Home / Forum / Fit & Gesund / Denke den ganzen Tag an essen

Denke den ganzen Tag an essen

26. Juli 2008 um 0:58 Letzte Antwort: 27. Juli 2008 um 11:52

Sagt mal ist es normal das man fast jede freie Minute an essen denken muss??
Daran denkt was kann ich gleich,heute Mittag,heute Abend,morgen oder sogar nächste Woche essen kann/wird!?
Und dann natürlich "frisst" wie eine wahnsinnge...
Nur ein Bsp.von gestern...
Abends der Fressanfal:
Pizza,Plätzchen,Chips&nochmal andere Chips,
eine Tafel Schokolade und zu guter letzt toast mit dick käse und schinken drauf.
sowas passiert nicht jeden tag aber einmal in der woche garantiert.
aber essen tu ich vieeel...
ich denke nunmal jede zeit ans essen...
was kann ich dagegen tun????hilfeeee...

Mehr lesen

26. Juli 2008 um 7:08

Hmmm
was isst du denn tagsüber?
ernähr dich gesund, vollkornprodukte und iss viel gemüse und obst zwischendurch, dann verlassen dich auch die FAs irgndwann wieda, und gönn dir zwischendurch etwas...
versuch jetzt noch die kurve zubekommen,...wünsch dir alles gute,...

Gefällt mir
26. Juli 2008 um 14:38

Ja da haste recht
trotzdem,..wenn man sich täglich das zuführt was der körper braucht, hören auch die FAs auf!! das weiß selbst ich in meinem kranken hirn auch wenn ich es nicht umsetzen kann...
das gefühl, der unerträglichkeit, von egal was, kenn ich...bei mir is mittlerweile so, dass ich erst am abend etwas essen kann, tagsüber geht reingarnix rein...das gefühl von ekel, und die ängste...es is traurig eigentlich,...naja...und am abend ess ich dann etwas, was ich aba leida nich in mir lassen kann...daher rate ich euch,..versucht es mit der gesunden art und weise,...meine haare gehen büschelweise aus, auch zähne werden schlechter, vom kreislauf garkeine rede!! ihr macht euch kaputt, kämpft und gebt nich auf, ein kleiner rückschlag bedeutet die das man versagt!!! wünsche euch alles gute!

lg

Gefällt mir
26. Juli 2008 um 14:48
In Antwort auf aslaug_11924246

Ja da haste recht
trotzdem,..wenn man sich täglich das zuführt was der körper braucht, hören auch die FAs auf!! das weiß selbst ich in meinem kranken hirn auch wenn ich es nicht umsetzen kann...
das gefühl, der unerträglichkeit, von egal was, kenn ich...bei mir is mittlerweile so, dass ich erst am abend etwas essen kann, tagsüber geht reingarnix rein...das gefühl von ekel, und die ängste...es is traurig eigentlich,...naja...und am abend ess ich dann etwas, was ich aba leida nich in mir lassen kann...daher rate ich euch,..versucht es mit der gesunden art und weise,...meine haare gehen büschelweise aus, auch zähne werden schlechter, vom kreislauf garkeine rede!! ihr macht euch kaputt, kämpft und gebt nich auf, ein kleiner rückschlag bedeutet die das man versagt!!! wünsche euch alles gute!

lg

NIEEEEE
sry sollte heißen, letzter satz..

bedeutet NIE das man versagt hat!!

Gefällt mir
26. Juli 2008 um 19:18
In Antwort auf aslaug_11924246

Hmmm
was isst du denn tagsüber?
ernähr dich gesund, vollkornprodukte und iss viel gemüse und obst zwischendurch, dann verlassen dich auch die FAs irgndwann wieda, und gönn dir zwischendurch etwas...
versuch jetzt noch die kurve zubekommen,...wünsch dir alles gute,...

Ja
bei ESSSTÖRUNGEN dreht sich halt alles nur ums Essen.
Ich bin mit den Gedanken auch nur immer beim ESSEN.

Gefällt mir
27. Juli 2008 um 11:52
In Antwort auf malia_12848928

Ja
bei ESSSTÖRUNGEN dreht sich halt alles nur ums Essen.
Ich bin mit den Gedanken auch nur immer beim ESSEN.

Genau..
so geht es mir auch , und das mit denn FAs
ist bei mir auch so.
Jede Woche min. 1 mal und dann esse ich wieder
Wochenlang fast gaaarnichts.
Und wenn ich etwas esse ist es meist eine Scheibe Brot
mit magerem Hüttenkäse und trinke 3.Liter Wasser.
Ich schaffe es eindach nicht meine Magersucht richtig in den
Griff zubekommen.
Zwar habe ich von 38kg bei 172 auf 51kg zugenommen aber das in den letzten 2.Jahren und jetzt nehme ich wieder ab...Alles blöd...man..

Gefällt mir