Home / Forum / Fit & Gesund / Dicke Adern an der Hand

Dicke Adern an der Hand

17. Juni 2009 um 16:57

Ich mache mir echt sorgen um meine Mutter, es geht zwar nur um kleine Adern, aber sie kümmert sich auch nicht drum.

Sie beklagt sich nämlich manchmal, weil sie an Fingern/ Hand plötzlich eine dicke Ader hat. Diese Arder ist dann ziemlich blau, dick und tut weh / zwickt seltsam. ( sieht bisschen so aus wie eine Krampfader)
Nach einer weile verschwindet diese wieder.

Wisst ihr vieleicht was das sein könnte?
Danke für Beiträge!!

Mehr lesen

18. Juni 2009 um 0:10

Zu viel Pc...zu wenig 'bewegung '?
huhu, wie alt is deine mutter denn ?
arbeitet sie viel lam PC ?
ich bin 23 und kenn das, wenn ich lange am PC sitze -muß ich wegen der arbeit-bekomme ich auch sehr blasse Hände, wo dann die Adern dick rausstehen,
ich hab mir da nicht weiter sorgen gemacht,
is ja beim Sport auch so, wenn man nur eine Körperregion stark beansprucht und sie Sauerstoffzufur ncit ideal is, werden die Adern dick....
is ja am PC auch so,
wenn man die hand nicht ab und an mal ausschüttelt, hält man sie teils stunden in einer bestimmten Stellung, und das kann die Sauerstoffzufuhr...und den Zu- und Ablauf des Blutes....sehr beeinträchtigen
bei mir kommt dann dazu, dass ich oft meinen Ellenbogen auf den Schreibtisch stütze und smit oft einen eingeklempten Nerv habe, der sowohl in hand, als auch im Hals zu spüren ist
...wenn ich dann auf eine dicke ader an meiner Hand drücke merke ich einen kleinen Schmerz auch bis in den Hals...
wenn ich dann an meinem Ellenbogen fasse, merke ich dass es in beide Richtungen geht
dann achte ich mal wieder drauf, meinen Ellenbogen nicht auf die harte Tischplatte aufzustützen und meine Hände regelmässig ausszuschütteln...

hilfreich bei dem allem war, dass eine Freundin von mir Chiropraktip studiert hat, sie hat mir mal erklärt-oder der Versuch-wie komplex unser Nervensystem ist...
ein 'eingespannter nerv' im unterem Rücken kann z.B. dazu führen, dass man chronische kopfschmerzen hat.

das sind nun meine erfahrungen...es ist , wie mit den 2 Liter trinken...immmermal dran denken...bewegen
vielleicht kann das schon helfen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Aufgerissene Lippen und Mundwinkel
Von: salina_12759371
neu
30. Juli 2009 um 21:07
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen