Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Die Bulimie ist zurück, was jetzt

27. November 2010 um 22:04 Letzte Antwort: 28. November 2010 um 11:23

Hallo, ich bin 23 Jahre alt und habe mit 18 angefangen..
4 Jahre lang habe ich es täglich gemacht, irgendwann kamen auch noch Drogen hinzu und nachdem ich dann letzten Silvester mit einer Überdosis auf der Intensivstation lag habe ich sofort aufgehört, mit absolut ALLEM.
Mit Drogen, mit Bulimie, mit Alkohol. Ich habe einfach gemerkt, ich will nicht sterben.

Es ging bergauf, ich habe viel gearbeitet, meine Drogenfreunde hinter mir gelassen und nette und gesunde Menschen kennengelernt, mein Leben normalisierte sich, ich habe Plände verwirklicht die mit der Krankheit und den Drogen nichtmal in greifbarer Nähe waren und alles OHNE Therapie.

Nach einem halben Jahr habe ich angefangen viel zu reisen, alleine mit dem Rucksack durch Europa, es war eine tolle Zeit und doch habe ich auf dieser Reise nach fast 8 Monaten wieder angefangen zu ko**en. Erst nur einmal und ein par Tage später wieder. Nun ist die Bulimie seit knapp 2 Monaten wieder voll da und ich will sie loswerden, ich will das nicht nochmal durchmachen müssen, im März 2011 fliege ich für ein Jahr per Work and Travel nach Australien und will diese Krankheit nicht mitnehmen !
Im Moment scheint es mir unmöglich es wieder alleine zu schaffen. Als bräuchte ich sie.
Habe zwar alles soweit im Griff aber die Essstörung nimmt immer mehr Raum ein. Was soll ich tun? Ich habe Angst alles geht von vorne los...

Mehr lesen

27. November 2010 um 22:58


Weißt du denn was diesen Rückfall ausgelöst haben könnte?
Irgendetwas einschneidendes muss passiert sein.
Setz dich keineswegs unter Druck, das bulimische Verhalten unbedingt bis März ,,loswerden" zu müssen. Das ist sicher nur kontraproduktiv. Das du es auf anhieb so lange geschafft hast, von einem Tag auf den anderen und das auch noch auf eigene Faust, verdient schon enormen Respekt, auch wenn es erst richtig gefährlich werden musste.
Ohne dir den Mut nehmen zu wollen, finde ich es eigentlich nicht machbar bis März ,,die Bulimie mal eben loszuwerden". Ich befürchte fast, dass ein ganzes Jahr work and travel (was wirkich stressig ist) deine Bulimie noch mal in seiner vollen Blüte entfalten lassen kann.
Aber ich bin kein Spezialist und möchte dir auch nicht in deine Pläne reinreden...geh zu einem Psychologen und rede mit ihm/ihr. Eine möglichst ,,schnell wirkende " Lösung gibt es nicht. Tut mir Leid, dass diese Antwort nicht so hilfreich ist, wie du vielleicht gehofft hast
Ich drück dir die Daumen

Gefällt mir

28. November 2010 um 11:23

Hey
oh man. tut mir so leid. weil es klingt so als waers du auf einem richtig gutem weg gewesen.
is irgendwas passiert dass du wieder des k*** angefangen hast?
vielleicht des ungeplante essen, weil du auf reisen warst? oder weil du zugenommen hast?

ja, die ES.. ich hab auch des gefuehl ich brauche sie. ich will sie auch nich los lassen, auch wenn ich weiss dass ich muss.
ich wuerde dir auch raten mal zum arzt zu gehn. ich denke dass du alleine schwer wieder rauskommst.

lg

traumleben


p.s.
ich hab ein forum fuer es gestoerte die da raus wollen, meld dich wenn du intresse hast.

ich wuensch dir viel staerke!

Gefällt mir