Home / Forum / Fit & Gesund / Depressionen & Sex

Depressionen & Sex

7. März 2016 um 21:12 Letzte Antwort: 9. März 2016 um 21:40

He,

Ich hätte mal eine kleine evtl doofe Frage..
Ich habe seit knapp 1 1/2 Jahren einen Freund und mit dem habe ich auch Sex.

Wir führen in letzter Zeit wegen mangelnden Führerscheinen derzeit eine "leichte" Fernbeziehung.
Zurzeit kann er aber immer wieder für einige Zeit bei mir sein.

Ich bin jedoch in sexueller Hinsicht total lustlos. Er sagt das ich generell komisch drauf bin derzeit..
Seit gestern ist er wieder daheim und vorallem jetzt merkt ich es sehr stark das ich derzeit ein depressives Tief habe.

Ich denke ich habe es als er da war einfach nur verdrängt dass es mir nicht gut geht, da mir dies vor ihm sehr unangenehm ist.

Jetzt aber zur eigentlich en Frage.
Kann es sein das ich wegen den Depressionen so lustlos bin?
Wenn ja, wisst ihr wie ich eventuell etwas dagegen tun kann?
Ich fühle mich deswegen wirklich schlecht obwohl mein Freund immer wieder sagt es ist nicht schlimm..aber für mich ist es das..
Ich hoffe ihr könnt mir eventuell helfen..


PS:
Bevor etwas dazu kommt, da ich nicht weiß wie schlecht dieses Thema hier anzusprechen ist.
Ich weiß das ich noch sehr jung bin aber ich weiß auch, dass ich Depressionen habe. Ich war ein paar Jahre deswegen in Therapie und kann jetzt relativ gut damit umgehen. Ich lebe mein Leben und versuche mich nicht zu sehr von den Depressionen kontrollieren zu lassen

LG

Mehr lesen

8. März 2016 um 3:19

Lustlos
Hallo. ... Ich habe seit ca 5 Jahren Depressionen. .. Ich hatte dadurch auch oft keine Lust auf Sex.. Das ist leider bei dieser scheiß Krankheit normal... Bist du in Behandlung? Ich muss seit ca 2 Monaten neue Tabletten nehmen da ich schmerzen im Unterleib habe ohne Grund (Psyche). Diese Tabletten sorgen dafür das ich erst recht keinen Bock mehr habe.. wurde mir auch so gesagt... Also entweder schmerzen oder keinen Sex? Ich will dir damit sagen das es vielleicht besser ist wenn du mal zu einem Psychiater gehst wenn du noch nicht in Behandlung bist. Mittlerweile gibt es für alles Tabletten.. bestimmt auch etwas das die Lust fördert. Bei Depressionen hat man auf nichts Lust. .. LG

Gefällt mir
8. März 2016 um 21:16
In Antwort auf sorin_12291920

Lustlos
Hallo. ... Ich habe seit ca 5 Jahren Depressionen. .. Ich hatte dadurch auch oft keine Lust auf Sex.. Das ist leider bei dieser scheiß Krankheit normal... Bist du in Behandlung? Ich muss seit ca 2 Monaten neue Tabletten nehmen da ich schmerzen im Unterleib habe ohne Grund (Psyche). Diese Tabletten sorgen dafür das ich erst recht keinen Bock mehr habe.. wurde mir auch so gesagt... Also entweder schmerzen oder keinen Sex? Ich will dir damit sagen das es vielleicht besser ist wenn du mal zu einem Psychiater gehst wenn du noch nicht in Behandlung bist. Mittlerweile gibt es für alles Tabletten.. bestimmt auch etwas das die Lust fördert. Bei Depressionen hat man auf nichts Lust. .. LG

Oi
Oke

Derzeit nicht weil ich eigentlich fertig war und in meinem neuen Umfeld noch keinen neuen Therapeuten gefunden habe.
Werde aber wahrscheinlich bald wieder in Behandlung gehen.
Ist jedoch etwas schwer, da ich allein schon den Gedanken zu einer anderen Therapeutin als meiner letzten zu gehen komisch finde ^^'
Merke aber immer wieder dass hier jetzt einfach wieder so viel neues ist, dass eine erneute Therapie wohl ganz gut wäre.

Tabletten habe ich stets versucht zu meiden ^^
Ich bin zum Glück sehr gut und kann mich recht gut hochpuschen einfach weiter zu machen und so einige Kriesen zu überwinden : )
Dadurch dass ich seit meinem 11. Lebensjahr solche Probleme habe und seit knapp meinem 14. in Behandlung war komme ich auch relativ gut ohne Tabletten aus! : )

Gefällt mir
9. März 2016 um 21:40
In Antwort auf amparo_12528299

Oi
Oke

Derzeit nicht weil ich eigentlich fertig war und in meinem neuen Umfeld noch keinen neuen Therapeuten gefunden habe.
Werde aber wahrscheinlich bald wieder in Behandlung gehen.
Ist jedoch etwas schwer, da ich allein schon den Gedanken zu einer anderen Therapeutin als meiner letzten zu gehen komisch finde ^^'
Merke aber immer wieder dass hier jetzt einfach wieder so viel neues ist, dass eine erneute Therapie wohl ganz gut wäre.

Tabletten habe ich stets versucht zu meiden ^^
Ich bin zum Glück sehr gut und kann mich recht gut hochpuschen einfach weiter zu machen und so einige Kriesen zu überwinden : )
Dadurch dass ich seit meinem 11. Lebensjahr solche Probleme habe und seit knapp meinem 14. in Behandlung war komme ich auch relativ gut ohne Tabletten aus! : )

Tabletten
Das ist ja Schonmal gut das du ohne Tabletten auskommst. .. Bei mir sind sie gegen körperliche Symptome. .. Ich gehe auch nicht zum Therapeuten. .. Mir zum Psychiater

Gefällt mir