden Tag für 20-30 Minutent spazieren ,das tut ech mal wieder richtig gut,sonnst lag ich immer auf dem Sofa und durfte mich kaum bewegen .
Noch 3 Kg und ich darf mit ihr yoga und leichte Gymnastik machen .
Gestern waren wir bei Mc Donalds ,ich habe es geschafft 1 Mc Flurry Red Berry zum Kaffee zu essen .
So etwas habe ich sonnst nie gegessen.

Ihr seid wirklich ganz tolle Menschen hier im Forum!!!

Gefällt mir

Anzeige
B
bevin_11862073
23.04.12 um 20:57
In Antwort auf darcey_12501550

Danke liebe Valserli
Ich bin auch Happy ,jedes Kg lässt meine negativen Gedanken schwächer werden.Meine Mama ist einfach wunderbar,nimmt mich ganz oft in den Arm und sagt mir wie stolz sie ist .
Seit 1er Woche gehen meine Mama und ich jeden Tag für 20-30 Minutent spazieren ,das tut ech mal wieder richtig gut,sonnst lag ich immer auf dem Sofa und durfte mich kaum bewegen .
Noch 3 Kg und ich darf mit ihr yoga und leichte Gymnastik machen .
Gestern waren wir bei Mc Donalds ,ich habe es geschafft 1 Mc Flurry Red Berry zum Kaffee zu essen .
So etwas habe ich sonnst nie gegessen.

Ihr seid wirklich ganz tolle Menschen hier im Forum!!!

Eine wirklich
super mana hast du da!

Das darfst du nicht unterschätzen, das machen nämlich nicht viele mütter. Aber so sieht man woher du deine kraft hast - der apfel fällt nicht weit vom stamme hihi!!

Meine mutter hat mich au ganz doll unterstützt (obwohl ich schon 20 jahre alt bin) und es tut einfach gut zu wissen, dass man diesen steinigen weg nicht alleine gehen muss

Wie wärs wenn du deiner mum eine kleine aufmerksamkeit schenkst, um zu zeigen wie dankbar du ihr bist? Eine ganz liebe karte oder eine schöne zeichnung oder eine blume? Das würde sie bestimmt sehr freuen und du würdest dich auch gut fühlen wenn du ihr ne kleine freude bereiten kannst? ( war bei mir auf jeden fall so)

Gefällt mir

D
darcey_12501550
24.04.12 um 19:51
In Antwort auf darcey_12501550

Danke liebe Valserli
Ich bin auch Happy ,jedes Kg lässt meine negativen Gedanken schwächer werden.Meine Mama ist einfach wunderbar,nimmt mich ganz oft in den Arm und sagt mir wie stolz sie ist .
Seit 1er Woche gehen meine Mama und ich jeden Tag für 20-30 Minutent spazieren ,das tut ech mal wieder richtig gut,sonnst lag ich immer auf dem Sofa und durfte mich kaum bewegen .
Noch 3 Kg und ich darf mit ihr yoga und leichte Gymnastik machen .
Gestern waren wir bei Mc Donalds ,ich habe es geschafft 1 Mc Flurry Red Berry zum Kaffee zu essen .
So etwas habe ich sonnst nie gegessen.

Ihr seid wirklich ganz tolle Menschen hier im Forum!!!

Hab mal eine Frage ...
Mir fehlen jetzt ja "nur" noch an die 6-7 Kg.
Ich könnte auch noch mehr essen ,momentan fällt es mir viel leichter als voher zu essen .
Ich möchte endlich mein Zielgewicht erreichen ,am liebsten einfach schnell ,mein Körper kennt mein Zielewicht ich hatte es 2 Jahre gehalten (47Kg) .Nahm wie schon geschrieben in wenigen Wochen 12 Kg ab ,also wäre es doch jetzt nicht schlimm ,wenn es ruck zuck wieder drauf geht oder?

Momentan nehme ich zwischen 2700 und 3000 Kalorien zu mir ,ich könnte auch noch mehr essen bzw . meine Fresubindrinks trinken .
Ich weiß zu schnell zunehmen ist nicht gut ,es passiert nichts im Kops usw.. Aber ich werde ja eh noch in eine Klinik gehen .

Kann ich mehr essen ,so viel wie ich kann (ohne das mir schlecht wird oder ich kein Ekelgefühl bekomme)

Oder wäre es schlecht ?

Wäre es schlimm wenn ich mal 2 Kg in 1 Woche zunehme ?

Ich möchte endlich mein Zielgewicht wieder haben .

Desto länger es dauert ,desto mehr quäle ich mich und frage mich ,wie werde ich wohl mit Zielgewicht aussehen ,wird sich das Fett nur an meinen Beinen und Bauch verteilen ?
Wird es gut aussehen .
Verteilt es sich besser wenn man langsam zunimmt oder ist das wirklich egal.
Desto eher ich mein Zielgewicht habe ,desto schneller ist mein Körper stabil,meine Gedanken werden besser ,ich habe endlich wieder Kraft und darf mit Sport beginnen und komme dann in die Klinik und kann mich vollständig aufs Gewichthalten konzentrieren und kann an meinem Selbstwertgefühl arbeiten .



Ich habe nur Angst ,wenn ich mit Normalgewicht in die Klinik gehe ,wie die anderen Patienten reagieren ,ob sie sagen ,du hast doch keine Magersucht ,du siehst doch normal aus oder ,wieso gehst du in eine Klinik ,du hast es doch geschafft zu Hause zuzunehmen .



Ich würde momentan einfach so reagieren :

Ich bin einfach ein starkes Mädchen ,ich möchte meine Krankheit besiegen und warum sollte ich erst in der Klinik anfangen ? Ich habe die Wartezeit genutzt und bin stolz auf mich .

Warscheinlich werden solche Bemerkungen gar nicht kommen oder?

Gefällt mir

Anzeige
B
bevin_11862073
24.04.12 um 21:08
In Antwort auf darcey_12501550

Hab mal eine Frage ...
Mir fehlen jetzt ja "nur" noch an die 6-7 Kg.
Ich könnte auch noch mehr essen ,momentan fällt es mir viel leichter als voher zu essen .
Ich möchte endlich mein Zielgewicht erreichen ,am liebsten einfach schnell ,mein Körper kennt mein Zielewicht ich hatte es 2 Jahre gehalten (47Kg) .Nahm wie schon geschrieben in wenigen Wochen 12 Kg ab ,also wäre es doch jetzt nicht schlimm ,wenn es ruck zuck wieder drauf geht oder?

Momentan nehme ich zwischen 2700 und 3000 Kalorien zu mir ,ich könnte auch noch mehr essen bzw . meine Fresubindrinks trinken .
Ich weiß zu schnell zunehmen ist nicht gut ,es passiert nichts im Kops usw.. Aber ich werde ja eh noch in eine Klinik gehen .

Kann ich mehr essen ,so viel wie ich kann (ohne das mir schlecht wird oder ich kein Ekelgefühl bekomme)

Oder wäre es schlecht ?

Wäre es schlimm wenn ich mal 2 Kg in 1 Woche zunehme ?

Ich möchte endlich mein Zielgewicht wieder haben .

Desto länger es dauert ,desto mehr quäle ich mich und frage mich ,wie werde ich wohl mit Zielgewicht aussehen ,wird sich das Fett nur an meinen Beinen und Bauch verteilen ?
Wird es gut aussehen .
Verteilt es sich besser wenn man langsam zunimmt oder ist das wirklich egal.
Desto eher ich mein Zielgewicht habe ,desto schneller ist mein Körper stabil,meine Gedanken werden besser ,ich habe endlich wieder Kraft und darf mit Sport beginnen und komme dann in die Klinik und kann mich vollständig aufs Gewichthalten konzentrieren und kann an meinem Selbstwertgefühl arbeiten .



Ich habe nur Angst ,wenn ich mit Normalgewicht in die Klinik gehe ,wie die anderen Patienten reagieren ,ob sie sagen ,du hast doch keine Magersucht ,du siehst doch normal aus oder ,wieso gehst du in eine Klinik ,du hast es doch geschafft zu Hause zuzunehmen .



Ich würde momentan einfach so reagieren :

Ich bin einfach ein starkes Mädchen ,ich möchte meine Krankheit besiegen und warum sollte ich erst in der Klinik anfangen ? Ich habe die Wartezeit genutzt und bin stolz auf mich .

Warscheinlich werden solche Bemerkungen gar nicht kommen oder?

Also meiner
Meinung nach, liegt es ganz alleine bei dir wie schnell du zunehmen möchtest wenn du kopfmässig damit klar kommst, 2 kg in einer woche zuzunehmen (was übrigens gar nicht so einfach ist) ist das schon oke.

Das mit der verteilung kann dir wahrscheinlich niemand genau sagen, ist bei jedem unterschiedlich. Aber wenn du nun wieder anfängst sport zu machen, kannst du mukis aufbauen und deinen körper langsam beginnen zu "formen". Am besten eine leichte kombi au kraft und ausdauertraining!!

Und ich denke mal nicht, dass irgendwelche komentare kommen von den anderen patienten. Wichtig ist dich einfach DEINE genesung und das DU gesund wirst und wieder leben kannst!

Und da du schon zu hause begonnen hast, verkürzt deine klinik zeit bestimmt und du kannst schneller wieder nach hause und deine teenager zeit in vollen zügen geniessen

Mach dir da mal nicht zu grosse sorgen, das kommt gut bei dir, das spürt man!

Gefällt mir

D
darcey_12501550
24.04.12 um 22:46
In Antwort auf bevin_11862073

Also meiner
Meinung nach, liegt es ganz alleine bei dir wie schnell du zunehmen möchtest wenn du kopfmässig damit klar kommst, 2 kg in einer woche zuzunehmen (was übrigens gar nicht so einfach ist) ist das schon oke.

Das mit der verteilung kann dir wahrscheinlich niemand genau sagen, ist bei jedem unterschiedlich. Aber wenn du nun wieder anfängst sport zu machen, kannst du mukis aufbauen und deinen körper langsam beginnen zu "formen". Am besten eine leichte kombi au kraft und ausdauertraining!!

Und ich denke mal nicht, dass irgendwelche komentare kommen von den anderen patienten. Wichtig ist dich einfach DEINE genesung und das DU gesund wirst und wieder leben kannst!

Und da du schon zu hause begonnen hast, verkürzt deine klinik zeit bestimmt und du kannst schneller wieder nach hause und deine teenager zeit in vollen zügen geniessen

Mach dir da mal nicht zu grosse sorgen, das kommt gut bei dir, das spürt man!

Du bist so toll,du machst mir so viel Mut
Ich gebe einfach mein Bestes.
Habe heute Abend vor dem Fernsehr eine Schale Studentenfutter von meiner Mama hingestellt bekommen ,sie meinte ,das es sehr gesund und nahrhaft ist und mich aber nicht unnötig sättigt. Ja nach 1 Stunde wollte ich nochmal in die Schale greifen .... und naja .. sie war bereits lehr ... ich habe garnicht mitbekommen ,das ich sie während des Films bereits schon aufgegessen habe ,ich war so vertieft in den Film.
Ich finde es toll.

Am Wochenende habe ich eine richtig große Prüfung,wir gehen zum Chinesen essen ,das habe ich mir seit 4 Jahren immer verboten .. allgemein .. alle Lebensmittel mit viel Kalorien.

Meine Mama hat mit mir eine Liste erstellt,welche Lebensmittel ich mir immer verboten habe und auch noch verbiete und die Liste wird Stück für Stück abgearbeitet.

Heute Mittag konnte ich schon Pizza streichen ,da wir eine selbst gebacken haben und ich sie auch gegessen habe .

Es tut gut,wenn meine Krankheit mich wieder versucht einzunehmen ,mache ich genau das Gegenteil ,ich überlege ob ich z.B. den Müsliriegel essen sollte oder lieber nicht...,dann esse ich einfach 2 ,ich mache das Gegenteil von dem was sie von mir verlangt. Sie wird schwächer und schwächer....


Ich werde sie besiegen ,ohne Klinfe schaffe ich es sicher nicht ,aber der Anfang ist bereits gemacht!!!!

Gefällt mir

Anzeige
B
bevin_11862073
25.04.12 um 7:47
In Antwort auf darcey_12501550

Du bist so toll,du machst mir so viel Mut
Ich gebe einfach mein Bestes.
Habe heute Abend vor dem Fernsehr eine Schale Studentenfutter von meiner Mama hingestellt bekommen ,sie meinte ,das es sehr gesund und nahrhaft ist und mich aber nicht unnötig sättigt. Ja nach 1 Stunde wollte ich nochmal in die Schale greifen .... und naja .. sie war bereits lehr ... ich habe garnicht mitbekommen ,das ich sie während des Films bereits schon aufgegessen habe ,ich war so vertieft in den Film.
Ich finde es toll.

Am Wochenende habe ich eine richtig große Prüfung,wir gehen zum Chinesen essen ,das habe ich mir seit 4 Jahren immer verboten .. allgemein .. alle Lebensmittel mit viel Kalorien.

Meine Mama hat mit mir eine Liste erstellt,welche Lebensmittel ich mir immer verboten habe und auch noch verbiete und die Liste wird Stück für Stück abgearbeitet.

Heute Mittag konnte ich schon Pizza streichen ,da wir eine selbst gebacken haben und ich sie auch gegessen habe .

Es tut gut,wenn meine Krankheit mich wieder versucht einzunehmen ,mache ich genau das Gegenteil ,ich überlege ob ich z.B. den Müsliriegel essen sollte oder lieber nicht...,dann esse ich einfach 2 ,ich mache das Gegenteil von dem was sie von mir verlangt. Sie wird schwächer und schwächer....


Ich werde sie besiegen ,ohne Klinfe schaffe ich es sicher nicht ,aber der Anfang ist bereits gemacht!!!!

Den mut hast
du dir selbst du verdanken aber es freut mich zu hören, dass ich ein wenig helfen konnte hihi!

uhhh ich liiiiebe studentenfutter (leider ein bisschen zu sehr, hab letschte woche fast 500!!! gramm an einem tag verputzt) aber es ist gesund, gesunde nährstoffe die dein körper braucht!

ist auch toll, dass du deine gedanken "abschalten" kannst und auf andere dinge konzentriert bist, wie ja z.b. in den film. so denkst du auch nicht die ganze zeit ans essen und so

aaaalso eigentlich ist ja chinesisch gar nicht so ungesund? (die meisten leute in china sind ja sehr sehr schlank) da gibts ja immer viel reis, mit gemüse und hähnchen oder fisch, das sind auch alles gesunde sachen. ausser natürlich die sweet-sour sauce, aber das spielt ja überhaupt keine rolle, weil ja der rest gesund ist

also ich finde es gut, dass du stück für stück arbeitest, ist bestimmt auch eine gute methode fressanfälle zu verhindern, so kannst du nämlich wieder langsam genuss empfinden und hast nicht den drang dich bis zum umfallen mit süssigkeiten und so zeugs vollzustopfen. pizza selber machen ist doch immer gut, und auch gesund! da kann man ja z.b. dinkel oder vollkorn teig verwenden, die tomatensauce frisch zubereiten und mit viel frischem gemüse und mozzarella belegen

genau, kämpfe weiter gegen deine böse stimme an, dann wirst du sie besiegen und dann in der klinik hoffentlich endgültig der ms "adieu" sagen

Gefällt mir

D
darcey_12501550
27.04.12 um 21:11
In Antwort auf darcey_12501550

Hab mal eine Frage ...
Mir fehlen jetzt ja "nur" noch an die 6-7 Kg.
Ich könnte auch noch mehr essen ,momentan fällt es mir viel leichter als voher zu essen .
Ich möchte endlich mein Zielgewicht erreichen ,am liebsten einfach schnell ,mein Körper kennt mein Zielewicht ich hatte es 2 Jahre gehalten (47Kg) .Nahm wie schon geschrieben in wenigen Wochen 12 Kg ab ,also wäre es doch jetzt nicht schlimm ,wenn es ruck zuck wieder drauf geht oder?

Momentan nehme ich zwischen 2700 und 3000 Kalorien zu mir ,ich könnte auch noch mehr essen bzw . meine Fresubindrinks trinken .
Ich weiß zu schnell zunehmen ist nicht gut ,es passiert nichts im Kops usw.. Aber ich werde ja eh noch in eine Klinik gehen .

Kann ich mehr essen ,so viel wie ich kann (ohne das mir schlecht wird oder ich kein Ekelgefühl bekomme)

Oder wäre es schlecht ?

Wäre es schlimm wenn ich mal 2 Kg in 1 Woche zunehme ?

Ich möchte endlich mein Zielgewicht wieder haben .

Desto länger es dauert ,desto mehr quäle ich mich und frage mich ,wie werde ich wohl mit Zielgewicht aussehen ,wird sich das Fett nur an meinen Beinen und Bauch verteilen ?
Wird es gut aussehen .
Verteilt es sich besser wenn man langsam zunimmt oder ist das wirklich egal.
Desto eher ich mein Zielgewicht habe ,desto schneller ist mein Körper stabil,meine Gedanken werden besser ,ich habe endlich wieder Kraft und darf mit Sport beginnen und komme dann in die Klinik und kann mich vollständig aufs Gewichthalten konzentrieren und kann an meinem Selbstwertgefühl arbeiten .



Ich habe nur Angst ,wenn ich mit Normalgewicht in die Klinik gehe ,wie die anderen Patienten reagieren ,ob sie sagen ,du hast doch keine Magersucht ,du siehst doch normal aus oder ,wieso gehst du in eine Klinik ,du hast es doch geschafft zu Hause zuzunehmen .



Ich würde momentan einfach so reagieren :

Ich bin einfach ein starkes Mädchen ,ich möchte meine Krankheit besiegen und warum sollte ich erst in der Klinik anfangen ? Ich habe die Wartezeit genutzt und bin stolz auf mich .

Warscheinlich werden solche Bemerkungen gar nicht kommen oder?

Hallo
Also... heute Morgen wog ich 42 Kg
Und das können definitiv keine Wassereinlagerungen oder Darminhalt sein ,war sehr gut auf der Toilette und trinke Brennessel und Kräutertee.
Ich freu mich ,jetzt ist es nicht mehr viel.

Ich habe aber auch wirklich viel gegessen .
Natürlich auch gesunde Sachen .

Ich habe täglich ca. 4000 Kalorien zu mir genommen + 2-3 Fresubin.
Aber nicht alles in Form von Essen ,ich habe noch viel Fruchtsäfte,Milch ,Joghurtdrinks getrunken .
Ich mache nur so viel wie ich mag und sich gut anfühlt ,denn ich will ja gesund werden und mir nicht den Appetit verderben.
Jetzt sind es nur noch ein paar Kg.
Ab Montag machen meine Mama und ich Gymnastik.

Ich habe jetzt in 4, Wochen schon 7Kg zugenommen.
Ich freu mich .

Wir warten immer noch auf die Kostenzusage von der Rentenversicherung ,wie lange dauert so etwas ca?

Denn erst wenn wir die Kostenzusage haben ,komme ich auf die Warteliste für die Korsoklinik.

Dann dauert es nochmal mind. 4-8 Wochen bis ich in die Klinik komme .


Ich darf mir aussuchen ob ich auf die Jugenstation oder die Erwachsenenstation gehe .

Was denkt ihr ist besser ,da ich ja im Oktober 18 werde.

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
01.05.12 um 20:35
In Antwort auf bevin_11862073

Den mut hast
du dir selbst du verdanken aber es freut mich zu hören, dass ich ein wenig helfen konnte hihi!

uhhh ich liiiiebe studentenfutter (leider ein bisschen zu sehr, hab letschte woche fast 500!!! gramm an einem tag verputzt) aber es ist gesund, gesunde nährstoffe die dein körper braucht!

ist auch toll, dass du deine gedanken "abschalten" kannst und auf andere dinge konzentriert bist, wie ja z.b. in den film. so denkst du auch nicht die ganze zeit ans essen und so

aaaalso eigentlich ist ja chinesisch gar nicht so ungesund? (die meisten leute in china sind ja sehr sehr schlank) da gibts ja immer viel reis, mit gemüse und hähnchen oder fisch, das sind auch alles gesunde sachen. ausser natürlich die sweet-sour sauce, aber das spielt ja überhaupt keine rolle, weil ja der rest gesund ist

also ich finde es gut, dass du stück für stück arbeitest, ist bestimmt auch eine gute methode fressanfälle zu verhindern, so kannst du nämlich wieder langsam genuss empfinden und hast nicht den drang dich bis zum umfallen mit süssigkeiten und so zeugs vollzustopfen. pizza selber machen ist doch immer gut, und auch gesund! da kann man ja z.b. dinkel oder vollkorn teig verwenden, die tomatensauce frisch zubereiten und mit viel frischem gemüse und mozzarella belegen

genau, kämpfe weiter gegen deine böse stimme an, dann wirst du sie besiegen und dann in der klinik hoffentlich endgültig der ms "adieu" sagen

Hallo Ihr Lieben.....
Nun möchte ich mal wieder berichten,wie alles so läuft.
Ich wiege nun 42,6 Kg ,habe also in 5 Wochen 7Kg bis jetzt zugenommen.Ich bin schon stolz auf mich.
Momentan ,brauche ich zum zunehmen um die 3000-3500 Kcal und das schaffe ich auch immer ganz gut,ich trinke ab und zu noch ein Eiweißshake.
Aber irgendwie wird es jetzt immer schwieriger,mir fehlen jetzt noch gute 4 Kg und irgendwie finde ich das sich mein Gewicht schlechter verteilt ,als früher .
Bei meinem 2. Klinikaufenthalt ,sah ich mit diesen Gewicht um einiges dünner aus als jetzt.
Naja ,was solls .
Jedenfalls sind meine Arme ,Waden,Knie ,Rücken und Gesicht noch relativ zart ,dafür ist umso mehr an Po,Bauch und Oberschenkel.
Was kann ich machen ,damit alles etwas wohl geformter wirkt,einen strafferen Po und schmalerer Oberschenkel,dafür mehr auf die anderen Körperstellen zu bekommen ?
Warscheinlich wird es sich selber irgendwann verteilen .
Ich mache jedenfalls weiter ,auch wenn es immer schwerer wird,weil ich mich jetzt schon etwas zu dick finde ,aber genau deshalb muss ich weiter machen.

Ich habe Angst ,das ich der Klinik noch mehr zunehmen muss ,meint ihr ein BMI von 18,6 wäre in Ordnung?

Ich habe auch Angst in der Klinik komisch angeguckt zu werden ,weil ich ja warscheinlich mit Normalgewicht in die Klinik kommen werde .

Dafür habe ich es schon fast geschafft mit Hilfe meiner Familie zuzunehmen Ich bin stolz auf mich .

Hoffe ihr könnt mir ein bisschen Mut machen und Tipps geben .

Gefällt mir

B
bevin_11862073
02.05.12 um 11:15
In Antwort auf darcey_12501550

Hallo Ihr Lieben.....
Nun möchte ich mal wieder berichten,wie alles so läuft.
Ich wiege nun 42,6 Kg ,habe also in 5 Wochen 7Kg bis jetzt zugenommen.Ich bin schon stolz auf mich.
Momentan ,brauche ich zum zunehmen um die 3000-3500 Kcal und das schaffe ich auch immer ganz gut,ich trinke ab und zu noch ein Eiweißshake.
Aber irgendwie wird es jetzt immer schwieriger,mir fehlen jetzt noch gute 4 Kg und irgendwie finde ich das sich mein Gewicht schlechter verteilt ,als früher .
Bei meinem 2. Klinikaufenthalt ,sah ich mit diesen Gewicht um einiges dünner aus als jetzt.
Naja ,was solls .
Jedenfalls sind meine Arme ,Waden,Knie ,Rücken und Gesicht noch relativ zart ,dafür ist umso mehr an Po,Bauch und Oberschenkel.
Was kann ich machen ,damit alles etwas wohl geformter wirkt,einen strafferen Po und schmalerer Oberschenkel,dafür mehr auf die anderen Körperstellen zu bekommen ?
Warscheinlich wird es sich selber irgendwann verteilen .
Ich mache jedenfalls weiter ,auch wenn es immer schwerer wird,weil ich mich jetzt schon etwas zu dick finde ,aber genau deshalb muss ich weiter machen.

Ich habe Angst ,das ich der Klinik noch mehr zunehmen muss ,meint ihr ein BMI von 18,6 wäre in Ordnung?

Ich habe auch Angst in der Klinik komisch angeguckt zu werden ,weil ich ja warscheinlich mit Normalgewicht in die Klinik kommen werde .

Dafür habe ich es schon fast geschafft mit Hilfe meiner Familie zuzunehmen Ich bin stolz auf mich .

Hoffe ihr könnt mir ein bisschen Mut machen und Tipps geben .

erstmal RESPEKT!
ich finde es wirklich super toll und vorbildlich von dir, dass du weiter kämpfst, obwohl es ein harter weg ist!

Und das ist doch ein cooles gefühl, du DARFST über 3000 kcal essen?! andere wären froh sie könnten das, und du darfst, nein du MUSST es sogar...das darfst du ruhig geniessen

also erstmal zu der zunahme, ich glaube dass die tendenz am bauch zuzunehmen schon ein wenig grösser ist, da sich ja dort alles lebenswichtigen organe befinden und diese schutz brauchen - darum wird dort alles deponiert, damit der körper sich schützen kann.

-war übrigens bei mir genau gleich! - habe nun auch fast 9kg!! zugenommen, aber mein oberschenkelumfang hat sich nur um 3cm vergrössert und der armumfang um lächerliche 2cm, der rest ging an den bauch...

ich mache sehr viel sport im moment, schon fast übertrieben, aber ich sehe positive veränderungen, meine arme sind nun schön fein definiert und meine beine sind auch sehr straff und hart dank den muskeln. UND sogar mein bauch ist langsam steinhart, natürlich mit einer kleinen fettschicht darüber, aber das ist normal und auch sexy

ich würde dir wirklich raten, mit sport anzufangen - vorausgesetzt es macht dir spass. das ist die beste variante 1. um noch ein wenig mehr zu zunehmen (aber NICHT an fett) und 2. um den körper zu formen.

Habt ihr ein fitness center in der nähe? bei uns ist es so, dass es solche gruppenkurse gibt, speziell für körperformung und muskelaufbau. in der gruppe vergeht die zeit wie im flug und macht spass, und man lernt neue leute kennen ect.

also ein persönlicher gut gemeinter rat von mir, mach dir keine grosse gedanken ums gewicht in der klinik, weil das ziel dieser klinik ja sein wird, dass du wieder gesund wirst, das heisst, normal und unbeschwert essen kannst, ohne kalos zu zählen und das gewicht zu kontrollieren. wer weiss, vielleicht ist dein set-point bei einem bmi von 18 vielleicht bei einem bmi von 21...das weiss der körper am besten und der kann nur manchen, solange man ihm die chance gibt sich einzupendeln. - es wäre nicht produktiv, wenn du krampfhaft versuchst, dein gewicht ständig bei ienem bmi von 18.6 zu halten, und man sich auch GAR KEIN unterschied ob jetzt jemand ein bmi von 18.5 oder 19.5 hat, das ist so minimal!

du bist so eine süsse und du hast so viel kraft und einen grossen willen, und so eine liebe familie die dich unterstütz, du wirst den weg gut meistern!

alles liebe
valserli

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
02.05.12 um 16:44
In Antwort auf bevin_11862073

erstmal RESPEKT!
ich finde es wirklich super toll und vorbildlich von dir, dass du weiter kämpfst, obwohl es ein harter weg ist!

Und das ist doch ein cooles gefühl, du DARFST über 3000 kcal essen?! andere wären froh sie könnten das, und du darfst, nein du MUSST es sogar...das darfst du ruhig geniessen

also erstmal zu der zunahme, ich glaube dass die tendenz am bauch zuzunehmen schon ein wenig grösser ist, da sich ja dort alles lebenswichtigen organe befinden und diese schutz brauchen - darum wird dort alles deponiert, damit der körper sich schützen kann.

-war übrigens bei mir genau gleich! - habe nun auch fast 9kg!! zugenommen, aber mein oberschenkelumfang hat sich nur um 3cm vergrössert und der armumfang um lächerliche 2cm, der rest ging an den bauch...

ich mache sehr viel sport im moment, schon fast übertrieben, aber ich sehe positive veränderungen, meine arme sind nun schön fein definiert und meine beine sind auch sehr straff und hart dank den muskeln. UND sogar mein bauch ist langsam steinhart, natürlich mit einer kleinen fettschicht darüber, aber das ist normal und auch sexy

ich würde dir wirklich raten, mit sport anzufangen - vorausgesetzt es macht dir spass. das ist die beste variante 1. um noch ein wenig mehr zu zunehmen (aber NICHT an fett) und 2. um den körper zu formen.

Habt ihr ein fitness center in der nähe? bei uns ist es so, dass es solche gruppenkurse gibt, speziell für körperformung und muskelaufbau. in der gruppe vergeht die zeit wie im flug und macht spass, und man lernt neue leute kennen ect.

also ein persönlicher gut gemeinter rat von mir, mach dir keine grosse gedanken ums gewicht in der klinik, weil das ziel dieser klinik ja sein wird, dass du wieder gesund wirst, das heisst, normal und unbeschwert essen kannst, ohne kalos zu zählen und das gewicht zu kontrollieren. wer weiss, vielleicht ist dein set-point bei einem bmi von 18 vielleicht bei einem bmi von 21...das weiss der körper am besten und der kann nur manchen, solange man ihm die chance gibt sich einzupendeln. - es wäre nicht produktiv, wenn du krampfhaft versuchst, dein gewicht ständig bei ienem bmi von 18.6 zu halten, und man sich auch GAR KEIN unterschied ob jetzt jemand ein bmi von 18.5 oder 19.5 hat, das ist so minimal!

du bist so eine süsse und du hast so viel kraft und einen grossen willen, und so eine liebe familie die dich unterstütz, du wirst den weg gut meistern!

alles liebe
valserli

Schön das du Antwortest
Ja du hast sowas von Recht .
Ich meine was hat mir das dünnsein die ganzen Jahre gebracht ??Nichts, ich mich schlecht gefühlt ,meine Freunde habe verkrault ,Stimmungsschwankungen ,musste die 10.Klasse wiederholen ,habe Knochenschwund und das schlimmste ist ,ich habe einen schönen Teil (4 Jahre) meiner Jugend in schwarz /weiß durchlebt ohne Farbe.
Ich habe lieber 2 Kg mehr auf dem Rippen ,wenn ich dafür gesund sein könnte ,ich möchte Leben wie früher .

Ich weiß noch was ich für ein verfressenes Mädchen war,immer massig von Jedem gefuttert ,war immer sehr sehr sehr schlank ,ich war glücklich ,immer lustig und gut drauf ,einfach unbeschwert,das wünsche ich mir sehr gerne zurück ,das sehr sehr... schlank sein nicht unbedingt ,aber meine Lebensfreude

Aber jetzt kann ich es ändern ,jetzt kann ich alles nachholen.
Es ist auch schwer für mich ,da ich keine Oberweite habe ,wirklich keine ,ich habe zwar meine Regel,diese habe ich aber nur ,da ich Hormontabletten bekomme,weil meine Knochendichte miserabel ist .

Aber der Körper kann genesen und meine Seele wird es auch .
Ich scheiße jetzt darauf was Andere sagen könnten ,meine Nachbarin(16 Jahre) meinte vorhin ,:"du istdoch viel gerade und bist auch nicht mehr dünn ,warum musst du dann in eine Klinik ,du siehst doch gesund aus" !!!!

Ich nehme es ihr nicht übel ,sie hat einfach keine Ahnung ,aber besser so ,als wenn sie sich fürchterliche Sorgen macht.
Ich schaffe das und ich wette es werden eher positive Bemerkungen in der Klinik kommen wie ": soweit wie dieses Mädchen ,wäre ich auch gerne" oder so etwas

Heute Mittag gab es seit langer Zeit mal wieder Pommes mit Salatteller und Tofu (Im a veggi )
Und ich muss sagen ,ich hätte es mir schlimmer vorgestellt .
Meine Geschwister haben es sich gewünscht und die müssen wegen meiner Erkrankung oft genug zurückstecken ,deshalb habe ich gesagt ,sucht euch etwas aus , ich mache alles mit ,denn ich habe oft genug bestimmt ,damit ist jetzt schluss
Die haben sich übelst gefreut...!!!!

Meine Schwester (18 Jahre) hat mich gestern seit 2 JAHREN!!!!! in den Arm genommen und mir gesagt ,das sie stolz auf mich ist ,sie dachte es wäre diesmal zu spät und ich wäre "draufgegangen"
Ich musste so weinen ....

Aber ich kann es jetzt ändern



So zum Sport,momentan gehe ich jeden Tag ca 20 Minuten mit meiner Mama spazieren ,leider haben wir kaum geradene Strecken ,es geht Berg auf oder Berg ab .

Mir tun schon manchmal die Waden und Knie weh .

In eine "Muggibude" darf ich leider nicht ,das findet meine Mutter noch viel zu früh ,aber sie meint das wir gemeinsam Sport machen können ,sie das gerne überwachen möchte und einige Zeit nach der Klinik dürfte ich dann natürlich mich in einem F-Studio anmelden .


Was könnte ich für Übungen machen ?

Wo könnte ich einen Trainingsplan finden ?

Ich möchte mich ja nur formen und nicht direkt kompackter oder richtig muskulös werden .Aber ich mache gerne Sport und jetzt fühle ich mich auch wieder etwas stärker .


Valserli Du bist einfach nur wow!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bevin_11862073
02.05.12 um 17:42
In Antwort auf darcey_12501550

Schön das du Antwortest
Ja du hast sowas von Recht .
Ich meine was hat mir das dünnsein die ganzen Jahre gebracht ??Nichts, ich mich schlecht gefühlt ,meine Freunde habe verkrault ,Stimmungsschwankungen ,musste die 10.Klasse wiederholen ,habe Knochenschwund und das schlimmste ist ,ich habe einen schönen Teil (4 Jahre) meiner Jugend in schwarz /weiß durchlebt ohne Farbe.
Ich habe lieber 2 Kg mehr auf dem Rippen ,wenn ich dafür gesund sein könnte ,ich möchte Leben wie früher .

Ich weiß noch was ich für ein verfressenes Mädchen war,immer massig von Jedem gefuttert ,war immer sehr sehr sehr schlank ,ich war glücklich ,immer lustig und gut drauf ,einfach unbeschwert,das wünsche ich mir sehr gerne zurück ,das sehr sehr... schlank sein nicht unbedingt ,aber meine Lebensfreude

Aber jetzt kann ich es ändern ,jetzt kann ich alles nachholen.
Es ist auch schwer für mich ,da ich keine Oberweite habe ,wirklich keine ,ich habe zwar meine Regel,diese habe ich aber nur ,da ich Hormontabletten bekomme,weil meine Knochendichte miserabel ist .

Aber der Körper kann genesen und meine Seele wird es auch .
Ich scheiße jetzt darauf was Andere sagen könnten ,meine Nachbarin(16 Jahre) meinte vorhin ,:"du istdoch viel gerade und bist auch nicht mehr dünn ,warum musst du dann in eine Klinik ,du siehst doch gesund aus" !!!!

Ich nehme es ihr nicht übel ,sie hat einfach keine Ahnung ,aber besser so ,als wenn sie sich fürchterliche Sorgen macht.
Ich schaffe das und ich wette es werden eher positive Bemerkungen in der Klinik kommen wie ": soweit wie dieses Mädchen ,wäre ich auch gerne" oder so etwas

Heute Mittag gab es seit langer Zeit mal wieder Pommes mit Salatteller und Tofu (Im a veggi )
Und ich muss sagen ,ich hätte es mir schlimmer vorgestellt .
Meine Geschwister haben es sich gewünscht und die müssen wegen meiner Erkrankung oft genug zurückstecken ,deshalb habe ich gesagt ,sucht euch etwas aus , ich mache alles mit ,denn ich habe oft genug bestimmt ,damit ist jetzt schluss
Die haben sich übelst gefreut...!!!!

Meine Schwester (18 Jahre) hat mich gestern seit 2 JAHREN!!!!! in den Arm genommen und mir gesagt ,das sie stolz auf mich ist ,sie dachte es wäre diesmal zu spät und ich wäre "draufgegangen"
Ich musste so weinen ....

Aber ich kann es jetzt ändern



So zum Sport,momentan gehe ich jeden Tag ca 20 Minuten mit meiner Mama spazieren ,leider haben wir kaum geradene Strecken ,es geht Berg auf oder Berg ab .

Mir tun schon manchmal die Waden und Knie weh .

In eine "Muggibude" darf ich leider nicht ,das findet meine Mutter noch viel zu früh ,aber sie meint das wir gemeinsam Sport machen können ,sie das gerne überwachen möchte und einige Zeit nach der Klinik dürfte ich dann natürlich mich in einem F-Studio anmelden .


Was könnte ich für Übungen machen ?

Wo könnte ich einen Trainingsplan finden ?

Ich möchte mich ja nur formen und nicht direkt kompackter oder richtig muskulös werden .Aber ich mache gerne Sport und jetzt fühle ich mich auch wieder etwas stärker .


Valserli Du bist einfach nur wow!!!

Das ist das
alleraller schlimmste was einem die ES nimt: die freude am leben!!

Ich finde es sehr schön, dass du nun auch an deine geschwister denkst, kann mir vorstellen, dass sie auch sehr zurück stecken mussten...aber so wie's aussieht sind sie bereit dir zu vergeben!! ist doch toll das mit deiner schwester!! Zeigt dass sie dich trotz allem sehr sehr lieb hat!!

Das mit deiner nachbarin kann ich schon nachvollziehen, für aussenstehende ist diese psychische krankheit schwer verständlich...aber toll von ihr dass sie so offen ist

Hehe jaaa die muggibude finds auch gut dass du mit deiner mum sportachst! Zu zweit machts mehr spass! Und bergauf/bergab laufen ist auch nicht zu interschätzen! Gibt n tollen po

Also wegen der oberweite, nehme mal an die kommt vielleicht mit der zeit...kann dir aber nichts versprechen. Hatte früher ne tolle oberweite (C cup) und jetzt bin ich auch n bissl flach -.- ABER das hat auch vorteile, man bekommt später keinen hängebusen

Du kannst z.b kniebeugen machen, und sit ups, gut für die oberschenkel und für den bauch. Aber nicht jeden tag, sondern immer mit pausen. Sonst können sich die muskeln nicht erholen und die erfolge bleiben aus. So 3 - 4 mal die woche je 20 stück? Du kannst ja dann immer langsam steigern falls zu leicht wird du kannst ja deine mum motivieren und ihr könnt das zusammen machen! (macht mehr spass zu zweit) ahja und wechselduschen helfen danach immer damit du kein zu grossen muskelkater bekommst (warm,kalt,warm,kalt,warm und mit kalt aufhören) fördert auch die gewebedurchblutung!

Hoffe ich konnte dir kleine tipps geben evtl helfen sie dir (mir haben sie auf jedenfall geholfen)

Wann hast du denn termin um in die klinik zu gehen??

Hihi besten dank, kann ich nur zurück geben!!

Alles liebe
valserli

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
02.05.12 um 17:50
In Antwort auf bevin_11862073

Das ist das
alleraller schlimmste was einem die ES nimt: die freude am leben!!

Ich finde es sehr schön, dass du nun auch an deine geschwister denkst, kann mir vorstellen, dass sie auch sehr zurück stecken mussten...aber so wie's aussieht sind sie bereit dir zu vergeben!! ist doch toll das mit deiner schwester!! Zeigt dass sie dich trotz allem sehr sehr lieb hat!!

Das mit deiner nachbarin kann ich schon nachvollziehen, für aussenstehende ist diese psychische krankheit schwer verständlich...aber toll von ihr dass sie so offen ist

Hehe jaaa die muggibude finds auch gut dass du mit deiner mum sportachst! Zu zweit machts mehr spass! Und bergauf/bergab laufen ist auch nicht zu interschätzen! Gibt n tollen po

Also wegen der oberweite, nehme mal an die kommt vielleicht mit der zeit...kann dir aber nichts versprechen. Hatte früher ne tolle oberweite (C cup) und jetzt bin ich auch n bissl flach -.- ABER das hat auch vorteile, man bekommt später keinen hängebusen

Du kannst z.b kniebeugen machen, und sit ups, gut für die oberschenkel und für den bauch. Aber nicht jeden tag, sondern immer mit pausen. Sonst können sich die muskeln nicht erholen und die erfolge bleiben aus. So 3 - 4 mal die woche je 20 stück? Du kannst ja dann immer langsam steigern falls zu leicht wird du kannst ja deine mum motivieren und ihr könnt das zusammen machen! (macht mehr spass zu zweit) ahja und wechselduschen helfen danach immer damit du kein zu grossen muskelkater bekommst (warm,kalt,warm,kalt,warm und mit kalt aufhören) fördert auch die gewebedurchblutung!

Hoffe ich konnte dir kleine tipps geben evtl helfen sie dir (mir haben sie auf jedenfall geholfen)

Wann hast du denn termin um in die klinik zu gehen??

Hihi besten dank, kann ich nur zurück geben!!

Alles liebe
valserli

Du bist aber schnell
cool ,danke für die Tipps,meine Mama findet die Tpss auch richtig gut

Wir warten immmer noch auf die Zusage der Kostenübernahme,wenn diese da ist ,dann muss ich entweder 3-4 Wochen warten um auf die Station für Erwachsene zu kommen oder 7-12 Wochen um auf die Station für Jugendliche.
Weiß jemand von euch vie lange das mit dem Rehaantrag dauern kann ???

Meine Mama und ich machen heute Abend man einen Fitnesplan ,den stelle ich hier morgen mal rein ,ihr könn ja dann mal schauen ob er gut so ist .

Ich finde auch das du das alles klasse machst
Das coole ist sobald ich mein Normalgewicht erreiche bekomme ich von meiner Mama ca.200-300 Euro und darf mir Klamotten kaufen ,da meine ja viel zu klein werden *freu*

Gefällt mir

J
julio_12872414
03.05.12 um 14:13

Ich stehe auch auf der Warteliste Klinik am Korso
Hey du,
erstmal wollte ich dir sagen, dass ich es unglaublich toll finde, dass du bereit für eine stationäre Therapie bist und gesund werden möchtest, da der Wille ja bekanntlich das Wichtigste ist. Kommst du auch im Sommer in die Klinik ? Ich habe vor dem, was kommt, wirklich sehr Angst. Aber nur dieser Schritt zeigt Mut und Stärke, seine Probleme angehen zu wollen. Und nur wer diesen Mut zeigt, ist jemand, der Lust aufs Leben hat, wieder genießen möchte und glücklich leben möchte.
Ich glaube an dich! Du wirst das schaffen und denke daran, auch wenn wir uns nicht kennen, du bist nicht allein! Da gibt es immer Menschen auf dieser Welt, die wollen, dass es dir gut geht!
Ich würde dich freuen, wenn du antwortest.
Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
06.05.12 um 11:29
In Antwort auf darcey_12501550

Du bist aber schnell
cool ,danke für die Tipps,meine Mama findet die Tpss auch richtig gut

Wir warten immmer noch auf die Zusage der Kostenübernahme,wenn diese da ist ,dann muss ich entweder 3-4 Wochen warten um auf die Station für Erwachsene zu kommen oder 7-12 Wochen um auf die Station für Jugendliche.
Weiß jemand von euch vie lange das mit dem Rehaantrag dauern kann ???

Meine Mama und ich machen heute Abend man einen Fitnesplan ,den stelle ich hier morgen mal rein ,ihr könn ja dann mal schauen ob er gut so ist .

Ich finde auch das du das alles klasse machst
Das coole ist sobald ich mein Normalgewicht erreiche bekomme ich von meiner Mama ca.200-300 Euro und darf mir Klamotten kaufen ,da meine ja viel zu klein werden *freu*

Ich weiß nicht weiter...
Seit Tagen geht das Gewicht stätig runter ,obwohl ich genauso esse .
Was soll ich machen ,habe wieder 2Kg abgenommen ,ich will das nicht ,meine Mama hat große Angst ,ich weiß nicht was ich noch machen soll ,mehr kann ich eigentlich garnicht essen .
Nehme mind. 3000 Kcal zu mir .
Wisst ihr was ich machen kann ?

Wie lange dauert es in der Regeln ,vom Rehaantrag bis zur Kostenzusage ?


Vielen Dank

Gefällt mir

D
darcey_12501550
06.05.12 um 14:06

Danke für deine liebe Antwort lana
Ich denke eigentlich schon ,das 3000-3500 Kcal gut sind .
Meine Mama berechnet die Kalorien ,sie hat ja auch relativ gut Ahnung ,da sie selber in der Kinder und Jugendpsychiatrie arbeitet und von dort die Pläne der Mädels kennt.

Ich habe einige Zeit Fresubin getrunken ,damit ging es auch sehr gut,aber die sind ja leider auch so teuer

Ich möchte so gerne das es wieder nach oben geht ,ich mache auch keinen Sport ,gehe nur 15 Minuten täglich eine Runde spazieren mit meiner Mama

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
06.05.12 um 14:08
In Antwort auf julio_12872414

Ich stehe auch auf der Warteliste Klinik am Korso
Hey du,
erstmal wollte ich dir sagen, dass ich es unglaublich toll finde, dass du bereit für eine stationäre Therapie bist und gesund werden möchtest, da der Wille ja bekanntlich das Wichtigste ist. Kommst du auch im Sommer in die Klinik ? Ich habe vor dem, was kommt, wirklich sehr Angst. Aber nur dieser Schritt zeigt Mut und Stärke, seine Probleme angehen zu wollen. Und nur wer diesen Mut zeigt, ist jemand, der Lust aufs Leben hat, wieder genießen möchte und glücklich leben möchte.
Ich glaube an dich! Du wirst das schaffen und denke daran, auch wenn wir uns nicht kennen, du bist nicht allein! Da gibt es immer Menschen auf dieser Welt, die wollen, dass es dir gut geht!
Ich würde dich freuen, wenn du antwortest.
Liebe Grüße

Hallo Fleur
Ich weiß nicht genau ,wann ich in die Klinik komme,Vorgespräch hatte ich telefonisch .
Warte noch auf die Kostenzusage ,dann komme ich auf die Warteliste sobald diese vorliegt ,ich kann mir aussuchen ob ich auf die Station für Erwachsene oder für Jugendliche gehe.

Weißt du wie lange die Wartezeit gerade ca. ist und wie lange es dauert bis man die Kostenzusage erhält ,warte schon 4 Wochen darauf .

Wie alt bist du ?

Gefällt mir

D
darcey_12501550
06.05.12 um 17:26

Klar,ich schreib mal meinen gestrigen Plan auf:

Früh1: 2 Volkornbrötchen mit Butter und Belag(Erdnussbutter,Nutella,Ho nig usw...)

Früh 1: 1 Sahnepudding (Danny Sahne) + 1 Apfel

Mittag: norm. Portion (gebratenes Tofu mit Reis,gedünnsteten Gemüse (mit Olivenöl) + 1 Müsliriegel und 1 Glas Saft

Kaffee1: 1 Eiweißshake (200kcal) + 1 Schale Müsli( 50g) mit Milch(150ml)

Kaffee 2: 1 Magnum White

Abend: 3 Volkornbrote mit Butter und Belag (Scheibenkäse 45%Fett oder Kiri) + 1 Cremesuppe (Champignon Knorr) ,1 Schale Tomatensalat

Spätstück 1: 1 Spagettieis + 1 Tee mit 2TL Honig


Spätstück 2 : 1 Hand Nuss-Fruchtmischung und 1 Apfel

1 kleine Schale (40g) Avokadocreme (selbstgemachte)


Was könnte ich denn noch besser machen ?


Es wird immer mal getauscht mmal ist die ZM ein gekochter Pudding,Grießbrei ,mal ein Eis,Müsli,Stück Kuchen usw...

Mittagessen ist auch abwechslungsreich
(Nudeln mit Käsesoße,Pizza,Reispfanne,Kart offelauflauf....)

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
06.05.12 um 18:59

Wir haben es einmal abgewogen ...
und in eine Schale getan und wir nehmen immer diese Schale.
Auch mit der Butter ,jeweils 1 TL auf ein Brot usw.Genauso mit der Marmelade (2TL) usw..
Wir haben uns Hilfen geschaffen zur Orientierung ,haben aber nicht vor jeden Tag exakt alles abzuwiegen usw..

Gefällt mir

D
darcey_12501550
06.05.12 um 20:43

Ja
das mach ich auf jeden Fall ,ich habe echt Angst

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
08.05.12 um 11:05

Ich bin so fertig...
Habe noch weiter abgenommen ,das Gewicht geht immer weiter runter,wenn das so weitergeht bin ich bald wieder bei 39 Kg.
Ich will das nicht ,meine Blutwerte sind alle in Ordnung ,wir wissen nicht was los ist .

Ich bestelle heute nochmal Fresubin ,was könnte ich sonnst noch machen .

Ich weiß nicht weiter und bin gerade echt am überlegen aufzugeben ,ich versteh mein Körper nicht
Ich könnte heulen

Gefällt mir

D
darcey_12501550
08.05.12 um 14:22

Hi,es wäre ja..
nicht schlimm ,wenn es stockt ,aber es ist jetzt seit Montag 3 Kg weniger
Ich mache weiter ,es muss einfach weiter gehen !!!

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
12.05.12 um 16:49

Heute Rückfall
Hallo ihr lieben,
die letzten Tage ging es ja trotz viel Essen immer weiter runter mit dem Gewicht ,ich habe die letzten 3-4 Tage etwa 2000 Kcal mehr als sonnst zu mir genommen ,weil meine Mutter mir gerade Druck macht,klar sie hat Angst
Jedenfalls wurde ich heute gewogen und habe und habe endlich wieder zugenommen
Ich bin schon froh darüber,aber ich fühle mich einfach viel zu dick ,ich weiß nicht wie ich mich mit Zielgewicht dann ertragen soll ,ich weiß nur ,das ich es schaffen muss um gesund zu werden und ich will gesund werden ,aber wenn ich den Spiegel schaue kann ich zusehen wie mein Spiegelbild breiter wird ,ich könnte dann immer durchdrehen

Naja .. ich muss da nunmal durch.

Gefällt mir

B
bevin_11862073
12.05.12 um 17:13
In Antwort auf darcey_12501550

Heute Rückfall
Hallo ihr lieben,
die letzten Tage ging es ja trotz viel Essen immer weiter runter mit dem Gewicht ,ich habe die letzten 3-4 Tage etwa 2000 Kcal mehr als sonnst zu mir genommen ,weil meine Mutter mir gerade Druck macht,klar sie hat Angst
Jedenfalls wurde ich heute gewogen und habe und habe endlich wieder zugenommen
Ich bin schon froh darüber,aber ich fühle mich einfach viel zu dick ,ich weiß nicht wie ich mich mit Zielgewicht dann ertragen soll ,ich weiß nur ,das ich es schaffen muss um gesund zu werden und ich will gesund werden ,aber wenn ich den Spiegel schaue kann ich zusehen wie mein Spiegelbild breiter wird ,ich könnte dann immer durchdrehen

Naja .. ich muss da nunmal durch.

Liebe opal
Du musst das positiv sehen:

Du hast 2000 kcal ZUSÄTZLICH gegessen du willst kämpfen (sonst hättest du das nicht gegessen)

Es braucht nun einfach geduld um deinen neuen (sicherlich viel hübscheren körper) zu akzeptieren. Und du weisst auch, dass du gar nicht dick sein kannst!! Das sehen NUR deine augen so!!

Du gehst in eine klinik und dort wirst du lernen dich wieder so zu lieben wie du bist du könntest ja schonmal damit anfangen zu lernen dich wieder zu mögen? Du BIST liebenswert und ich bin sicher du hast andere stärken die dich auszeichnen als wie ein hungerhacken rum zu laufen? Kannst du gut zeichnen, tanzen, singen, menschen zuhören und trösten, lustig sein? Setzte dir diese stärken in den vordergrund und konzentriere dich auf das und SEI stolz darauf

Du bist schon soweit gekommen, und rückfälle gehören nun mal dazu. Nun gilt es wieder aufzustehen und weiter zu machen

Das kommt gut!!!!

Alles liebe

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
15.05.12 um 21:09

Hallo
Ich möchte mal wieder etwas von mir hören lassen.
Die letzten 2 Tage liefen wieder richtig schlecht,ich hab sc hon wieder abgenommen,ich weiß einfach nicht mehr weiter .. irgendwie komme ich immer wieder auf die 40 Kg ,ich kann essen so viel ich will gerade,es geht ein Tag mal 300g hoch ,ich freu mich und 2 Tage später ist es wieder 1 Kg weniger ,so .. geht das jetzt die letzten 2 Wochen
Ich möchte gerade echt alles hinschmeisen ,ich kann nicht mehr.Meine Mama bringt mich Montag in die Kinderklinik,wenn ich weiter abnehme bzw. nicht 500g zugenommen habe .
Was soll ich nur tun ???
Ich kann nicht noch mehr essen ,mehr als 300Kcal schaffe ich nur sehr schwer ,dann ist mir immer schlecht.Habt ihr noch ein Tipp??

Gefällt mir

D
darcey_12501550
16.05.12 um 9:34

Ich meinte natürlich 3000 Kcal...
Ja ,ihr habt so Recht .
Ich versuche nochmal mit meiner Mutter zu reden ,denn den Druck den sie mir macht ,macht es noch schwieriger ,weil ich ständig Angst habe ,es nicht bis Montag zu schaffen .
Meine Oma und ich gehen ,nachher nochmal etwas einkaufen,was ich noch zwischen den 6-7 Mahlzeites essen könnte.
Ich habe an eine Nuss-Fruchtmischung,Sahnepuddings und Müsliriegel gedacht .
Habt ihr noch eine Idee?

Ich versuche es heute mal wieder auf 4000Kcal zu schaffen
Ich darf nicht aufgeben ,ich habe schon so viel geschafft ,ich habe nur so Angst in die blöde Kinderklinik zu müssen ,ich esse ja sehr gut und es klappt auch alles soweit gut.

Danke euch

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
16.05.12 um 16:29

Leider ist es gerade so..
Damals in der Klinik ,habe ich auch 2700 Kcal gegessen und noch 1000ml Sondenahrung in der Nacht bekommen ,da es auch einfach ab den 40-42 Kg nicht mehr wirklich hochging.
Ich geb mein Bestes.Meine Mutter unterstellt mir Sport zu machen ,was ich aber nicht mache.
Naja.. jedenfalls habe ich heute beim Rentenversicherungsbund angerufen und erfahren ,das gestern eine Entscheidung gefällt worden ist . Freitag oder Samstag müsste ich dann einen Brief erhalten und erfahre ob die Kosten für die Klinik übernommen werden.

Gefällt mir

D
darcey_12501550
19.05.12 um 15:04
In Antwort auf darcey_12501550

Hallo
Ich möchte mal wieder etwas von mir hören lassen.
Die letzten 2 Tage liefen wieder richtig schlecht,ich hab sc hon wieder abgenommen,ich weiß einfach nicht mehr weiter .. irgendwie komme ich immer wieder auf die 40 Kg ,ich kann essen so viel ich will gerade,es geht ein Tag mal 300g hoch ,ich freu mich und 2 Tage später ist es wieder 1 Kg weniger ,so .. geht das jetzt die letzten 2 Wochen
Ich möchte gerade echt alles hinschmeisen ,ich kann nicht mehr.Meine Mama bringt mich Montag in die Kinderklinik,wenn ich weiter abnehme bzw. nicht 500g zugenommen habe .
Was soll ich nur tun ???
Ich kann nicht noch mehr essen ,mehr als 300Kcal schaffe ich nur sehr schwer ,dann ist mir immer schlecht.Habt ihr noch ein Tipp??

Ich könnte ausrasten.....
Heute kam der Brief des Rentenversicherungsbundes.
Ich habe eine Ablehnung erhalten .
Ich bin so fertig ,was soll ich jetzt tun ?
Ich wiege gerade 40,7 Kg ,wenn ich am Montag nicht mindestens 42Kg wiege muss ich in die Kinderklinik ,weil meine Mutter fertig mit den Nerven ist ,sie weiß nicht wie sie das alles durchstehen soll ,sie hat Angst das ich mich kaputt mache.
Ok Leute ,ich möchte das schaffen ,wie kann ich es bis Monatg schaffen ,ich würde alles dafür tun ,wirklich alles.
Ich habe noch etwas Geld übrig ,würde für 6 Fresubin reichen ,soll ich mir einfach noch welche kaufen ,da kann ich heute 3 und morgen nochmal 3 zusätzlich trinken .

Ich muss es einfach schaffen .

Liebe Grüße Opal

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
19.05.12 um 16:19

Ich danke euch..
Ihr seid wirklich toll

@Lana ,ja irgendwie hast du ja schon Recht .
Immerhin habe ich in 8 Wochen schon 7 Kg geschafft zuzunehmen .Die letzten 2 Wochen liefen schlecht ,obwohl ich wirklich gut esse .Früher wollte ich wirklich nie ,es war mir alles egal ,doch jetzt wo ich wirklich will ,macht mir mein Körper ein Strich durch die Rechnung ,ich möchte endlich Leben können ,wie jeder anderer auch .
Und was sollen sie mit mir in der Kinderklinik machen ,mein BMI ist schon fast 16 ,ich bin von einem 13,5 er BMI schon so weit gekommen und das ohne Kinderklinik ,also kann ich den Rest doch auch schaffen .

Ich finde es aber gut ,das du sagst was du denkst


@Romy
Kuchen ,ist eine gute Idee.
Ich war schnell im Supermarkt um die Ecke mit meiner Oma ..
Habe Joghurtdrinks,Säfte,Gummibärch en ,Nüsse und 2 Rosinenschnecken gekauft.Ich denke so kann ich es vieleicht schaffen :

Der Plan für heute :

Früh : 2 Brötchen mit Butter und Belag (Nutella,Käse)+ 250ml Joghurtdrink

Früh2: 1 Sahnejoghurt mit Müsli und einer Banane +1 Fresubin

Mittag: Nudelauflauf(fertigger. 650Kcal) ,1 Grießpudding (Landliebe)
+ 300ml Saft (100% Frucht)

Kaffee1: 1 Rosinenschnecke + 1 Kakao

Kaffee2: 2 Twixriegel +1 Fresubin

Abendessen:3 Brote mit Butter und Belag (Kiri,Bresso..)+ 1 Schale Avokadocreme + 1 gekochtes Ei und 300ml Saft

Spätstück 1: 1 Spagettieis +250ml Joghurtdrink

Spätstück 2: 1 Fresubin + 1 Schale Nussfruchtmischung

Und zwischendurch Gummibärchen usw.


So bis jetzt ,habe ich den Plan geschafft ,kommt ja noch alles ab dem Abendessen .


Ich hoffe ich schaffe es



Gefällt mir

D
darcey_12501550
19.05.12 um 19:09

Hi Lana,
ist doch überhaupt kein Problem
Danke ,ich gebe mein Bestes

Gefällt mir

Anzeige
D
darcey_12501550
19.05.12 um 19:51

Weiß jemand
wie lange es dauert wenn man Wiederspruch einlegt ,bis er genehmigt wird?
Dauert das genau so lange wie der Rehaantrag ?

Puuh.. wenn ja dauert es ja nochmal 9 Wochen oder so .
Die Wartezeit beträgt in der Klinik momentan 6-7 Wochen

Gefällt mir

D
darcey_12501550
21.05.12 um 14:31

Hallo ihr Lieben,
..ich habe es fast geschafft.
Wog heute Morgen 41,9Kg Ich habe mich wirklich so ins Zeug gelegt , die letzten 2 Tage wirklich an die 5000 Kcal gegessen ,ich muss zugeben ,das ich wirklich mit mir zu kämpfen hatte,aber es musste sein und ich habe es geschafft.
Es sind zwar 100g weniger ,aber weil ich mich so anstrenge ,haben sie mir die 100g "erlassen"...
Jetzt ist mit der Ärztin vereinbart,das ich jede Woche 500g-700g zunehmen muss. Das wird echt schwierig ,ich hoffe es klappt,ich esse ja wirklich gut und das bilde ich mir nicht ein ,das bestätigt mein ganzen Umfeld.

Ich hoffe das die 1,3 Kg nicht nur Magen-Darminhalt und Wassereinlagerungen sind ,ich gebe weiter Gas.

Ich bin stolz auf mich .

Aber jetzt fühle ich mich schon viel zu dick ,ich möchte das Haus nicht mehr verlassen und kann mich nicht mehr Eincremen,mich in Spiegel anschauen ,geschweige denn mich anfassen .

Jedesmal vor dem Essen könnte ich Ausrasten und das Essen gegen die Wand schmeißen ,aber ich mache es nicht ,weil ich möchte ja gesund werden .

Ich versuche mein Spiegelbild zu ignorieren ,aber es ist so schwer.

Ich muss jetzt nur noch 4 Kg schaffen,ich weiß nur nicht wo die hin sollen

Sorry,schluss mit dem gejammer .

Fakt ist es wird weiter gekämpft ,aber ich habe Angst es nicht mehr zu schaffen .

Gefällt mir

Anzeige
N
namika_12957474
21.05.12 um 19:44

Ich muss
Lana zustimmen
ich find du machst das soo toll! Respekt!
und bitte lass dich von deinem Spiegelbild nicht verunsichern und kömpf weiter!! das ist nur die Krankheit die dir diesen Mist einreden will!

Gefällt mir

D
darcey_12501550
21.05.12 um 22:16
In Antwort auf namika_12957474

Ich muss
Lana zustimmen
ich find du machst das soo toll! Respekt!
und bitte lass dich von deinem Spiegelbild nicht verunsichern und kömpf weiter!! das ist nur die Krankheit die dir diesen Mist einreden will!

Ihr seid so toll
Wirklich ,ihr macht mir so viel Mut .
Knutsch

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1295028799z
22.05.12 um 10:08

Bitte
Bleibe so stark,wie du es die letzten Tage warst. Und bedenke, es ist nicht alles Fett, was der Körper ansetzt. Das meiste sind Muskeln, die bei starkem Untergewicht abgebaut wurden. Durch Sie siehst du dann wieder kräftig und gesund aus. aber niemals dick. davon bist du weit entfernt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige