Home / Forum / Fit & Gesund / Die Pille und keine "Lust"

Die Pille und keine "Lust"

24. November 2006 um 22:59 Letzte Antwort: 2. Dezember 2006 um 13:15

Hallo, vielleicht weiß jemand Antwort.

Ich nehme seit mehreren Jahren die Pille und bin eigentlich recht zufrieden damit. Unter anderem auch deshalb weil meine an sich nicht so gute Haut sich damit verbessert hat.
Nun habe ich schon öfters gelesen, dass es mit Pille sein kann, dass die sexuelle Lust nachlässt. Und genau das ist bei mir extrem der Fall.

Ich denke darüber nach, die Pille abzusetzen, um das herauszufinden, habe aber auch Bedenken, wie dann wohl meine Haut darauf reagiert oder mein Seelenleben (ich neige zu depressiven Verstimmungen).

Hat jemand von euch Erfahrungen mit meinem "Problem" und kann mir Rat geben?

Vielen Dank schon mal an alle

Mehr lesen

27. November 2006 um 19:20

Ich auch..
hi...habe das gleiche problem..ich weiss nicht ob es an der pille liegt..und habe die gleichen bedenken, weil ich seinerzeit die pille wg. extremer akne auch bekommen habe.

kann unlust nicht auch andere ursachen haben? ich denk schon drueber nach..

vielleicht schreibst ja mal ne pn, wenn du eine antwort hast..

gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2006 um 21:42
In Antwort auf li_12772607

Ich auch..
hi...habe das gleiche problem..ich weiss nicht ob es an der pille liegt..und habe die gleichen bedenken, weil ich seinerzeit die pille wg. extremer akne auch bekommen habe.

kann unlust nicht auch andere ursachen haben? ich denk schon drueber nach..

vielleicht schreibst ja mal ne pn, wenn du eine antwort hast..

gruss

Hey...
ich kann euch sagen das es wohl eine große wahrscheinlichkeit ist, dass es an der Pille liegt. Es war bei mir auch so und ich hatte mehrere unterbrechungen und während der Zeit war alles wieder super. Ich nahm die Pille auch wegen der Haut, aber nun ist mir das Sexleben mit meinem Freund wichtiger. Ich habe ja zusätzlich ne Creme vom Arzt. Die Pille hat meiner haut auch garnicht geholfen. Welche nehmt ihr denn?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2006 um 23:04
In Antwort auf natasa_12179663

Hey...
ich kann euch sagen das es wohl eine große wahrscheinlichkeit ist, dass es an der Pille liegt. Es war bei mir auch so und ich hatte mehrere unterbrechungen und während der Zeit war alles wieder super. Ich nahm die Pille auch wegen der Haut, aber nun ist mir das Sexleben mit meinem Freund wichtiger. Ich habe ja zusätzlich ne Creme vom Arzt. Die Pille hat meiner haut auch garnicht geholfen. Welche nehmt ihr denn?

LG

Hi Pepserine...
...also Deine depressiven Verstimmungen könnten durch die Pille gar erst ausgelöst oder verstärkt werden (wenn z.B. Du vorher schon Depressionen hattest). Das schlägt sich auch auf das Sexleben nieder. Mein Frauenarzt hat mir das gesagt.

Also ich würde die Pille an Deiner Stelle absetzten und evtl. ein anderes Präparat (mit anderen Hormonen probieren) ODER die Pille ganz sein lassen und nicht hormonell verhüten (z.B. Kupfersspirale, Kondom).

LG und viel Glück,

Allegra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. November 2006 um 1:07

Vielen Dank
Bin sehr froh doch recht übereinstimmende Antworten bekommen zu haben und werde die Pille nächsten Monat absetzen und hoffen, dass die "Schlafzimmersituation" besser wird

Danke euch für Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2006 um 20:56

Aus Erfahrung
kann ich dir auch nur dazu raten, es mal eine Weile ohne Pille zu probieren.
Habe auch sehr unter dem Libidoverlust gelitten nach ca. 9 Jahren Pille und ich muss sagen, dass ich ohne Pille weniger, bzw. eigentlich keine Stimmungsschwankungen mehr habe.
Ich habe seit einiger Zeit die Gynefix und bin bisher total zufrieden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. November 2006 um 21:08

Ich kann da...
...aus meiner persönlichen erfahrung sprechen. ich hatte durch die pille wenig lust auf sex. hab sie vor ca. 2 1/2 jahren dann auch endgültig abgesetzt. seitdem hat sich mein gefühl für meinen körper total verändert. ich hab gespürt wann im monat ich meine fruchtbaren tage hatte und wann mein eisprung war. zu der zeit hab ich nämlich nur noch an sex gedacht
aber auch so, hatte ich einfach mehr lust. meine tage kamen irgendwann genauso regelmäßig, wie mit der pille und meine haut ist nicht schlechter geworden.
hab mich auch allgemein wohler gefühlt,weil ich meinen körper nicht mehr mit chemie "vollgestopft" habe.

ich kenen einigen denen es genauso ergangen ist. die sagen jetzt auch: nie wieder pille.

auf der anderen seite muss man sich überlegen,wie verhütet man jetzt. die pille ist ja schon sehr sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2006 um 13:15
In Antwort auf schnecke92

Aus Erfahrung
kann ich dir auch nur dazu raten, es mal eine Weile ohne Pille zu probieren.
Habe auch sehr unter dem Libidoverlust gelitten nach ca. 9 Jahren Pille und ich muss sagen, dass ich ohne Pille weniger, bzw. eigentlich keine Stimmungsschwankungen mehr habe.
Ich habe seit einiger Zeit die Gynefix und bin bisher total zufrieden!

Der
Libidoverlust macht mir auch zu schaffen, dass es an der pille liegen könnte habe ich bisher nicht vermutet auch das mit den stimmungsschwankungen---aber: ich trau mich einfach nicht die pille abzusetzen, weil ich momentan defintiv NICHT schwanger werden will.-und es ist nuneinmal das sicherste..

denk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest