Forum / Fit & Gesund

Dinner cancelling

6. April 2005 um 8:31 Letzte Antwort: 24. April 2005 um 23:40

hallo, bin neu hier im forum und möchte gleich mal ein neues thema anfangen...
habt ihr schon mal was von dinner cancelling gehört? und wie sind eure erfahrungen dabei?

Mehr lesen

6. April 2005 um 14:44

Sehr effektiv
habe gehört das es sehr gut sein soll. Habe in meiner Schulzeit von einer Schülerin gehört die damals 15kg in 3 Monaten abgenommen hatte. Dann ein Kollege von meiner Mutter hat auch gut 25kg in einem Jahr dadurch abgenommen. Ganz normal weitergegessen nur ab 18.00 uhr nichts mehr. Ich habe es auch schon gemacht und am nächsten Morgen mich sehr gut gefühlt. Ist am Anfang sehr schwierig aber es geht. Ich esse zur Zeit aber abends einen Joghurt als Betthupferl



Vivian

Gefällt mir

6. April 2005 um 16:31

Hallo!
Ich habe noch kein Dinner cancelling gemacht, auch wenn es ja bei einigen gut klappen soll. Mein Problem: Ich komme erst spät nach Hause und ohne Essen ins bett geht nicht - da knurrt mir der Magen, ich habe Hnger, bekommen schlechte Laune und kann nciht schlafen.

Aber wenn du es für gut hälst, dann probier es doch einfach mal aus.

Lg, Nindscha

Gefällt mir

7. April 2005 um 10:58
In Antwort auf

Sehr effektiv
habe gehört das es sehr gut sein soll. Habe in meiner Schulzeit von einer Schülerin gehört die damals 15kg in 3 Monaten abgenommen hatte. Dann ein Kollege von meiner Mutter hat auch gut 25kg in einem Jahr dadurch abgenommen. Ganz normal weitergegessen nur ab 18.00 uhr nichts mehr. Ich habe es auch schon gemacht und am nächsten Morgen mich sehr gut gefühlt. Ist am Anfang sehr schwierig aber es geht. Ich esse zur Zeit aber abends einen Joghurt als Betthupferl



Vivian

Hmm... aber
wenn ich Abendbrot esse, jedoch vor 18Uhr - dann hab ich doch kein Dinner Cancelling gemacht...
Denn ich lass die Mahlzeit nicht aus, sondern verschiebe sie nur nach vorn.
Verstehe ich vielleicht auch irgendwie falsch grad!?

Grüße
venice

Gefällt mir

24. April 2005 um 23:40

Nur gute Erfahrungen damit gemacht...
Hi Knuffel, hab auch mal einige Zeit Dinner-Cancelling gemacht. Hab allerdings zu dieser Zeit ganz regelmäßig gegessen: Frühstück um 9.30 Uhr, Mittagessen um 12.30 Uhr und pünktlich um 15 Uhr nochmal Obst oder Joghurt und kleines Abendessen. Daran hab ich mich täglich gehalten, so kann sich nämlich auch der Körper darauf einstellen. An den Tagen an denen ich Abends nichts mehr gegessen hab, hab ich halt statt Obst am Nachmittag nochmal ein Vollkornbrot mit Käse gegessen. Das ist gesund und hält relativ lange satt. Ab und an hat mich der Hunger dann schon gequält, aber heisser Kräutertee in kleinen Schlucken getrunken dämpft das. Übrigens sollte Dinner-Cancelling nicht mehr als 2 mal die Woche gemacht werden, weil sich sonst der Stoffwechsel auf das Fehlen der Mahlzeit einstellt und so auf "Sparflamme" stellt. Das hilft dann auch beim Abnehmen nicht weiter...

Liebe Grüße
Anisha

Gefällt mir