Home / Forum / Fit & Gesund / Dicke Oberschenkel und dicke Waden

Dicke Oberschenkel und dicke Waden

19. März 2010 um 13:37

Hallo Leute,
aaalso ich hab ein Problem.
Ich bin etwas dicker das heißt ich bin 1.68m groß und wiege 67kg
dazu habe ich noch richtig dicke waden. eine freundin von mir ist auch nicht gerade schlank muss ich sagen,aber sie hat nicht so dicke waden wie ich.
so und jetzt möchte ich ungefähr 10 kilo abnehmen. das heißt ich muss sport treiben..aber wenn ich zum beispiel joggen gehe oder inliner fahre, dann kriegen meine waden doch nur noch mehr muskeln und werden immer dicker oder nicht? und dann sind irgendwann meine oberschenkel dünner als meine waden oder ?
bitte antwortet mir , ich weiß nicht was ich machen soll.

Lg

Mehr lesen

29. März 2010 um 1:57

Kenn ich
hey

also ich hab in den letzten zwei monaten auch schon gute 10kg abgenommen. habe ebenfalls das problem, dass ich von natur aus eher dickere oberschenkel habe. Wenn du aber wirklich 10 kg abnehmen willst, solltest du erstmal deine Ernährung umstellen und Sport treiben.

Bei mir war es so, dass ich dann mehr am Bauch abgenommen habe. An den Oberschenkeln ist mir das erst gar nicht aufgefallen, erst als ich wieder in meine alten Hosen gepasst hab .

Deswegen würd ich an deiner Stelle erstmal an den 10kg arbeiten und danach schauen, wie man an den Oberschenkeln weniger kriegt. Jedenfalls bist du dann schon mal viel positiver eingestellt, wenn du diese erste Hürde geschafft hast .

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 20:24

Tipps
Habe auch so Probleme mit meinen kräftigen Beinen. Was ein bißchen den Stoffwechsel ankurbelt und daher die Beine ein bißchen straffer macht, sind folgende Sachen:

- in der Badewanne baden mit ganz viel Meersalz (500-1000g)
- Lymphdrainage (beim Physiotherapeuten)
- basische Strümpfe von P. Jentschura (gibt es im Reformhaus)

Für konkrete Abnehmtipps wäre ich auch dankbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 18:00
In Antwort auf wen_12761751

Kenn ich
hey

also ich hab in den letzten zwei monaten auch schon gute 10kg abgenommen. habe ebenfalls das problem, dass ich von natur aus eher dickere oberschenkel habe. Wenn du aber wirklich 10 kg abnehmen willst, solltest du erstmal deine Ernährung umstellen und Sport treiben.

Bei mir war es so, dass ich dann mehr am Bauch abgenommen habe. An den Oberschenkeln ist mir das erst gar nicht aufgefallen, erst als ich wieder in meine alten Hosen gepasst hab .

Deswegen würd ich an deiner Stelle erstmal an den 10kg arbeiten und danach schauen, wie man an den Oberschenkeln weniger kriegt. Jedenfalls bist du dann schon mal viel positiver eingestellt, wenn du diese erste Hürde geschafft hast .

Lg

Kenn ich auch
hallo.
ich hab auch das problem.
hab auch im urlaub ordentlich zugelegt
wie hast du es denn geschafft 10 kilo in 2 monaten abzunehmen ?? verrat mir dein geheimnis!!!
lg nessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 7:32

So ein blödsinn...
gerade beim inliner fahren brauchst du deine wadenmuskulatur fast nicht... das geht eher auf den hintern und oberschenkel....

im übrigen wirst du auch genug fett and en waden haben, das durch den sport verbrannt wird... außerdem hat man beim ausdauersport eine andere belastung,a ls beim krafttraining und baut bei einer diät ohnehin schwerer muskeln auf, da man zu wenig isst...

komplett dünne beine wirstd u aber nie bekommen, da du scheinbar eine veranlagung für dickere beine hast...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2010 um 23:02

"Dicke Oberschenkel und dicke Waden"
nein, du baust dadurch keine muskeln auf, ver verbreitet eigentlich immer so einen schwachsinn?
ein bisschen gestrample haben noch keinen bodybuilder gemacht.
abnehmen tut man primär nur über die ernäherung, sport ist das lediglich unterstützend. schau' dir mal kraftdreikämperINNEN an. striche in der landschaft, aber bewältigen ordentlich gewicht. muskeln sind demnach nicht gleich muskeln.
ich wette mal, du hast jede menge fett und wasser eingelagert, was man durch gezielte diät auch wieder weg kriegt.

meine empfehlung:
anabole diät (attkins)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook