Home / Forum / Fit & Gesund / Die Wahrnehmung von ANDEREN

Die Wahrnehmung von ANDEREN

16. Juni 2015 um 9:48

Hallo, mir ist schon seit langem etwas erschreckendes aufgefallen : (nebenbei stellt euch ein 13 jähriges Mädchen vor mit einem bmi von 13-14 . Manche sagen dann:"du siehst schlimm aus ,ich mach mir Sorgen. ..." Die anderen :,, du hast voll die schöne Modelfigur." Und die anderen : " ich würde gerne deine Figur haben." Also mich irritiert das sehr.

Mehr lesen

16. Juni 2015 um 12:57

Hör bitte auf mit diesen beiträgen.
Das ist sehr belastend wenn du die ganze zeit deinen niedrigen BMI hier rein schreibst. Mir tust du einfach nur leid mit deinen 13 Jahren und kaputtem leben aber andere könnten sich dadurch getriggert fühlen. versuch es Bitte mal Mit einer Therapie bevor du plötzlich einfach nicht mehr bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2015 um 13:10

Ich kenne solche Situationen auch
und ich finde es auch erschreckend, dass es teils solche Kommentare gibt, die Magersucht unterstützen. Mich hat das leider auch oft bestärkt weiter dünn zu bleiben. Als im Jugendalter (oh Gott ist das lange her) mit der Magersucht anfing, vorher schlimm gemobbt wurde, keine Freunde hatte, auf einmal Freunde bekam und sie mich so hübsch und toll fanden, konnte ich nicht genug bekommen davon.

ABER: Viel wichtiger ist doch, was du selbst willst. Willst du so dünn sein? Krank sein? Und vor allem willst du, dass man dich nach deinem Äußeren beurteilt, Gespräche in denen es NUR um deine Figur geht? Willst du nicht lieber echte Freundschaften? Gemocht werden wegen deiner inneren Werte?

UND: willst du so krank sein wie bisher? Oder willst du leben?
Glaube mir, nach über 20 Jahren mit Essstörungen bereue ich so vieles, all die verpassten Momente, meine Gesundheit die ich kaputt gemacht habe angefangen von Skoliose, Osteoporose, chronische Gastritis, kaputte Zähne, schlechte Haut und Haare, mittlerweile in EU Rente weil gar nichts mehr geht!!!
Überlege dir gut was du willst, Leben oder Krankheit? Und wenn du dich fürs Leben entscheidest, dann kämpfe, kämpfe jetzt!!! Je länger du wartest, desto schwieriger wird es! Jeder Augenblick zählt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2015 um 23:11
In Antwort auf ginivieve

Hör bitte auf mit diesen beiträgen.
Das ist sehr belastend wenn du die ganze zeit deinen niedrigen BMI hier rein schreibst. Mir tust du einfach nur leid mit deinen 13 Jahren und kaputtem leben aber andere könnten sich dadurch getriggert fühlen. versuch es Bitte mal Mit einer Therapie bevor du plötzlich einfach nicht mehr bist.

Es tut mir Leid dass ich so jung bin!
Aber ich will auch nur meine Antworten auf Fragen. Ich habe auch nur gesagt dass ich da noch so wenig gewogen habe. Ich will auch nicht triggern aber s.o! Es gibt welche die sind viel jünger und bei mir hat dass angefangen ,da war ich noch jünger und außerdem ging es in meiner Diskussion garnicht DARUM! !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2015 um 23:13
In Antwort auf ervin_12340305

Es tut mir Leid dass ich so jung bin!
Aber ich will auch nur meine Antworten auf Fragen. Ich habe auch nur gesagt dass ich da noch so wenig gewogen habe. Ich will auch nicht triggern aber s.o! Es gibt welche die sind viel jünger und bei mir hat dass angefangen ,da war ich noch jünger und außerdem ging es in meiner Diskussion garnicht DARUM! !!

Und
Was meinst du mit plötzlich einfach nicht mehr bist?? Und ich schreibe es nur immer wieder weil ich nicht voraussetze dass jeder alle meine Beiträge liest !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2015 um 23:20
In Antwort auf ginivieve

Hör bitte auf mit diesen beiträgen.
Das ist sehr belastend wenn du die ganze zeit deinen niedrigen BMI hier rein schreibst. Mir tust du einfach nur leid mit deinen 13 Jahren und kaputtem leben aber andere könnten sich dadurch getriggert fühlen. versuch es Bitte mal Mit einer Therapie bevor du plötzlich einfach nicht mehr bist.

Wir sind hier um die Dinge beim Namen zu nennen,
nicht um sie zu verschweigen und heimlich unser gestörtes Ding durchzuziehen.

Wer sich in einem anonymen Forum nicht abgrenzen kann, der hat hier nix verloren, sondern gehört in die Klinik!

Es ist einfach ätzend, dass Mädels, die stark UG sind, ihre Not etc. nicht ausdrücken dürfen, nur weil immer jemand kommt und von Trigger schreit.
Sollen sie denn still sterben? Nein, sie sollen ihre Not mitteilen und wir werden ihnen Antworten, sie bestärken, um den richtigen Weg jetzt gleich anzugehen.

Smileshine beschreibt ihre Schwierigkeit mit der Umwelt, dass es ihr das Gesundwerden erschwert, und möchte von uns als Echo, dass sie das richtig sieht, sie sucht unsere Bestärkung um weiter ihren Weg zu gehen. Sie feiert nicht ihr UG mit 13 Jahren, sondern beschreibt die stets schwingende Ambivalenz die man mit allen psychischen Erkrankungen erlebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2015 um 23:32
In Antwort auf blamimibla

Wir sind hier um die Dinge beim Namen zu nennen,
nicht um sie zu verschweigen und heimlich unser gestörtes Ding durchzuziehen.

Wer sich in einem anonymen Forum nicht abgrenzen kann, der hat hier nix verloren, sondern gehört in die Klinik!

Es ist einfach ätzend, dass Mädels, die stark UG sind, ihre Not etc. nicht ausdrücken dürfen, nur weil immer jemand kommt und von Trigger schreit.
Sollen sie denn still sterben? Nein, sie sollen ihre Not mitteilen und wir werden ihnen Antworten, sie bestärken, um den richtigen Weg jetzt gleich anzugehen.

Smileshine beschreibt ihre Schwierigkeit mit der Umwelt, dass es ihr das Gesundwerden erschwert, und möchte von uns als Echo, dass sie das richtig sieht, sie sucht unsere Bestärkung um weiter ihren Weg zu gehen. Sie feiert nicht ihr UG mit 13 Jahren, sondern beschreibt die stets schwingende Ambivalenz die man mit allen psychischen Erkrankungen erlebt.

Vielen Dank
Für deine Unterstützung (auch wenn ich ein paar Wörter im googeln müsste) denke ich dass du mich voll und ganz verstehen. Ich wolle auch nicht triggern nur sagen wie viel ich wiege, weil man sich sonst ja kein Bild von mir machen kann. 1 ja ich bin jung na und? Ich kann genau so betroffen sein 2 bemittleidenswert? Nur genauso wie andere auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2015 um 23:39
In Antwort auf ervin_12340305

Vielen Dank
Für deine Unterstützung (auch wenn ich ein paar Wörter im googeln müsste) denke ich dass du mich voll und ganz verstehen. Ich wolle auch nicht triggern nur sagen wie viel ich wiege, weil man sich sonst ja kein Bild von mir machen kann. 1 ja ich bin jung na und? Ich kann genau so betroffen sein 2 bemittleidenswert? Nur genauso wie andere auch.

Liebe smileshine,
lilienfee hat eine ganz tolle Antwort gebracht, an die du dich halten kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2015 um 7:26
In Antwort auf ervin_12340305

Und
Was meinst du mit plötzlich einfach nicht mehr bist?? Und ich schreibe es nur immer wieder weil ich nicht voraussetze dass jeder alle meine Beiträge liest !

Ja
Es ist klar, dass dich das irritiert, wenn du so viele verschiedene Meinungen zu deinem Gewicht und Aussehen bekommst.

Mir Fallen spontan 3 verschiedene Gründe ein, warum die Menschen dein Gewicht positiv bewerten.
1. Du bist richtig gut darin, dein Untergewicht mit deinen Klamotten zu verstecken ( was ich bei dem bmi allerdings mir nicht vorstellen kann)
2. Die Menschen wollen dich auf diese Weise aufmuntern. Sie denken, dass es dir besser geht, wenn sie dir Komplimente machen.
3. sie haben ein ungesundes Bild von Schönheit.

Es ist super schwer, sich nicht von sowas beeinflussen zu lassen.
Ich bin da auch nicht gut drin. Ich lasse mich ganz schnell von sowas beeinflussen.

Ich persönlich finde es auch immer ganz furchtbar, wenn andere über Ihre Gewichtsprobleme oder Diäten sprechen. Ich sage dann entweder ganz direkt, dass ich sowas bitte nicht hören möchte, oder aber versuche wegzuhören, verlasse das Gespräch usw. Wenn jemand direkt mein Gewicht positiv bewertet, dann erinner ich mich immer, wie jemand gesagt hat, dass ich ungesund aussehe. Ich nehm dann immer eine ganz bestimmte Situation, die ich Wort für Wort in meinem Kopf abspielen kann.

Es ist gut, dass du erkennst, dass dich das verwirrt. Der nächste Schritt ist nun, etwas zu schaffen, wie du diese Situationen überstehen kannst.
Das dein Gewicht viel zu niedrig ist und andere Menschen, die das wirklich schön finden eine ungesunde Eibstellung haben, brauch ich dir ja nicht zu sagen. Du musst dir für diese Situationen Strategien zurecht legen, wie du damit umgehen kannst. Erstmal eine zum üben, die musst du jedesmal, immer wieder anwenden. Das kann z.B. Ein ganz bestimmter Satz sein, den du dann zu dir sagst. Irgentwann wird dein Kopf sie sicher ganz automatisch und von allein abspielen und du bekommst in deinem neuen Denken und Handeln Routine.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiter helfen.
Behalte dein Ziel im Auge und lass dich nicht unterkriegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2015 um 22:48

Verlorene Jahre
Ich leide seit vielen Jahren an eine Mischform von Magersucht und Bulimie. Natürlich war ich schon in einigen Kliniken, bin aber dann wieder schnell ins alte Muster gefallen. Meine Gesundheit leidet, oft ziehe ich mich sehr stark zurück und nichts scheint mir wichtig. Gestern habe ich viele, sehr viel Nudeln gegessen und konnte sie nicht erbrechen. Ich dachte ich sterbe vor Verzweiflung. Horror. Es ist schwer eine Therapeutin zu finden, weil sie sagen ich muss erst zunehmen. Ich habe auch schon zugenommen, aber es ist so schwer zu ertragen. Gott sei Dank, kann ich noch einer Arbeit nachgehen. Finanzell sieht es auch schlecht aus, weil ich so viel Geld für das Essen ausgeben. Ich weiß nicht weiter, nur dass ich so nicht mehr Leben kann und will, aber ich habe Angst vor einem anderem Leben, vor dem Zunehmen und den Sprüchen der Bekannten, wenn ich mich verändere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2015 um 21:05
In Antwort auf shaina_12039949

Verlorene Jahre
Ich leide seit vielen Jahren an eine Mischform von Magersucht und Bulimie. Natürlich war ich schon in einigen Kliniken, bin aber dann wieder schnell ins alte Muster gefallen. Meine Gesundheit leidet, oft ziehe ich mich sehr stark zurück und nichts scheint mir wichtig. Gestern habe ich viele, sehr viel Nudeln gegessen und konnte sie nicht erbrechen. Ich dachte ich sterbe vor Verzweiflung. Horror. Es ist schwer eine Therapeutin zu finden, weil sie sagen ich muss erst zunehmen. Ich habe auch schon zugenommen, aber es ist so schwer zu ertragen. Gott sei Dank, kann ich noch einer Arbeit nachgehen. Finanzell sieht es auch schlecht aus, weil ich so viel Geld für das Essen ausgeben. Ich weiß nicht weiter, nur dass ich so nicht mehr Leben kann und will, aber ich habe Angst vor einem anderem Leben, vor dem Zunehmen und den Sprüchen der Bekannten, wenn ich mich verändere.

Ich hoffe
dir geht es irgendwann besser, wirklich. Ich hätte schon längst ne neue Diskussion auf gemacht aber es klappt nicht. Immer tritt ein Fehler auf. Es macht mich sehr unglücklich da ich unbedibgt eure Räte ich habe ja sonst keinen. Vielleicht weiss jemand wie ich wieder neue Diskussionen schreiben kann. Es lässt mich echt verzweifeln!!! Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Magersucht ... will wieder zurück! Was tun?
Von: faizel_11875284
neu
4. September 2015 um 13:50
Diskussionen dieses Nutzers
Ich wollte much mal wieder melden
Von: ervin_12340305
neu
27. Februar 2016 um 0:43
Kein vertrauen
Von: ervin_12340305
neu
18. September 2015 um 21:17
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen