Home / Forum / Fit & Gesund / Die Rolle des Mannes in der Familie oder warum hat sie keine Lust mehr

Die Rolle des Mannes in der Familie oder warum hat sie keine Lust mehr

13. November 2006 um 9:40

Es war einmal ... so fängt es ja meistens an.

Ist er nicht süss und sieht er nicht toll aus, so waren wohl die Worte welche Sie ihrer besten Freundin mindestens dreimal am Tag sagte.
Irgendwann kam dann der Tag der Hochzeit und wieder wurde er angehimmelt.

Nach einiger Zeit ist das erste Kind unterwegs .......man(n) geht mit zu allen Untersuchungen und freut sich.
....ist es nicht toll wie er sich um das Kleine kümmert , so die Mitteilungen an die Freundin

es kommt wie es geplant war , ein zweites Kind und wieder die selben netten Worte über den Mann an Freundin und co.

tja aber eben nur noch Nett, in unserer Ehe läuft alles prima hört man(n) Sie sagen, woher weiss Sie das, kann Sie meine Gedanken lesen.

Klar läut alles prima Haus, Kinder, Arbeit alles da aber warum werde ich nicht mehr angehimmelt?? nein ich brauche das nicht, anhimmeln
aber ab und zu ein Zeichen dass man(n) noch Mann ist und nicht nur Papi auch Paois brauchen Zärtlichkeit und haben Verlangen .

Wo ist nur der süsse Typ geblieben?????.
Heute ist er Alltag . Warum, ich verstehe es nicht.

Aus dreimal die Woche wurde ..naja vergessen wir das, ist ja nicht das wichtigste auf der Welt, komisch aber irgendwie fehlt es mir trotzdem .

Ob es nur mir so geht oder ist das der ganz normale Prozess .

Mehr lesen

13. November 2006 um 12:27

Das geht nicht nur mir so! aber im Moment steh ich damit allein
@ cefeu

Ja Sie weis dass ich es vermisse und es ist Ihr auch nicht recht so wie es zur Zeit ist, auf meinen Vorschlag sich einfach mal beim Frauenarzt zu erkundigen meinte Sie nur das bekommt Sie selbst in den Griff , das war vor fast 5 Jahren und bis heute hat sich nichts geändert.
Für mich ist Sie heute noch genauso anziehend wie vor 20Jahren obwohl die beiden Kinder Sie körperlich verändert haben.
Einmal im Jahr ist mir aber zu wenig und das velangen nach Zärtlichkeit und Sex staut sich immer mehr auf so dass ich immer öfter an etwas ausereheliches denke.
Was gebe ich Ihr ?? ich habe meinen Job an den Nagel gehängt und spiele seit einem Jahr Hausfrau und kümmer mich um die Kinder, im Gegenzug geht Sie wieder arbeiten.
Ich nehme Ihr alltägliches ab helfe noch immer beim ein und aussteigen ins Auto schenke Ihr Blumen und auch mal Schmuck, nehme mehrmal täglich in den Arm wobei von Ihr kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 15:04
In Antwort auf fenton_12107786

Das geht nicht nur mir so! aber im Moment steh ich damit allein
@ cefeu

Ja Sie weis dass ich es vermisse und es ist Ihr auch nicht recht so wie es zur Zeit ist, auf meinen Vorschlag sich einfach mal beim Frauenarzt zu erkundigen meinte Sie nur das bekommt Sie selbst in den Griff , das war vor fast 5 Jahren und bis heute hat sich nichts geändert.
Für mich ist Sie heute noch genauso anziehend wie vor 20Jahren obwohl die beiden Kinder Sie körperlich verändert haben.
Einmal im Jahr ist mir aber zu wenig und das velangen nach Zärtlichkeit und Sex staut sich immer mehr auf so dass ich immer öfter an etwas ausereheliches denke.
Was gebe ich Ihr ?? ich habe meinen Job an den Nagel gehängt und spiele seit einem Jahr Hausfrau und kümmer mich um die Kinder, im Gegenzug geht Sie wieder arbeiten.
Ich nehme Ihr alltägliches ab helfe noch immer beim ein und aussteigen ins Auto schenke Ihr Blumen und auch mal Schmuck, nehme mehrmal täglich in den Arm wobei von Ihr kommt

Hi,
leider hat die Seite hier scheinbar einen Teil deines Beitrags verschluckt (kommt leider manchmal vor).

Frage von mir : Redet ihr denn ganz offen darüber oder ist Sex ein Thema,was eher unter den Tisch fällt?Sprich : weiß sie um deine Gefühle?

Lieben Gruß

Judy

PS: wenn du in den Themen ein bisschen weiter runter guckst,wirst du sehr viele ähnliche finden....nicht das ich das hier abwürgen will,bitte nicht falsch verstehen,aber vielleicht ist da schon der eine oder andere Hinweiß/Tip vorhanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 16:47

So ergeht es
...mir auch, wir haben 2 Kinder mit 7 und 5 Jahren und ich unterstreiche alles, was du auch geschrieben hast. Fuer mich ist meine Frau noch immer so schoen wie vor den Geburten, und wir hatten ein super Sexleben. Seit den Kindern haben wir hoechstens noch 4-5 Mal im Jahr Sex, meistens nur kurz und knackig (wobei ich mich solange zurückhalte, bis es meiner Frau wirklich reicht) Dann reicht es ihr aber wieder fuer sehr lange Zeit, und ich habe durch dieses eine Mal wieder sehr viel Lust auf sie bekommen. Kleine Zaertlichkeiten sind von ihrer Seite auch die Ausnahmen, und reden will sie mit mir auch nicht darüber, das nervt sie..... . Nun ja, ich bin jetzt seit ca 9 Jahren verheiratet, und werde in naher Zukunft meine Frau betrügen, da ich jetzt soweit bin. Ich habe mich lange gewehrt, sowas zuzulassen, aber jetzt reicht es mir und ich freue mich sehr darauf.... . Ich bin kein toller Typ, aber ich kenne meine Pflichten im Haushalt und packe mit an. Von allen Seiten hagelt es Lob, wie toll ich doch mit anpacke. Auch suche ich immer wieder die Nähe zu meiner Frau, werde aber nur rund gemacht und ernte körperlich Ablehnung. Jetzt wird fremdgepoppt, das macht es mir daheim erträglicher. Ach ja, das ich nicht getrennt bin lag an den 4-5 x Sex im Jahr, der trotz der Kürze (30min)sehr gut war und am finanziellen Debakel, das eine Trennung mit sich bringen würde.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 21:23

Lieber Hausmann
hast dus ihr gesagt ? Genau diese Worte ? Ohne Vorwurfston ? Hast du sie gefragt ob sie nicht mal kuscheln will ? hast du versucht eingfach zu kuscheln ? nimmst du sie in den Arm ? Sagst du ihr dass du sie liebst ? Zeigst dus ihr mit Gesten? Oft ist das was du beschreibst ein zeichen von Langeweile. Der Alltag Ehe Kinder Arbeit Freunde ist sehr stressig und geht an die nerven. Fahrt ihr auch mal allein weg , oder verbringt ihr einen Abend zu zweit ? Vielleicht fehlt ihr was ?
ich habe aber das gefühl dir fehlt eine ganze Menge mehr. es ist nicht der Sex ( der lieber Hausmann immer weniger wird, nur die Qualität machts doch aus ., oder ? )
das verliebtsein wird Liebe....was genau fehlt dir ? Anhimmeln tut sie dich, wenn sie dich liebt trotzdem immer.
du schreibst man hört sie sagen in eurer Ehe läuft alles prima, du bist unzufrieden. Du findest nicht dass alles proma läuft..hast du dich vielleicht verändert und nicht gemerkt ? Traut sie sich deshalb vielleicht nicht ? Wie wars denn vorher ? Ging alles von dir aus ? Dann kann sie nicht wissen, dass du Initiative jetzt von ihr möchtest . deine mail ist schwierig zu beantworten, ich lese viel zwischen den Zeilen, erzähl von dir und deinen Gedanken und Gefühlen, nicht von dem was sie sagt ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 21:27
In Antwort auf urs_12261055

So ergeht es
...mir auch, wir haben 2 Kinder mit 7 und 5 Jahren und ich unterstreiche alles, was du auch geschrieben hast. Fuer mich ist meine Frau noch immer so schoen wie vor den Geburten, und wir hatten ein super Sexleben. Seit den Kindern haben wir hoechstens noch 4-5 Mal im Jahr Sex, meistens nur kurz und knackig (wobei ich mich solange zurückhalte, bis es meiner Frau wirklich reicht) Dann reicht es ihr aber wieder fuer sehr lange Zeit, und ich habe durch dieses eine Mal wieder sehr viel Lust auf sie bekommen. Kleine Zaertlichkeiten sind von ihrer Seite auch die Ausnahmen, und reden will sie mit mir auch nicht darüber, das nervt sie..... . Nun ja, ich bin jetzt seit ca 9 Jahren verheiratet, und werde in naher Zukunft meine Frau betrügen, da ich jetzt soweit bin. Ich habe mich lange gewehrt, sowas zuzulassen, aber jetzt reicht es mir und ich freue mich sehr darauf.... . Ich bin kein toller Typ, aber ich kenne meine Pflichten im Haushalt und packe mit an. Von allen Seiten hagelt es Lob, wie toll ich doch mit anpacke. Auch suche ich immer wieder die Nähe zu meiner Frau, werde aber nur rund gemacht und ernte körperlich Ablehnung. Jetzt wird fremdgepoppt, das macht es mir daheim erträglicher. Ach ja, das ich nicht getrennt bin lag an den 4-5 x Sex im Jahr, der trotz der Kürze (30min)sehr gut war und am finanziellen Debakel, das eine Trennung mit sich bringen würde.....

Fremdgehen
du willst sie betrügen, weil dir der sex nicht reicht ? Dann lass dich scheiden. Weisst du was du ihr damit antust ? Findest du das fair ? das ist ein sehr feiger Schachzug. Besorg dir Pornos und hol dir öfters einen runter....ihr Männer benutzt einfach immer die falschen Worte. Ihr denkt wenn ihr wollt, muss die Frau auch wollen. Umgekehrt seif^d ihr auch gut im Nein Sagen...ich finde dein vehalten extrem egoistisch. würdest dus begrüssen , wenn sie fremdgeht, weil etwas an dir ihr nicht passst ? Denk mal darüber nach....und lass deiner Fantasie mal ein wenig freien Lauf ...liebst du deine Frau noch ? Dann lass dir was einfallen....offenbar läufst du gerne vor Problemen davon.....
oh ich hab den Schkluss erst jetzt gelesen. Du bist ein grosser Feigling und ein riesen ... Super Vorbild für deine Kinder !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 23:27
In Antwort auf tatum_12766114

Lieber Hausmann
hast dus ihr gesagt ? Genau diese Worte ? Ohne Vorwurfston ? Hast du sie gefragt ob sie nicht mal kuscheln will ? hast du versucht eingfach zu kuscheln ? nimmst du sie in den Arm ? Sagst du ihr dass du sie liebst ? Zeigst dus ihr mit Gesten? Oft ist das was du beschreibst ein zeichen von Langeweile. Der Alltag Ehe Kinder Arbeit Freunde ist sehr stressig und geht an die nerven. Fahrt ihr auch mal allein weg , oder verbringt ihr einen Abend zu zweit ? Vielleicht fehlt ihr was ?
ich habe aber das gefühl dir fehlt eine ganze Menge mehr. es ist nicht der Sex ( der lieber Hausmann immer weniger wird, nur die Qualität machts doch aus ., oder ? )
das verliebtsein wird Liebe....was genau fehlt dir ? Anhimmeln tut sie dich, wenn sie dich liebt trotzdem immer.
du schreibst man hört sie sagen in eurer Ehe läuft alles prima, du bist unzufrieden. Du findest nicht dass alles proma läuft..hast du dich vielleicht verändert und nicht gemerkt ? Traut sie sich deshalb vielleicht nicht ? Wie wars denn vorher ? Ging alles von dir aus ? Dann kann sie nicht wissen, dass du Initiative jetzt von ihr möchtest . deine mail ist schwierig zu beantworten, ich lese viel zwischen den Zeilen, erzähl von dir und deinen Gedanken und Gefühlen, nicht von dem was sie sagt ....

Was soll ich sagen über mich?
sich selbst zu beurteilen ist nicht gerade leicht,

ob ichs Ihr gesagt habe ? Ja, mit diesen Worten ? ich glaube nicht, ohne Vorwurfston? anfangs schon nur mit der Zeit baut sich eben auch Frust auf und da werden die Worte auch mal direkter, wobei ich Sie aber nie bewust unter Druck gesetzt habe.

Meine Gedanken , hm manchmal frage ich mich obs das gewesen sein soll ob da nichts mehr nachkommt dann kann ich schonmal in meinen gedanken ertrinken nur ziehe mich da immer wieder selbst raus und es geht mir nicht schlecht danach.

Sex nein es geht nicht darum das der Sex weniger wird, und aus der probierphase sind wir lange raus aber einmal im Jahr wenn überhaupt ist doch sehr mager da kommt auch keine Qualität mehr auf da in dem Moment die Erwartungen zu gross sind.
es ist auch nicht nur der Sex sondern viel mehr das gestreichelt werden das aneinanderliegen oder einfach nur anlehnen kuscheln.

Verliebtsein ?? das bin ich noch heute genau wie früher ich empfange Sie nach der Arbeit mit einem guten Essen trockne Sie nach dem Duschen ab und mach auch heute noch die Autotür für Sie auf ich geh sogar morgens (5Uhr) runter und mach solange Sie im Bad ist Ihr das Auto Eis-und Schneefrei.(schön blöd wird mancher denken) aber ich mache es gern.
Warum?? weil ich Sie Liebe.
Anhimmeln ?, Anhimmeln braucht Sie mich nicht das tut schon meine kleine Tochter den ganzen Tag.

Alltag: für mich gibt es keinen Alltag jeder Tag ist eine neue Herausforderung .Stressig, nervig ich nehm mir meine Auszeit wenn es geht, es reicht dann schon wenn ich mit den Kids(10 u. 3)spazieren gehe.

Nehm ich Sie in den Arm? täglich.

Meine Gefühle :Allein, Sehnsucht,warum, was hab ich fallsch gemacht, vielleicht Angst manchmal zerreist es mich innerlich und es ist keiner da mit dem ich es ausleben könnte. Über meine Gefühle reden fällt mir schwer es gibt keine Worte dafür.

Boa ey nu is aber gut. Meine Gedanken fahren Achterbahn.












Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 23:59
In Antwort auf urs_12261055

So ergeht es
...mir auch, wir haben 2 Kinder mit 7 und 5 Jahren und ich unterstreiche alles, was du auch geschrieben hast. Fuer mich ist meine Frau noch immer so schoen wie vor den Geburten, und wir hatten ein super Sexleben. Seit den Kindern haben wir hoechstens noch 4-5 Mal im Jahr Sex, meistens nur kurz und knackig (wobei ich mich solange zurückhalte, bis es meiner Frau wirklich reicht) Dann reicht es ihr aber wieder fuer sehr lange Zeit, und ich habe durch dieses eine Mal wieder sehr viel Lust auf sie bekommen. Kleine Zaertlichkeiten sind von ihrer Seite auch die Ausnahmen, und reden will sie mit mir auch nicht darüber, das nervt sie..... . Nun ja, ich bin jetzt seit ca 9 Jahren verheiratet, und werde in naher Zukunft meine Frau betrügen, da ich jetzt soweit bin. Ich habe mich lange gewehrt, sowas zuzulassen, aber jetzt reicht es mir und ich freue mich sehr darauf.... . Ich bin kein toller Typ, aber ich kenne meine Pflichten im Haushalt und packe mit an. Von allen Seiten hagelt es Lob, wie toll ich doch mit anpacke. Auch suche ich immer wieder die Nähe zu meiner Frau, werde aber nur rund gemacht und ernte körperlich Ablehnung. Jetzt wird fremdgepoppt, das macht es mir daheim erträglicher. Ach ja, das ich nicht getrennt bin lag an den 4-5 x Sex im Jahr, der trotz der Kürze (30min)sehr gut war und am finanziellen Debakel, das eine Trennung mit sich bringen würde.....

Ich hoffe du weisst was du tust
und hast dir genau überlegt was du da vor hast überlege mal was du deinen Kindern antust.
Ich glaube auch nicht das du damit glücklich wirst vor allem die Aussage:" jetzt wird Fremdgepoppt" du sagst dass du noch nicht getrennt bist wegen dem finanziellen das kann sich dann aber sehr schnell ändern
Du hältst dich zurrück damit es deiner Frau auch wirklich reicht , vielleicht reicht es ihr aber auch genau deshalb und sie ist froh wenn du endlich absteigst und hier das eigendliche Problem liegt, kurz und knackig bis es ihr reicht.Woher weist du das??.

Es wird dich auch keiner mehr loben wenn alles erst mal raus ist mit dem fremdpoppen vor allem nicht deine Kinder.

Harte Worte von einem der selbst Probleme hat aber ich denke dass dies keine Lösung ist.

Sorry is nur meine Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 9:46
In Antwort auf fenton_12107786

Ich hoffe du weisst was du tust
und hast dir genau überlegt was du da vor hast überlege mal was du deinen Kindern antust.
Ich glaube auch nicht das du damit glücklich wirst vor allem die Aussage:" jetzt wird Fremdgepoppt" du sagst dass du noch nicht getrennt bist wegen dem finanziellen das kann sich dann aber sehr schnell ändern
Du hältst dich zurrück damit es deiner Frau auch wirklich reicht , vielleicht reicht es ihr aber auch genau deshalb und sie ist froh wenn du endlich absteigst und hier das eigendliche Problem liegt, kurz und knackig bis es ihr reicht.Woher weist du das??.

Es wird dich auch keiner mehr loben wenn alles erst mal raus ist mit dem fremdpoppen vor allem nicht deine Kinder.

Harte Worte von einem der selbst Probleme hat aber ich denke dass dies keine Lösung ist.

Sorry is nur meine Meinung

So leicht habe ich es mir nicht gemacht
Hallo Hausmann,

ich habe ja geschrieben, dass ich mir die Entscheidung auch nicht leicht gemacht habe, aber mittlerweile so weit bin ( du DENKST im Moment an etwas aussereheliches, hast du geschrieben, über den Punkt bin ich seit ein paar Wochen hinweg). Das mit dem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 9:58
In Antwort auf tatum_12766114

Fremdgehen
du willst sie betrügen, weil dir der sex nicht reicht ? Dann lass dich scheiden. Weisst du was du ihr damit antust ? Findest du das fair ? das ist ein sehr feiger Schachzug. Besorg dir Pornos und hol dir öfters einen runter....ihr Männer benutzt einfach immer die falschen Worte. Ihr denkt wenn ihr wollt, muss die Frau auch wollen. Umgekehrt seif^d ihr auch gut im Nein Sagen...ich finde dein vehalten extrem egoistisch. würdest dus begrüssen , wenn sie fremdgeht, weil etwas an dir ihr nicht passst ? Denk mal darüber nach....und lass deiner Fantasie mal ein wenig freien Lauf ...liebst du deine Frau noch ? Dann lass dir was einfallen....offenbar läufst du gerne vor Problemen davon.....
oh ich hab den Schkluss erst jetzt gelesen. Du bist ein grosser Feigling und ein riesen ... Super Vorbild für deine Kinder !!!

Du täuscht dich....
aber wie ich auch oben geschrieben habe, rede ich gegen eine Wand. Ich will die Probleme seit Jahren IN der Ehe lösen, und meine Frau steigt auf nichts ein. Ich habe auch alles versucht, und glaube mir, ich bin kein riesen ...... und kümmere mich auch vorbildlich um meine Kinder. Ich versuche aus meiner SIcht daheim alles zu tun, dass sich meine Frau wohlfühlt und sie sich unterstützt und verstanden fühlt, aber warum zum Teufel nochmal müsst immer nur ihr Frauen im gefühlsmässigen Mittelpunkt stehen???? Gleiches Recht für alle, und hier geht es jetzt um meine Gefühle. Und ich will bestimmt niemals, das meine Frau nur aus Pflichtgefühl oder gezwungenermassen mit mir schläft. Da würde sich bei mir nichts, aber auch wirklich garnichts, rühren. Ich habe mir einfach gewünscht, dass sie ihre Einstellung zum Leben und zu den Dingen und damit insbesondere zu mir wieder ändert, denn ich gebe ihr genug Gründe, auch mal auf mich zuzugehen. Aber da kommt nichts. Bezüglich der Pornos und Runterholen: Letzteres mache ich täglich, aber ohne WIchsvorlage, denn die habe ich in Gestalt meiner Frau in meinem Kopf, denn wie ich schrieb, wir hatten ein sehr erfülltes Sexleben. Ergo: Ich will in der Ehe bleiben und würde mir einfach ein Entgegenkommen meiner Gattin wünschen. Wenn ich dieses Entgegenkommen nach vielen vielen Entgegenkommen meinerseits jetzt auch mal von ihr erwarte, finde ich das nicht egoistisch. Und meiner Meinung nach rennt sie vor den Problemen weg, weil sie sie einfach nicht mit mir zu lösen bereit zeigt. Mein Verständnis ist jetzt einfach am Ende, das hat ja wohl nichts mit Feigheit zu tun....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 15:09
In Antwort auf fenton_12107786

Was soll ich sagen über mich?
sich selbst zu beurteilen ist nicht gerade leicht,

ob ichs Ihr gesagt habe ? Ja, mit diesen Worten ? ich glaube nicht, ohne Vorwurfston? anfangs schon nur mit der Zeit baut sich eben auch Frust auf und da werden die Worte auch mal direkter, wobei ich Sie aber nie bewust unter Druck gesetzt habe.

Meine Gedanken , hm manchmal frage ich mich obs das gewesen sein soll ob da nichts mehr nachkommt dann kann ich schonmal in meinen gedanken ertrinken nur ziehe mich da immer wieder selbst raus und es geht mir nicht schlecht danach.

Sex nein es geht nicht darum das der Sex weniger wird, und aus der probierphase sind wir lange raus aber einmal im Jahr wenn überhaupt ist doch sehr mager da kommt auch keine Qualität mehr auf da in dem Moment die Erwartungen zu gross sind.
es ist auch nicht nur der Sex sondern viel mehr das gestreichelt werden das aneinanderliegen oder einfach nur anlehnen kuscheln.

Verliebtsein ?? das bin ich noch heute genau wie früher ich empfange Sie nach der Arbeit mit einem guten Essen trockne Sie nach dem Duschen ab und mach auch heute noch die Autotür für Sie auf ich geh sogar morgens (5Uhr) runter und mach solange Sie im Bad ist Ihr das Auto Eis-und Schneefrei.(schön blöd wird mancher denken) aber ich mache es gern.
Warum?? weil ich Sie Liebe.
Anhimmeln ?, Anhimmeln braucht Sie mich nicht das tut schon meine kleine Tochter den ganzen Tag.

Alltag: für mich gibt es keinen Alltag jeder Tag ist eine neue Herausforderung .Stressig, nervig ich nehm mir meine Auszeit wenn es geht, es reicht dann schon wenn ich mit den Kids(10 u. 3)spazieren gehe.

Nehm ich Sie in den Arm? täglich.

Meine Gefühle :Allein, Sehnsucht,warum, was hab ich fallsch gemacht, vielleicht Angst manchmal zerreist es mich innerlich und es ist keiner da mit dem ich es ausleben könnte. Über meine Gefühle reden fällt mir schwer es gibt keine Worte dafür.

Boa ey nu is aber gut. Meine Gedanken fahren Achterbahn.












Offen

DAS IST MEISTENS DAS pROBLEM : eigentlich hört es sich an,als wenn doch alles in Ordnung wäre, du lediglich ufmerksamkeit und Liebe vermisst......wie du dich beschreibst wärst du ein Traummann.....kann es vielleicht sein, dass du sie genau damit erdrückst ? Ihr quasi jeden Wunsch von den Lippen ablesen ? Weisst du, meist ist es doch so, über diese Dinge wird nicht geredet, weil man Angst hat den andern zu verletzen. Das ist doch aber Blödsinn. wenn die Liebe da ist, und sonst alles gut ist, müsst ihr das doch gebacken bekommen,,,,ich bitte dich als Frau....geh nicht fremd. das löst dein Problem nicht, wenn du sie so liebst und so ehrlich warts, dann tust du das nicht. icvh versteh deine gedanken, aber ich versteh sie auch....es ist für Frauen im Allgemeinen immer auch schwer, wenn der Mann nicht über Gefühle spricht , sprechen kann.....anfangs geben sich damit die Männer immer Mühe, und plötzlich ist das weg ( ohne Vorwurf) ich setze mich seit Jahren mit dem Thema Mann Frau Gefühle Verstand und Unterschied auseinaNDER. Weisst du was ich glaube ? Ihr fehlt etwas , sie traut selbst nicht darüber zu reden. dir fehlt etwas , schätze kannst es nicht genau formulieren ihr gegenüber , ihr missversteht euch...
schenk ihr ein Wellness We iôhne Kinder. Im Familienalltag ist es schwer über die intimen Dinge zu reden, die zu kurz kommen.....Ich kenn das gefühl in einer Partnerschaft zu sein und sich doch allein und irgendwie einsam zu fühlen glaub mir es hat sehr viel mit dir deinen Gefühlen und deinen unbewussten Krisen zu tun....es ist so....denk eine Zeit über dich ganz allein nach. Ohne deine Frau miteinzubeziehen. versuch herauszufinden wie es dir wirklich geht, mit allem drum und dran. was fehlt dir im Leben, wie ist es in deiner Arbeit, was machst du neben Familie und Job für dich......mit der Zeit fist man ganz automatisch auf die Familie fixiert und vergisst an sich selbst zu denken. Man darf nie aufhören sein eigenes Leben weiter zu führen. geh aus mit Kumpels, sei lockerer, fixier dich nicht augf die negativen Gedanken, das lässt dich festfahren und im Kreise drehn....bist du depressiv ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 15:17
In Antwort auf urs_12261055

Du täuscht dich....
aber wie ich auch oben geschrieben habe, rede ich gegen eine Wand. Ich will die Probleme seit Jahren IN der Ehe lösen, und meine Frau steigt auf nichts ein. Ich habe auch alles versucht, und glaube mir, ich bin kein riesen ...... und kümmere mich auch vorbildlich um meine Kinder. Ich versuche aus meiner SIcht daheim alles zu tun, dass sich meine Frau wohlfühlt und sie sich unterstützt und verstanden fühlt, aber warum zum Teufel nochmal müsst immer nur ihr Frauen im gefühlsmässigen Mittelpunkt stehen???? Gleiches Recht für alle, und hier geht es jetzt um meine Gefühle. Und ich will bestimmt niemals, das meine Frau nur aus Pflichtgefühl oder gezwungenermassen mit mir schläft. Da würde sich bei mir nichts, aber auch wirklich garnichts, rühren. Ich habe mir einfach gewünscht, dass sie ihre Einstellung zum Leben und zu den Dingen und damit insbesondere zu mir wieder ändert, denn ich gebe ihr genug Gründe, auch mal auf mich zuzugehen. Aber da kommt nichts. Bezüglich der Pornos und Runterholen: Letzteres mache ich täglich, aber ohne WIchsvorlage, denn die habe ich in Gestalt meiner Frau in meinem Kopf, denn wie ich schrieb, wir hatten ein sehr erfülltes Sexleben. Ergo: Ich will in der Ehe bleiben und würde mir einfach ein Entgegenkommen meiner Gattin wünschen. Wenn ich dieses Entgegenkommen nach vielen vielen Entgegenkommen meinerseits jetzt auch mal von ihr erwarte, finde ich das nicht egoistisch. Und meiner Meinung nach rennt sie vor den Problemen weg, weil sie sie einfach nicht mit mir zu lösen bereit zeigt. Mein Verständnis ist jetzt einfach am Ende, das hat ja wohl nichts mit Feigheit zu tun....

Ja du hast recht
ich wollte dich nicht verletzen, mir platzt nur der Kragen , wenn ich höre, dass in einer Partnerschaft massive Probleme sind, meist sexzueller Natur, und dann der Gedanke ist , fremdgehen. Wenns dir seit Jahren stinkt, dann lass dich scheiden. Es tut mir leid, ich kann nicht akzeptieren dass du vorbildlich reagierst. ich glaube nicht dass du betrogen werden möchtes, oder ? Wenn du cih entschieden hast, danmn sag ihr das auch so. ASag ihr dass du so oft mit ihr geredet hast, sich nichts ändert und du Auschau hälst, bzw mit dem gedanken spielst fremdzugehen. Sag es ihr . Das meine ich damit. Du würdest eine Affaire eingehen und es natürlich hintenrum machen. Das ist feige, das kannst du nicht abstreiten.
Ja du hast recht, es geht nicht immer um die Gefühle der Frauen, ich nehme auch nicht die Frauen in Schutz. ich habe sehr viel Respekt und Achtung vor Männern, ausserdem bin ich neutral. aber sobald es um Lügereien und Unehrlichkeiten geht , kotz ich ab. Es gehören immer und Immer zwei dazu bei Problemen. Und es ist wirklich so, dass Männer es sich einfach machen. " dann geh ich halt fremd "
Das ist nicht fair !!!!!!!!!!!!!!!!!!!Wenn sie nicht bereit ist Probleme zu lösen, dann sagt mir das aber auch, dass sie selber unglücklich ist, allenfalls sogar selbst schon eine Affaire hat. So wäre es für die Kinder am bersten wenn ihr euch trennet. Die bekommen das alles auch unterbewuisst mit, spüren eure Spannungen eh, Kinder werden immer unterschätzt. Und nur wegen Kindern n, zusammenzubleiben ist nach wie vor ein grosser fehler, und für die Reifung der Kinder sehr ungesund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 3:23
In Antwort auf tatum_12766114

Offen

DAS IST MEISTENS DAS pROBLEM : eigentlich hört es sich an,als wenn doch alles in Ordnung wäre, du lediglich ufmerksamkeit und Liebe vermisst......wie du dich beschreibst wärst du ein Traummann.....kann es vielleicht sein, dass du sie genau damit erdrückst ? Ihr quasi jeden Wunsch von den Lippen ablesen ? Weisst du, meist ist es doch so, über diese Dinge wird nicht geredet, weil man Angst hat den andern zu verletzen. Das ist doch aber Blödsinn. wenn die Liebe da ist, und sonst alles gut ist, müsst ihr das doch gebacken bekommen,,,,ich bitte dich als Frau....geh nicht fremd. das löst dein Problem nicht, wenn du sie so liebst und so ehrlich warts, dann tust du das nicht. icvh versteh deine gedanken, aber ich versteh sie auch....es ist für Frauen im Allgemeinen immer auch schwer, wenn der Mann nicht über Gefühle spricht , sprechen kann.....anfangs geben sich damit die Männer immer Mühe, und plötzlich ist das weg ( ohne Vorwurf) ich setze mich seit Jahren mit dem Thema Mann Frau Gefühle Verstand und Unterschied auseinaNDER. Weisst du was ich glaube ? Ihr fehlt etwas , sie traut selbst nicht darüber zu reden. dir fehlt etwas , schätze kannst es nicht genau formulieren ihr gegenüber , ihr missversteht euch...
schenk ihr ein Wellness We iôhne Kinder. Im Familienalltag ist es schwer über die intimen Dinge zu reden, die zu kurz kommen.....Ich kenn das gefühl in einer Partnerschaft zu sein und sich doch allein und irgendwie einsam zu fühlen glaub mir es hat sehr viel mit dir deinen Gefühlen und deinen unbewussten Krisen zu tun....es ist so....denk eine Zeit über dich ganz allein nach. Ohne deine Frau miteinzubeziehen. versuch herauszufinden wie es dir wirklich geht, mit allem drum und dran. was fehlt dir im Leben, wie ist es in deiner Arbeit, was machst du neben Familie und Job für dich......mit der Zeit fist man ganz automatisch auf die Familie fixiert und vergisst an sich selbst zu denken. Man darf nie aufhören sein eigenes Leben weiter zu führen. geh aus mit Kumpels, sei lockerer, fixier dich nicht augf die negativen Gedanken, das lässt dich festfahren und im Kreise drehn....bist du depressiv ?

Aber nur Eigendlich
ist alles in Ordnung und lediglich hört sich zu einfach an den oft sind es eben die kleinen Dinge die etwas GROSSES ausmachen.

Traummann !??

ich bitte dich als Frau....geh nicht fremd : nur in meiner Fantasie passiert es ab u. zu

miteinander reden über sich oder eigene Gefühle...tja wenn das immer so einfach wäre warum geht man zur besten Freundin oder Freund oder hier?????????

unbewussten Krisen ......hmmm.............................?

Ob ich Depressiv bin.?
Ich war vor 2 Jahren in einer Psychosomatischen FachKlinik für 6Wochen zur Kur, die Patienten waren zu 90% weiblich und im Schnitt 25 Jahre alt eine hübscher als die andere
nach dieser Zeit wusste ich oft mehr über die Mädels als der behandelnte Arzt, es hat sich so manche an meiner Schulter ausgeweint und Nächtelang mit mir gequatscht.
Eigendlich ist nur eine nicht mit mir klargekommen und das war meine Psychotherapeutin die rannte nach der Abschlussbesprechung heulend aus dem Zimmer.
Nein ich bin nicht Depresiv .
Einweisungsgrund waren übrigens meine Dauerkopfschmerzen.

Natürlich bin ich auf meine Familie fixiert das ist der Dreh und Angelpunkt für mich vermissen tue ich definitiv nichts auser eben dieses "kleine Problem" ausgetobt hab ich mich zu genüge ich wurde mit 36 das erste mal Papa (gewollt und bewust)
dadurch ist mein Leben nicht langweiliger geworden und ich renne auch keinen nichtgelebten Träumen nach

Einen Wellnestag will Sie nicht, ich schick Sie dann eben ab u.zu zum Shoppen los.

Sie weis das Sie mir fehlt Sie sagt mir auch dass Sie mich liebt( ich Ihr auch) Sie sucht auch meine Hand wenn wir spazieren gehen .
An der Pille kanns nicht liegen Sie hat eine Spirale Sie hat auch Spass am Sex und weis trotzdem nicht warum sie keine Lust hat obwohl es Ihr danach gut geht und Sie in meinen Armen einschläft Sie ist dann auch am nächsten Tag noch sehr anlehnungsbedürftig aber nach ein paar Tagen ist alles beim alten ... bis zum nächsten Jahr.

,,,schätze kannst es nicht genau formulieren ihr gegenüber ,,, was ist daran falsch zu verstehen wenn ich sage:" ich brauche mehr Zährtlichkeit ich möchte öfters in den Arm genommen werden und dich spüren, ich will mehr. Wie soll ich es sonst formulieren????????

Thema Mann Frau Gefühle Verstand:.....Please, tell me more!
kann es nicht sein dass sich bei vielen Frauen ein Schalter umlegt nachdem sie Mutter geworden sind und ihren Partner in erster Linie nur noch als Vater der Kinder wahrnemen und uns Männer damit in die 2.reihe verbannen.

,,,icvh versteh deine gedanken,,, Where do you get that from?

,,,,ich setze mich seit Jahren mit dem Thema Mann.......Nobody Knows

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 19:51
In Antwort auf fenton_12107786

Aber nur Eigendlich
ist alles in Ordnung und lediglich hört sich zu einfach an den oft sind es eben die kleinen Dinge die etwas GROSSES ausmachen.

Traummann !??

ich bitte dich als Frau....geh nicht fremd : nur in meiner Fantasie passiert es ab u. zu

miteinander reden über sich oder eigene Gefühle...tja wenn das immer so einfach wäre warum geht man zur besten Freundin oder Freund oder hier?????????

unbewussten Krisen ......hmmm.............................?

Ob ich Depressiv bin.?
Ich war vor 2 Jahren in einer Psychosomatischen FachKlinik für 6Wochen zur Kur, die Patienten waren zu 90% weiblich und im Schnitt 25 Jahre alt eine hübscher als die andere
nach dieser Zeit wusste ich oft mehr über die Mädels als der behandelnte Arzt, es hat sich so manche an meiner Schulter ausgeweint und Nächtelang mit mir gequatscht.
Eigendlich ist nur eine nicht mit mir klargekommen und das war meine Psychotherapeutin die rannte nach der Abschlussbesprechung heulend aus dem Zimmer.
Nein ich bin nicht Depresiv .
Einweisungsgrund waren übrigens meine Dauerkopfschmerzen.

Natürlich bin ich auf meine Familie fixiert das ist der Dreh und Angelpunkt für mich vermissen tue ich definitiv nichts auser eben dieses "kleine Problem" ausgetobt hab ich mich zu genüge ich wurde mit 36 das erste mal Papa (gewollt und bewust)
dadurch ist mein Leben nicht langweiliger geworden und ich renne auch keinen nichtgelebten Träumen nach

Einen Wellnestag will Sie nicht, ich schick Sie dann eben ab u.zu zum Shoppen los.

Sie weis das Sie mir fehlt Sie sagt mir auch dass Sie mich liebt( ich Ihr auch) Sie sucht auch meine Hand wenn wir spazieren gehen .
An der Pille kanns nicht liegen Sie hat eine Spirale Sie hat auch Spass am Sex und weis trotzdem nicht warum sie keine Lust hat obwohl es Ihr danach gut geht und Sie in meinen Armen einschläft Sie ist dann auch am nächsten Tag noch sehr anlehnungsbedürftig aber nach ein paar Tagen ist alles beim alten ... bis zum nächsten Jahr.

,,,schätze kannst es nicht genau formulieren ihr gegenüber ,,, was ist daran falsch zu verstehen wenn ich sage:" ich brauche mehr Zährtlichkeit ich möchte öfters in den Arm genommen werden und dich spüren, ich will mehr. Wie soll ich es sonst formulieren????????

Thema Mann Frau Gefühle Verstand:.....Please, tell me more!
kann es nicht sein dass sich bei vielen Frauen ein Schalter umlegt nachdem sie Mutter geworden sind und ihren Partner in erster Linie nur noch als Vater der Kinder wahrnemen und uns Männer damit in die 2.reihe verbannen.

,,,icvh versteh deine gedanken,,, Where do you get that from?

,,,,ich setze mich seit Jahren mit dem Thema Mann.......Nobody Knows

Nobody Knows
hast du recht.....ich sage nur, ich interessiere mich für Mann / Frau Emotionen im Wissenschaftlich Philosophisch und Anatomischen Neurologischen etc etc Bereicht....ich versuche beide Seiten zu analysieren und dadurch besser zu vertsehen...es ist schwer...bei vielen Dingen muss ich auch oft sagen...es ist halt nun mal so...weiss du , bei mir ist es umgekehrt. Ichhab ne tolle Beziehung...alles stimmt, nur....mein Mann hat halt keine grosse Lust auf Sex, und ist auch nicht der Zärtlichkeitstyp...es kommt selten vor, dass er mich von sich aus in den Arm nimmt, schmust etc....er hat mir von Anfang an gesagt, das er nach ca einem Jahr keinen Bock mehr aauf sex hat, ist in allen Beziehungen von ihm so gewesen, er zieht es dann nur noch vor sich mit pornos einen runter zu holen. Ich bin die erste , bei ders auch nach über nem Jahr noch hin und wieder mal klappt, und dann ist es auch wirklich wunderschön....so damit musste auch ich erst mal klar kommen....nur es gibt mittlerweile auch für mich wichtigere Dinge im Leben....die paar mal die wir miteinander schlafen sind selten aber super. Aber daneben können wir über alles gut reden, auch über Gefühle, sind offen und direkt, es funktioniert und keiner ist frustriert. jeder hat seinen raum.
Sie liebt dich doch....ich weiss dass frauen die Kinder haben, mutter und Hausfrauen sind, gestrester sind, eben auch unbewusst, und somit weniger Lust auf sex haben, das ist richtig...ich weiss nicht wie alt deine Kinder sind, vielleicht gibt es aber eine Möglichkeit sie mal ne Woche in Urlaub zu geben, Oma Tante ...wäre interesant zu schauen wies deiner Frau dann geht....warum sie aber nicht mit dir kuschelt das versteh ich wirklich nicht. Ich muss das haben, ist mir sogar wichtiger als der Sex...Kuscheln streicheln....küssen....lieb haben halt...!!!Ohne geht nicht .
Mehr fällt mir dazu auch nicht mehr ein.
Nach wie vor bin ich der meinung, dass man in einer beziehung über alles reden können muss. Und wenn die richtigen zwei zusammen sind geht das auch. ich rede mit meiner besten Freundin nichts anderes, und in meinem Umfeld ist das bei allen so. Sie haben mittlerweile intakte beziehungen, weil siê aufeinander eingehen und über alles reden können. ichhab das Glück auch so einen Mann gefunden zu haben. Er ist Mann, Freund , Kumpel in einem möchte ich nicht missen. Und ich selber hatte auch ein Baby, is leider verstorben, aber ich kann nur sagen, als Mutter verändert man sich , ja , man wird reifer und die Sinne funktionieren anderst, aber ich war noch bedürftiger nach Zärtlichkeit, denn für mich ist das neben dem Sport der einziege Moment wo ich abspannen kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Keratokonus / wer kennt guten Augenarzt im Raum Bonn ?
Von: sian_12481595
neu
19. November 2006 um 19:05
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen