Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / =( die Feiren verschlimmern alles^^..Ich laufe mal wieder Rückwärts..

=( die Feiren verschlimmern alles^^..Ich laufe mal wieder Rückwärts..

31. Juli 2011 um 13:11 Letzte Antwort: 31. Juli 2011 um 18:52

Hallo ich melde mich nach langer zeit auch mal wieder.
=(
ALso ich habe mein Gewicht von 57-58 Kilo seit weihnachten gehalten (1.71 Groß)
Doch jetzt kann ich nicht mehr.
Ich fühle mich nicht mehr wohl in meiner Haut,voher auch schon nicht ,doch jetzt wo die ferien sind und keiner Zeit für mich hat oder im urlaub ist und ich am warmen Tagen kurze Kleidung tragen muss, will ich so nicht merh aussehen.
Ich hab mich immer unter langen t-shirts etc etwas versteckt aber an warmen tagen geht das nicht mehr und ich fühle mich unwohler denn je.. -.-
Deshlab habe ich mir in den kopf gesetzt,das ich doch gerne wieder hosengröße 36 hätte,weil ich mich damit nicht verstecken muss,weil ich es schöner finde..
Ich hatte zwar schonmal 32 aber mit 36 wäre ich auch zufireden.
Dann begann ich mal wieder weniger zu essen und bei den ersten kleinsten Erfolgen kamen direkt meine Fressattacken wieder =( zum heulen..
Ich will doch nicht merh so aussehen,warum bin ich so undiszipliniert??
Ich wog mal 46 da hats doch auch geklappt und jetzt wo ich mal eine kleine hosengröße verlieren will bekomme ich dirket fa`s??
Das ist unfair!!
Ich hab auch schonwieder nach längerere Zeit erbrochen aber das will ich doch gar nicht -.-
Eine hosengröße ist das zuviel verlangt?
Ich will ja nicht gleich wieder in die ms rutschen!!
Man ich kann mich nicht mehr ansehen,kann noch nicht mal tops tragen ohne mich für meine arme zu schämen =(..
Bitte helft mir ich weiß nicht mehr weiter..mein Gewicht steht(schwankt normal) aber ich will damit nicht leben!!!
soryy für mein geheule...

Mehr lesen

31. Juli 2011 um 13:17

vergessen..
Hab schon depressionen die die sache nur noch verschlimmern =(.. bin ständig mies gelaunt und traurig aber nicht nur wegen der Es..
Ich hab Angst mich selber zu verlieren,wenn ich weiter in den depressionen hänge..
Ich verliere Freunde und tuhe anderen ohne es zu wollen mit meiner schlechten laune weh.. =(
Ich kann das nicht mehr aushalten.. =(
Ich hatte sogar schon selbstmordgedanken,weil ich mich einfach nur allein gelassen fühle..
2Freunde habe ich jetzt verloren und generell habe ich nicht mehr viele freunde =(
Und das ist denke ich alles meine schluld,weil ich so unglücklich bin und dann schnell mal aggressiev oder generft reagiere,auch wenn die anderen dafür nichts können =(

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 15:23
In Antwort auf midori_11972391

vergessen..
Hab schon depressionen die die sache nur noch verschlimmern =(.. bin ständig mies gelaunt und traurig aber nicht nur wegen der Es..
Ich hab Angst mich selber zu verlieren,wenn ich weiter in den depressionen hänge..
Ich verliere Freunde und tuhe anderen ohne es zu wollen mit meiner schlechten laune weh.. =(
Ich kann das nicht mehr aushalten.. =(
Ich hatte sogar schon selbstmordgedanken,weil ich mich einfach nur allein gelassen fühle..
2Freunde habe ich jetzt verloren und generell habe ich nicht mehr viele freunde =(
Und das ist denke ich alles meine schluld,weil ich so unglücklich bin und dann schnell mal aggressiev oder generft reagiere,auch wenn die anderen dafür nichts können =(

Liebe Celine,
du darfst nicht weiter abnehmen. 57,58 Kg sind für dich die untere Gewichtsgrenze. Für mich ist es kein Wunder, dass dein Körper auf eine Gewichtsabnahme mit FAs reagiert.Was dich quält, ist der Besorgnis erregende Umstand, dass deine psychopathologischen Symptome möglicherweise unter den Einfluss einer Depression wieder stärker in den Vordergrund getreten sind. Ich hatte dich ja immer in dem Versuch unterstützt, es selbst zu schaffen und du warst ja auch sehr erfolgreich. Nun ist allerdings der Zeitpunkt gekommen, wo du dir professionelle Hilfe suchen musst. Dazu ist es zunächst erforderlich, dass du einen Arzt, besser Facharzt für Psychiatrie, aufsuchen musst, der sich um deine Depression kümmert. Anschließend wird eine Psychotherapie notwendig sein.

Ich schicke dir in den nächsten Tagen noch eine PN. Bin momentan etwas im Druck.

Alles Liebe Nus

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 15:48
In Antwort auf selver_11957295

Liebe Celine,
du darfst nicht weiter abnehmen. 57,58 Kg sind für dich die untere Gewichtsgrenze. Für mich ist es kein Wunder, dass dein Körper auf eine Gewichtsabnahme mit FAs reagiert.Was dich quält, ist der Besorgnis erregende Umstand, dass deine psychopathologischen Symptome möglicherweise unter den Einfluss einer Depression wieder stärker in den Vordergrund getreten sind. Ich hatte dich ja immer in dem Versuch unterstützt, es selbst zu schaffen und du warst ja auch sehr erfolgreich. Nun ist allerdings der Zeitpunkt gekommen, wo du dir professionelle Hilfe suchen musst. Dazu ist es zunächst erforderlich, dass du einen Arzt, besser Facharzt für Psychiatrie, aufsuchen musst, der sich um deine Depression kümmert. Anschließend wird eine Psychotherapie notwendig sein.

Ich schicke dir in den nächsten Tagen noch eine PN. Bin momentan etwas im Druck.

Alles Liebe Nus

Danke für deine Antwort
57.58 meine untere Gewichtsgrenze das sehe ich aber anders..
Wie kommst du denn darauf?
Meine Freunde wiegen fast alle so um die 54-56 Kilo bei meiner Große...
Naja eine Therapie ..ich wüsste nicht wo ich da hingehen sollte,meine eltern sollen davon nichts erfahren und ich sehe mich nicht in einem so kritischem zustand,dass ich wirklich eine therapie bräuchte..
Ich meine einige hier sind noch weitaus schlimmer dran als ich..
Man ich muss doch nicht eine Therapie machen,nur weil ich eine Hosengröße verlieren will...letztes Jahr hätte ich eher eine gebraucht...
Und da waren meine Depressionen auch nicht besser auch wenn du damals meintest ich hätte keine depressionen^^
Aber danke das du mir geantwortet hast ist echt erstaunlich,das du hier im forum immernoch aktiv bist =)
Und du bist im Druck?
Wie meinst du das?

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 17:13
In Antwort auf midori_11972391

Danke für deine Antwort
57.58 meine untere Gewichtsgrenze das sehe ich aber anders..
Wie kommst du denn darauf?
Meine Freunde wiegen fast alle so um die 54-56 Kilo bei meiner Große...
Naja eine Therapie ..ich wüsste nicht wo ich da hingehen sollte,meine eltern sollen davon nichts erfahren und ich sehe mich nicht in einem so kritischem zustand,dass ich wirklich eine therapie bräuchte..
Ich meine einige hier sind noch weitaus schlimmer dran als ich..
Man ich muss doch nicht eine Therapie machen,nur weil ich eine Hosengröße verlieren will...letztes Jahr hätte ich eher eine gebraucht...
Und da waren meine Depressionen auch nicht besser auch wenn du damals meintest ich hätte keine depressionen^^
Aber danke das du mir geantwortet hast ist echt erstaunlich,das du hier im forum immernoch aktiv bist =)
Und du bist im Druck?
Wie meinst du das?

Im Druck=keine Zeit
werde dir umfassend schreiben. Hab bitte etwas Geduld.

LG Nus

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 17:43

Danke für eure lieben Worte =)
Ja stimmt ihr habt ja recht das das gesamdtbild stimmen muss und das die Anderen nicht immer darauf achten,wie dünne/breite Beine man hat.
Nur bei mir passt das Gesamdtbild irgendwie nicht.. =(
Und mich starren alle an und sagen mir auch öfters,dass ich "ganz schön" zugenommen habe ..
Ich meine 12 Kilo sieht man ja auch..
Ich fühle mich absolut nicht wohl in meiner Haut und ich sitzte gerade im Top in meinem Zimmer und würde mich übelst schämen wenn meine Mutter jetzt reinkommen würde.
Auch wenn ich weiß das sie nicht hier reinkommt um mir auf die arme zu starren oder meine fettpolzter zu begutacht..
Ich kann das leider nicht abbstellen..ich schäme mich einfach nur =(..
Wenn ich alte Fotos von mir ansehe könnte ich heulen,weil ich gerne wieder so aussehen würde =( Fotos mit meiner Lieblingshose und fotos in tops wo ich mich nicht geschämt habe ..Es sind auch nicht die fotos mit 46 kilo sondern mit schon etwas mehr...
Ich weiß auch nicht..=( hab gestern im internet meinen körperfettanteil berechtnet 27% ??? kann das denn sein ....
Im Moment läuft bei mir einfach alles schief =(
Liebe Grüße

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 17:55

Mir geht es genau so!
Ich bin genau so groß wie du und wiege auch genau so viel (ca 58kg) wie du! Vor ein paar Jahren jedoch habe ich auch nur 48 Kilo gewogen! Jetzt ist der Sommer da und ich traue mich nicht aus dem Haus, weil ich mich nett untertrieben unwohl mit meiner Figur und meinem Gewicht fühle! Ich versuche die ganze Zeit abzunehmen, überlege schon immer am Vortag was ich essen werde...dann kann ich mich bis zum Abend hin zurückhalten, trinke nur Kaffee und gehe arbeiten, doch dann am Abend geht es los, ich fresse alles was ich finde in mich hinein..tja und nehme zu! Ich mache nach dieser FA zwar viel Sport, stundenlang bis Mitternacht und am nächsten Morgen auch wieder, aber ich nehme einfach nicht ab !! Ja, und ich weiß ich sollte auch zu Mittag etwas essen, dann wäre meine FA am Abend nicht so schlimm, aber das kann ich einfach nicht, dann fühle ich mich den ganzen Tag über aufgebläht und möchte einfach nur nach Hause!
Was soll ich tun, ich muss endlich abnehmen, OHNE Fressattacken (welche ich täglich habe), ich möchte mich wohlfühlen in meiner Haut, ich möchte auch mal wieder schwimmen gehen oder kurze Sachen anziehen!!
Ich kann dich echt gut verstehen celleline !

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 17:59

Snoops girls
liebe Dori

Lustig, ich habe diese Tänzerinnen auch gesehen und Klötze gestaunt - so sexy ist das! Und daneben dieser lange dürre Snoop - echt beeindruckend war das...
lustig, dass dir das auch aufgefallen ist...

herzliche grüsse

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 18:08
In Antwort auf ofilia_12842194

Mir geht es genau so!
Ich bin genau so groß wie du und wiege auch genau so viel (ca 58kg) wie du! Vor ein paar Jahren jedoch habe ich auch nur 48 Kilo gewogen! Jetzt ist der Sommer da und ich traue mich nicht aus dem Haus, weil ich mich nett untertrieben unwohl mit meiner Figur und meinem Gewicht fühle! Ich versuche die ganze Zeit abzunehmen, überlege schon immer am Vortag was ich essen werde...dann kann ich mich bis zum Abend hin zurückhalten, trinke nur Kaffee und gehe arbeiten, doch dann am Abend geht es los, ich fresse alles was ich finde in mich hinein..tja und nehme zu! Ich mache nach dieser FA zwar viel Sport, stundenlang bis Mitternacht und am nächsten Morgen auch wieder, aber ich nehme einfach nicht ab !! Ja, und ich weiß ich sollte auch zu Mittag etwas essen, dann wäre meine FA am Abend nicht so schlimm, aber das kann ich einfach nicht, dann fühle ich mich den ganzen Tag über aufgebläht und möchte einfach nur nach Hause!
Was soll ich tun, ich muss endlich abnehmen, OHNE Fressattacken (welche ich täglich habe), ich möchte mich wohlfühlen in meiner Haut, ich möchte auch mal wieder schwimmen gehen oder kurze Sachen anziehen!!
Ich kann dich echt gut verstehen celleline !

..
Bei mir ist es schon ein bisschen anders
Meistens esse ich beim Frühstück immer etwas zuviel sodass ich mein Mittagessen nicht mehr essen möchte oder erst gegen abend etwas esse.
Ich liebe das frühstück...=( da hab ich am meisten appetit ..
danach geht mein appetit immer weiter runter auch wenn ich zum frühstück nur wenig gegessen habe hab ich mittags/abends nur wenig hunger...
Und da ich morgens relativ gut esse kann ich mein gewicht immer mit sport einigermaßen halten..es sei denn ich habe (selten) mal ein fa nachmittags..
naja meine Fa`s sind nicht besonders groß ich hab noch nie mehr als 3000 kalorien an einem tag gegessen aber es nervt gewaltig vor allem wenn man doch gerne etwas abnehmen möchte -.-
Ich weiß was du meinst mit dem planen was man isst aber das habe ich aufgegeben,weil ich immer kleine fa`s hatte die meinen plan durcheinander brachten und dann war für mich die fa gefahr höher...jetzt esse ich nicht mehr nach plan...=)

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 18:52


Jetzt weiß ich trotzdem nicht wie es weiter gehen soll .. =(
Meint ihr könnte es klappen wenn ich einfach "normal" weiter esse jedoch abends nicht mehr ganz so fettig und auch nicht süßes mehr esse und ganz viel sport mache?
Oder kommen dann trotzdem fas?
Weniger als 55 soll es ja nicht werden =P
Und nochwas..ich hab das gefühl ich esse mehr oder weniger unbewusst mehr,wenn ich weiß ich bekomme jetzt 3-4 stunnden nichts mehr zu essen,weil ich weg bin oder so...kann man das auch abstellen?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers