Home / Forum / Fit & Gesund / Die elektronische Zigarette....ich habe das Rauchen aufgegeben!

Die elektronische Zigarette....ich habe das Rauchen aufgegeben!

1. September 2009 um 20:11 Letzte Antwort: 20. Oktober 2009 um 8:00

Ich grüße alle Raucher unter uns...

was das Rauchen gesundheitlich und auch finanziell bewirkt, muss ich glaub ich keinem hier näher bringen. Wir alle wissen, dass das Rauchen nicht nur schädlich und tödlich enden kann, sondern auch auf Dauer gesehen unheimlich teuer werden kann. Ich rauche seit meinem 17. Lebensjahr und bin mittlerweile 35 Jahre alt.

Wann rauche ich? Morgens zum Milch-kaffee...nachmittags, nach meinem Mittagsessen...und abends, während ich
gemütlich in meinem Wohnzimmer sitze oder einen netten abend mit meiner Traumfrau in einer Cocktailbar verbringe. Ich arbeite für den Staat und muss erwähnen, dass es einfach viel zu viele Raucherpausen gibt, die ich mir natürlich selber einteilen kann

Meine Freundin ist Nichtraucher und sie stört das ungemein. Sie liebt mich und nimmt es in Kauf, aber wirklich schön scheint es nicht zu sein. Ich bin ständig mit Sprays und Kaugummis bewaffnet. Das kann auf Dauer schon nerven. Zumal ich auch nicht ständig eine Handtasche mit mir trage. Eigentlich nie, denn ich gehöre dem männlichen Geschlecht an.

Ich habe mich jetzt mental darauf vorbereitet, in absehbarer Zukunft mit dem Rauchen aufzuhören. Ich lebe gerne und will mir doch nicht mein eigenes Grab schaufeln. Wie furchtbar. Oder mir einen Krebs selber züchten. Bei dem Gedanken läuft es mir eiskalt den Rücken herunter. Vor zwei Wochen habe ich mir ein Paket zukommen lassen. Das sogenannte
"Raucher Entwöhnungspaket", dass es kostenlos gibt. Ein Buch, ein Kalender, ein Infoblatt und Bonbons runden das Paket ab. Ok, soviel dazu. Lesen kann ich, das ist doch schon mal ein Anfang. Ich habe mir dieses Buch zur Abendlektüre gemacht. Doch schon nach zwei Tagen hatte ich keine Lust mehr. All diese Dinge weiß ich doch längst und ich glaube
fast jeder Raucher oder Nichtraucher kann ungefähr einschätzen, dass das Rauchen schädlich ist. Ganz grob gesagt. Und dass es zu Lungenkrebs führen kann, weiß auch jeder! Das muss ich hier nicht weiter erläutern.

Schnell ins Regal geräumt habe ich mich auf Empfehlung meiner Freundin hin, ans Internet gesetzt und einfach mal planlos recherchiert. Gott, so viele Informationen rund ums Thema rauchen. Da wird man ja förmlich bombadiert.
Wo fange ich an und wo höre ich auf?


Aufgehört habe ich, als ich von der elektronischen Zigarette gehört habe. Ich muss sagen, gelacht habe ich! Wirklich wahr. Ich habe den Rechner ausgeschaltet und meiner Freundin bei einem Weinchen und natürlich einer Zigarette von der
elektronischen Zigarette erzählt. Neugierig hat sie mir zugehört und hin und wieder mit einem Kopf nicken bestätigt, dass es sie nicht ganz so gelangweilt. Der Abend verlief wie immer. Einige Zeit vergeht und ich hatte keine Lust und vor allem keinen Kopf mich mit der Thematik auseinander zusetzen. Da ich Schicht-dienst habe und froh bin, wenn ich mal zur Ruhe komme, habe ich nicht noch die Zeit dafür. Ca. eine Woche später klingelt es an meiner Tür. DHL!
Ich habe nichts bestellt. Nein, ich nicht, aber meine Freundin. Na klasse, hab ich mir gedacht.
Da hat sie doch tatsächlich ohne mein Einverständnis ein Paket zusammen stellen lassen mit einer solchen
elektronischen Zigarette. Skeptisch habe ich mir die Broschüre durchgelesen, natürlich mit einer Zigarette in der
Hand. Prima, oder?!

Je mehr ich an Informationen gesammelt hatte um so neugieriger wurde ich und hatte am selben abend noch, die e-Zigarette in der Hand. Einfaches Stecksystem. Drei Teile: Akku, Mundstück und Verdampfer (Depot). Das zusammen basteln
hat sich nicht als Hürde herausgestellt. Wie sich das Rauchen angefühlt hat? Super angenehm. Kein Rauch, Keine Asche und somit natürlich kein Gestank. Wie es funktioniert? Man raucht, aber reinen Wasserdampf. Es sieht auch so aus, als würdest Du ganz normal rauchen. Fällt keinem auf, der nicht weiß, dass man eine e-Zigarette raucht.
Die Glut wird simuliert durch ein kleines Licht. Durch den Akku wird die Zigarette erwärmt und es entsteht durch die enthaltene Flüssigkeit Wasserdampf, dass man einatmet und wieder ausatmet. wirklich einfach und angenehm.

Mittlerweile sind zwei Wochen vergangen und ich rauche immer noch keine normalen Zigaretten. Meine Freunde haben mich anfangs für blöd erklärt, doch habe ich auch sie überzeugen können. Meine Freundin? Wie soll es anders
sein, als das sie begeistert ist. Ich habe in nur zwei Wochen gemerkt, wie viel ich dabei einsparen kann. Täglich eine Schachtel hätte mich in zwei Wochen ca. 70 - 80 Euro gekostet. Und wenn man das mal auf den ganzen Monat berechnet, dann kann man sich ja denken, wie teuer das Rauchen heutzutage eigentlich ist. Mal abgesehen von der Gesundheit.

Ich kann diese Zigarette überall rauche, wo eigentlich einst einmal ein Rauchverbot ausgesprochen worden ist. Ich muss nicht mehr in die hinterste Ecke, um eine rauchen zu können. Ich muss nicht mehr im Winter draußen stehen und
mir dabei einen abfrieren. Meine Freundin leidet nicht mehr darunter, schließlich war sie die ganze Zeit Passivraucherin.
Mein Geldbeutel dankt und das aller wichtigste: Ich tue meinem Körper nicht mehr so weh!

Diese e-Zigaretten kann man im Internet in solchen Shops bestellen. Diese Shops variieren mit den Preisen. Ihr solltet euch mal schlau machen. Ich habe für mich einen preiswerten und seriösen Shop heraus gefunden.
Bei Fragen kann man die Betreiber auch kontaktieren und es läuft absolut unkompliziert ab. Bestellen, bezahlen, rauchen und glücklich sein. Ich gehöre jetzt auch zu den "rauchenden Nichtrauchern"

E-Zigaretten bestellen kannst Du bequem von zuhause aus bei www.beons.de und in nur wenigen Tagen hast Du dein ersehntes Paket.
Natürlich nach Hause geliefert. Es lebe die elektronische Zigarette.

Ich hoffe, ihr schafft auch bald mal den Sprung von der rauchenden Zigarette zur nichtrauchenden Zigarette.
Viel Glück dabei wünscht euch...
Eleni

Mehr lesen

29. September 2009 um 10:22

Tschuldigung, das halte ich für Schrott
So sorry, aber das ist doch nichts halbes und nichts ganzes.

Deine Nikotinzufuhr kannst Du einstellen; wenig bis stark.
(wie bei verschiedenen Zigarettensorten)

Es "brennt" nicht, sondern dampft.

Du rauchst, zwar ohne Verbrennung, aber mit Nikotin.

Der "witz" beim Nichrauchen ist der Nikotinentzug. Nicht die "heimliche Zufuhr".

Du stellst somit keine Gewohnheiten um,die den Entzug eigentlich ausmachen. Ich denke diese Dinger haben nur den Sinn, Raucher in einem Lokal "überleben" zu lassen und nicht ihm bei der Rauchentwöhnung zu helfen.

Schade um das Geld.

Liebe GRüße
Pita



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 20:09
In Antwort auf bettin_12673910

Tschuldigung, das halte ich für Schrott
So sorry, aber das ist doch nichts halbes und nichts ganzes.

Deine Nikotinzufuhr kannst Du einstellen; wenig bis stark.
(wie bei verschiedenen Zigarettensorten)

Es "brennt" nicht, sondern dampft.

Du rauchst, zwar ohne Verbrennung, aber mit Nikotin.

Der "witz" beim Nichrauchen ist der Nikotinentzug. Nicht die "heimliche Zufuhr".

Du stellst somit keine Gewohnheiten um,die den Entzug eigentlich ausmachen. Ich denke diese Dinger haben nur den Sinn, Raucher in einem Lokal "überleben" zu lassen und nicht ihm bei der Rauchentwöhnung zu helfen.

Schade um das Geld.

Liebe GRüße
Pita



Ganz so ist das nicht
Du kannst auch ohne Nikotin dampfen, somit bleibt dir die Handlung selber, die so viele Menschen vermissen.
Genau daran scheitert es bei vielen, den das Nikotin ist es nicht wirklich.
Schau mal bei denen rein die informieren nur, Händler sind dort nicht erlaubt www.interessen-Board.com
Ich dampfe jetzt seit einem Monat und hab keine Zigarette mehr angegriffen. Außerdem gibt es immer noch den Unterschied, bei einer herkömmlichen Zigarette hat hast du über 4000 schlechte Inhaltsstoffe und bei den Patronen hast nicht mal 10. Wo bist du nun auf der besseren Seite.
Meine Wohnung und meine Wäsche stinkt auch nicht mehr.
Ich persönlich denke das dies ein Quäntchen mehr Sicherheit für meine Lunge ist, aber das ist meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 20:11

Wiederholung?
Sag wie oft willst den den Beitrag noch Puschen ist ja ekelhaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2009 um 8:00

Meine Güte, Du bist erst 14!!!!
Hallo,

Du bist erst 14 Jahre alt, das heisst noch mitten in der Entwicklung und solltest überhaupt nicht rauchen.
Es ist weder cool, noch erwachsen.
Fällt Dir nicht auf, dass in diesem Forum erwachsene Menschen darüber sprechen, wie man wohl endlich wieder aufhören kann?
Das ist erwachsen.
Nicht heimlich unter der Bettdecke rumzupaffen, in der Hoffnung, dass Mama nicht reinkommt.
Du bist zwar erst 14, aber Dein Verhalten ist noch jünger.
Schmeiss den Scheiss wegt!
Und nimm das Zigarettenbild aus Deinem Profil. Was soll denn so etwas?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper