Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Derzeitiger Nahrungsplan bitte um Tipps

Derzeitiger Nahrungsplan bitte um Tipps

3. Mai 2013 um 23:47 Letzte Antwort: 4. Mai 2013 um 15:23

Hallo ihr lieben.
Ich habe ja im Feb der Magersucht den Kampf angesagt und esse seitdem wieder regelmässig. Möchte aber meine kcal wieder erhöhen, wieder den Stoffwechsel anregen, weiss aber nicht genau wo genau ich sie erhöhen soll. Zugenommen habe ich bis jetz noch gar nichts. Ich mache sehr viel Ausdauersport kann schon sein das ich jeden Tag im Fitnessstudio bin, ich brauche es um meine Energie los zu werden kann sonst in der Nacht nicht schlafen. Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben oder mir konstruktive Kritik geben, Schwierig bei mir ist das ich Lebensmittel Alergien habe zB keine Kuhmilch, keine Hefe, keine Essigsäure, keine Nüsse...

Mein Plan ist gerade so:
Donnerstag 2 Mai: Sport 430kcal
Früh: 50g Haferbrei mit 25g Marmelade 205kcal
Red Bull sugarfree 10kcal
Zm:Müsli Riegel 67kcal
Mittag: 130g Fisch und Polentagemüse selbst gekocht 205kcal
Zm: 2 Pflaumen 67kcal
Abend: Hüftsteaks mit scharfen chilli Weisskohlgemüse ebenfalls selbst gekocht 450kcal
Spät: 2 Joghurt soja natur 126kcal und 400ml Sojamilch light 116kcal
1246kcal

Bitte keine Beleidigungen usw, das es zu wenig ist weiss ich selber aber ich bin ja dabei es zu ändern.

Mehr lesen

4. Mai 2013 um 9:50

...
Ich denke mir, die Kalorienzahlen kommen zum einen beim Sport vom Gerät selbst (wird beim Crosstrainer, Laufband etc ja immer angezeigt) und der Müsli Riegel wird wohl ein Corny Free gewesen sein, steht ja auch genauauf der Packung wie viel kcal ein Riegel hat...
Daher ist das nicht "abnormal" wo sie die Zahlen her hat.

Ich würde vielleicht eher empfehlen, die lightprodukte zu reduzieren und dafür die normale Variante essen.
Oder macht dir das sehr Probleme/Überwindung auf normale Produkte umzusteigen?

Gefällt mir
4. Mai 2013 um 10:11
In Antwort auf julian_12967934

...
Ich denke mir, die Kalorienzahlen kommen zum einen beim Sport vom Gerät selbst (wird beim Crosstrainer, Laufband etc ja immer angezeigt) und der Müsli Riegel wird wohl ein Corny Free gewesen sein, steht ja auch genauauf der Packung wie viel kcal ein Riegel hat...
Daher ist das nicht "abnormal" wo sie die Zahlen her hat.

Ich würde vielleicht eher empfehlen, die lightprodukte zu reduzieren und dafür die normale Variante essen.
Oder macht dir das sehr Probleme/Überwindung auf normale Produkte umzusteigen?

Hi ihr
Ja also ich bin seit einem Jahr in Psychotherapie und die hilft mir wirklich sehr. Ich weiss selber das ich noch nicht losgelassen haben das heisst das dieser endgültige klick den hat es bei mir noch nicht gemacht, aber ich will ja darauf hin arbeiten.
Ja die berechnung nehme ich her weil ich beim training einen Pulsmesser mit kcal anzeige habe und von den Nahrungsmittel steht das sowieso überall drauf wieviel kcal ein Produkt auf 100g hat muss man hald nur rechnen. Ich hoff ich komm irgendwann von dieser fixierung der kcal weg.
Ok das ist schon mal ein Tipp also werd ich versuche mal diese ganzen light Produkte durch normale zu ersetzen.
Habt ihr noch Tipps was ich als Zwichenmahlzeiten einbauen kann, mir kommt so ein Müsliriegel so wenig vor.

Ich tue mich oft noch schwer mich einfach beim essen fallen zu lassen aber ich will ja gesund werden.
wie würdet ihr denn die kcal zufuhr steigern? ich möchte es langsam, möchte mich selber wieder aufs essen einlernen.
soll ich die kcal jede Woche um 100kcal steigern?

1 LikesGefällt mir
4. Mai 2013 um 14:15

Gesund!
hey,
iss doch zu dem Müsliriegel z.B. noch einen Apfel oder ein Obst, das dir schmeckt (ist dann gesund, hat zwar nicht viele Kalorien aber dafür guuute ).
Dann würd ich das redbull weglassen (spart auch Geld) und durch z.B. eine Flasche (0,5l) Apfelschorle o.ä. ersetzen -> ist auch gesund und hat ein paar gute, wichtige Kalorien.
Da du ja sicher durch die ES an Muskeln verloren hast, aber gern weiter deinen Sport machen möchtest, solltest du auch bei den Eiweißprodukten noch etwas draufsetzen - vielleicht kannst du ja z.b. noch ein bisschen mehr als 130g Fisch essen?!
Und natürlich kannst du dir auch mal Schoko o.ä. gönnen (aber halt nicht die Zunahme davon abhängig machen), weil etwas wirklich "Süßes" seh ich garnicht in deinem Plan.

DU kannst dich im übrigen wirklich fallen lassen - wer viel Sport treibt (und nicht zwanghaft sondern aus Spaß), der darf eigentlich essen, was er möchte.
Und vllt kannst du anfangs das Kalorienzählen darauf beschränken, dass du die kcal einfach überschlägst, dann wirst du irgendwann wirklich nicht mehr so sehr darauf achten.

Und ich würde dir, wenn du eine kcal-angabe brauchst, 2000-2200 raten, sei dir nicht böse, wenn das nicht klappt, aber versuch z.B. einen Tag, an dem du SOO wenig gegessen hast, ein wenig zu kompensieren ).

Viel Glück und ich finde es schon super und wirklich sehr stark, nach einer MS/ES REGELMÄßIG und (mal abgesehen von den kleinen Mengen) bedacht/gesund zu essen!!!

Gefällt mir
4. Mai 2013 um 15:23

Jeder
sieht es anders da brauche ich dein negatives kommentar nicht, dann schreibs lieber gar nicht.
Lächerlich ist das ganze kcal zählen sowieso!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers