Home / Forum / Fit & Gesund / Diffuser Haarausfall!!

Diffuser Haarausfall!!

18. März 2007 um 18:48

Hallo ihr Lieben!
Ich dreh so langsam durch! Hab seit ca. zwei Jahren Haarausfall. Hab das dann damals mit Hilfe der Pille versucht zu bekämpfen. Hab die Cypronette ca ein Jahr lang genommen und muß schon sagen das die mir geholfen hat. Ich muß dazu sagen das ich bis vor ca. einem Jahr an Magersucht gelitten hab, hab die MS aber erfolgreich bekämft und ernähre mich seit damals völlig normal.
Vor ungefähr vier Monaten hab ich die Pille wieder abgesetzt, da wir uns Kinder wünschen. Bin jetzt in der siebten Woche schwanger und überglücklich!
Aber leider hat der dumme HA wieder angefangen und ist so strark wie noch nie! Bei jedem Haarewaschen fallen 300 Haare aus + plus die üblichen 100 pro Tag beim kämmen usw.! Normalerweise haben doch Frauen in der Schwangerschaft schöne Haare und absolut keinen HA! Ich war schon bei mehreren Hautärzten und Gyns! Blutbild, Schilddrüse, Hormonwerte aller völlig in Ordnung! Nehm trotzdem gerade auch wegen der Schwangerschaft Eisen-Zink und Vitminpräperate + Folsäure! Fühl mich von den Hautärzten absolut nicht für ernst genommen-schließlich ist ja der HA nicht lebensbedrohlich! Tipps sind immer ausgewogene Ernährung, keinen Stress usw. Ist mir doch klar und wenn sie dann auch noch sagen: ach sie hatten Magersucht, ja dann ist der HA ja erklärt! Aber ich ernähre mich wirklich absolut normal! Esse das selbe wie mein Mann, denke sogar viel mehr Vitamine usw.
Was soll ich nur machen, hab Angst mein Kind durch meine Sorgen zu verlieren, währe nicht das erste mal! L Man muss doch was machen können!
Nehm seit einer Woche Priorin, vielleicht hilft das ja! Hab auch das Plantur 39 Shampoo, aber man wird ja arm auf Dauer! Macht jemand von euch ähnliches durch, bzw. kann mir jemand heflen? Bitte helft mir, bin total verzweifelt!
Sorry für den langen Text!
LG Blueeye

Mehr lesen

2. Mai 2007 um 11:19

Hat sich etwas am Haarausfall geändert?
Hallo, wie sieht es denn zur Zeit mit deinem Haarausfall aus, hat sich die Situation verändert oder gar verbessert?
Ich habe auch diffusen Haarausfall, mal ist er wieder weg und plötzlich wieder da. Häufig beobachte ich verstärkten Haarausfall nach einem Infekt oder vor meiner Periode.
Es ist übrigens auch nicht so, dass alle Frauen schöne Haare während der Schwangerschaft haben, manche leiden gerade dann unter Haarausfall!
Ich würde an deiner Stelle 2 mal pro Woche eine Heilerdepackung für die Haare machen. Die Heilerde gibts im Reformhaus oder in gut sortierten Einkaufsläden.
Ich probiere zur Zeit ein Präparat das heißt : "CIMI Haartonikum"(ca. 20) oder "CIMI Shampoo" (ca. 10).
Eine Studie an der Ruhr-Universität in Bochum hat die positive Wirkung des Präparates auf die Haare bestätigt. Andere Untersuchungen in dermatologischen Praxen zeiten bei 70% der Frauen eine Verbesserung des Haarwuchses durch eine 8-wöchige Anwendung.
Ich selber kann jetzt noch kein Urteil abgeben, da ich es erst seit zwei Tagen habe. Was mir daran gefällt ist, das es keine Nebenwirkungen hat, da es aus der Homöopathie kommt. Vielleicht willst du dich einfach mal in der Apotheke darüber beraten lassen.
Was auch gegen Haarausfall helfen soll, sind Sojaprodukte (falls du sie magst und verträgst) und der Verzehr von Feldsalat 2 mal pro Woche.

Meine Freundin nimmt Schüsslersalze gegen Haarausfall:
morgens nüchtern: 2 Tabletten Nr. 21 D6
vor dem Mittag: 5 Tabletten Nr. 11 D6
später Nachmittag: 5 Tabletten Nr. 3 D12
Einfach unter der Zunge zergehen lassen.

Wie gesagt alles keine Patentrezepte, man muss einiges ausprobieren bis man das richtige für sich selber findet.

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2016 um 0:04

Die Ursache wurde beseitigt und der Spuk war vorbei
Die Ursache muss geklärt werden, warum Du Haarausfall hast. Die Pille ist keine Lösung. Sie unterdrüch lediglich den Haarausfall. Allerdings auch nicht für immer. Und irgendwann setzt man die Pille ab und das Drama beginnt von vorne.

Auf der Seite vws24.com/haarausfallursachen findest Du Möglichkeiten, wie Du die Ursache herausfinden kannst.

Bei mir war ein Mineralstoffmangel und eine Aluminiumvergiftung für meinen Haarausfall verantwortlich. Nach der Ausleitung war der Spuk vorbei.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eisprung mit sehr starken Schmerzen?
Von: erma_12759016
neu
16. August 2016 um 22:30
... schnell abnehmen
Von: lica_12754459
neu
16. August 2016 um 18:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen