Home / Forum / Fit & Gesund / Der "NEW YORK BODY PLAN" - ein Selbstversuch - Wer macht mit?

Der "NEW YORK BODY PLAN" - ein Selbstversuch - Wer macht mit?

3. März 2011 um 14:01

Hallo ihr Lieben,

ich 1,68 groß, 59 kg schwer möchte bis zum Sommerurlaub mit meinen Freunden mindestens 5-7 kg abnehmen. Vor allem aber nicht einfach runter mit den Kilos, sondern vor allem meinen Körper straffen und in Form bringen. Da ich in den letzten 2 Jahren absolut nichts an Sport gemacht habe, hab ich mich die letzten 2 Monate schon im Fitnessstudio angemeldet um wieder fit zu werden. Leider tut sich auf der Waage trotz aufpassen beim Essen rein gar nichts. Meine Schenkel ähneln langsam einen Mondkrater - es MUSS was passieren. Deswegen hab ich mich dazu entschlossen, jetzt den NYBP in Angriff zu nehmen.
Die DVD liegt seit 2 Jahren bei mir zu Hause und das Buch hab ich mir heute bestellt.

Wer hat Lust mit einzusteigen und seine Erfahrungen mit mir zu teilen?

Ich werde täglich über in meinem Blogg berichten.

LG

Mehr lesen

9. März 2011 um 9:09

Wuerde mit machen
Hallo queencb ,

ich habe mich schon mal ueber diese New York Diaet informiert und habe interesse diese Diaet auszuprobieren....den leider habe ich viiiiiiel zu viel auf den Ribben bin 159 gross und 92 Kg schwer Deshalb moechte ich 30 Kg abnehmen und hoffe das ich genung disziplin habe es durch zustehen.Aber ich fange erst am dem kommenden Sonntag an da ich komplizierte Arbeitszeiten habe aber zum Glueck habe ich dann 3 Wochen frei und kann mich problemlos die Diaet anfangen.

Wie hast du es dir den vorgestellt ?Sprich wie lange moechtest du die Diaet den machen?
Hast du dir schon einen Plan gemacht was das Fitnessprogramm angeht?

wuerde mich freuen wenn wir unsere erfahrungen teilen koennen vielleicht koennen wir uns ja ein paar tipps geben und uns gegenseitig staerken

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2011 um 15:53

David kirsch
hallo. wollte fragen ob du schon angefangen hast...habe heute das buch bekommen und möchte ab montag loslegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2011 um 9:32

Bin schon dran
Hello!
Ich bin seit ein paar wochen an der DVD dran, und man merkt es bodymässig schon, alles ist schon etwas straffer, aber kilomässig hat sich ca 0 getan, ich hoffe mal das trotzdem schon einbisschen Muskeln für Fett eingetauscht habe...
Vorher habe ich praktisch keinen Sport gemacht, deshalb ist es schon etwas deprimierend, dass ich bis jetzt nicht mehr abgenommen habe. Auf die Ernährung achte ich schon, esse aber wahrscheindlich immernoch zu viel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2011 um 9:16

Angriff
Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, war eine Woche krank (Mittelohr), eine Woche Ausschlag (Penicillin-Allergie) - aber jetzt geht es los Habe vorgestern (Montag) gestartet bei 58 kg (Hatte während ich krank war etwas abgenommen):
1 Tag: Frühstück: Almased (hatte noch keinen Eiweiß), Zwischenmahlzeit dafür ausgelassen,
Mittag: Grüner Salat mit Hähnchen und gaaanz wenig Jogurth light dressig, 3 Tomaten
Zwischenmahlzeit: 7 Mandeln
Abends: Gemüselasagne aus dem Buch
Ich muss sagen, dass das kochen schon nervt, ist fast nicht zu schaffen, wenn man 8 Std arbeitet abends 2 Mahlzeiten zu kochen (für nächsten Mittag noch mit) und dann noch das Sportprogramm durchzuziehen. Also nach dem Kochmarathon von über einer Stunde bekam ich spontanen Besuch, der erst um viertel neun ging, aber ich hab noch das Power Sculpting gemacht. Yeah

2. Tag: Gestern war es schwierig, weil ich abends auf dem Geburtstag meiner Schwester war

Früh: Eiweißshake
Mittag: Hänchenkebab aus Buch, allerdings mit ein paar Karotten
Nachmittag: 7 Mandeln
Abends: Oh, da hab ich etwas gesündigt, hab zwar die Finger von Alkohol und Khs gelassen, aber ich hab 2 dünne Scheiben Hackbraten mit Salat gegessen... War erst um 9 daheim und hatte so Muskelkater vom Vortag, dass ich das Sportprogramm hab ausfallen lassen

3. Tag: 57,5 kg

Früh: Almased (kann nicht jeden Tag den Eiweiß trinken)

Mittag: Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Blattspinat

Rest folgt später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 8:00
In Antwort auf helma_876209

Angriff
Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, war eine Woche krank (Mittelohr), eine Woche Ausschlag (Penicillin-Allergie) - aber jetzt geht es los Habe vorgestern (Montag) gestartet bei 58 kg (Hatte während ich krank war etwas abgenommen):
1 Tag: Frühstück: Almased (hatte noch keinen Eiweiß), Zwischenmahlzeit dafür ausgelassen,
Mittag: Grüner Salat mit Hähnchen und gaaanz wenig Jogurth light dressig, 3 Tomaten
Zwischenmahlzeit: 7 Mandeln
Abends: Gemüselasagne aus dem Buch
Ich muss sagen, dass das kochen schon nervt, ist fast nicht zu schaffen, wenn man 8 Std arbeitet abends 2 Mahlzeiten zu kochen (für nächsten Mittag noch mit) und dann noch das Sportprogramm durchzuziehen. Also nach dem Kochmarathon von über einer Stunde bekam ich spontanen Besuch, der erst um viertel neun ging, aber ich hab noch das Power Sculpting gemacht. Yeah

2. Tag: Gestern war es schwierig, weil ich abends auf dem Geburtstag meiner Schwester war

Früh: Eiweißshake
Mittag: Hänchenkebab aus Buch, allerdings mit ein paar Karotten
Nachmittag: 7 Mandeln
Abends: Oh, da hab ich etwas gesündigt, hab zwar die Finger von Alkohol und Khs gelassen, aber ich hab 2 dünne Scheiben Hackbraten mit Salat gegessen... War erst um 9 daheim und hatte so Muskelkater vom Vortag, dass ich das Sportprogramm hab ausfallen lassen

3. Tag: 57,5 kg

Früh: Almased (kann nicht jeden Tag den Eiweiß trinken)

Mittag: Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Blattspinat

Rest folgt später

Tag 4
57,,1
Ich fühl mich gut. Fit. Kämpferisch
Früh: Almased
Mittag: Salat mit Hähnchen
Nachmittag: 7 Mandeln
Abends: Hähnchenbrust mit Shrimps und verschiedenen gedämpften Gemüse
Später Snack: 3 Tomaten - mit Salz

Sport: 15 min Stepper und Beine/Po Training alá Kirsch

Auch am 4 Tag verspür ich keine Lust auf Süßes, man gewöhnt sich an das Gemüse-Zeugs...
Meine Gourmet-Ringchen hinten sind fast weg. Klasse...
Mein A..... brennt fürchterlich, meine Oberarme verändern sich... Ich bin gespannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2011 um 10:20
In Antwort auf helma_876209

Tag 4
57,,1
Ich fühl mich gut. Fit. Kämpferisch
Früh: Almased
Mittag: Salat mit Hähnchen
Nachmittag: 7 Mandeln
Abends: Hähnchenbrust mit Shrimps und verschiedenen gedämpften Gemüse
Später Snack: 3 Tomaten - mit Salz

Sport: 15 min Stepper und Beine/Po Training alá Kirsch

Auch am 4 Tag verspür ich keine Lust auf Süßes, man gewöhnt sich an das Gemüse-Zeugs...
Meine Gourmet-Ringchen hinten sind fast weg. Klasse...
Mein A..... brennt fürchterlich, meine Oberarme verändern sich... Ich bin gespannt.

Hi
Also ich bin auch circa 1,68-1,69 groß und wiege auch 59 Kilo hab schon letztes Jahr so circa 5 Kilo abgenommen, aber ich würde auch gern so 4-5 Kilo abnehmen.

Was wirklich sehr schwer ist und was auch schwer zu halten ist. Ich halte meine Gewicht immer zwischen 58-60 Kilo was jetzt nicht unbedingt dick ist ich weiß. Aber ich neige dazu sobald ich 59.....und irgendwas wiege, immer ein Bäuchlein zu haben und ich hasse es wirklich...gerade jetzt wenn der Sommer kommt.

Damals als ich abgenommen hatte, habe ich ziemlich wenig gegessen, sehr wenig, dass will ich jetzt nicht mehr tun. Aber ich liebe es aus Lust zu esen oder Heißhungerattacken. Aber ich will bis zum Sommer 5 Kilo schaffen.
Also schließe ich mich mal.
Heute morgen zum Frühstück eine kleine Schüssel Müsli mit fettarmen Johguhrt...War aber zu wenig Hunger habe ich immer noch.
Zum Beispiel habe ich festgestellt, wenn ich abends nur Eiweiß esse oder ziemlich wenig geht das mit dem abnehmen sehr gut.
Aber wenn man 8 Stunden arbeitet wie die meisten und daheim ist hat man hunger und zeit Und dann isst man
Naja ich mach mal mit viel Glück..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2011 um 11:50

Zwischenbilanz nach 1 Woche
So, die erste Woche ist geschafft, jedoch nicht ohne einige Sünden, 3x Sport nicht geschafft. Kaffee mit Milch getrunken, 1x einen Joghurt mit 1 TL Marmelade, gestern ein Glas Rotwein. Rezepte abgewandelt, aber keine KHs gegessen.
GEWICHT: 55,1 kg!!!
Oberarm: -1 cm
Bauch: -3com
Oberschenkel: -3 com
Po: -1 cm

Ich bin herrlich motiviert weiter zu machen, ich fühl mich noch immer fit, hab noch immer keine Lust auf Süßes.
Heute ist wieder Sculpting und Ausdauer dran. Werde versuchen eine 3/4 Std zu steppen und danach das Sculpting.
Ich bin so gespannt was sich noch tut die Woche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram