Home / Forum / Fit & Gesund / Delima gegen Wechseljahrbeschwerden

Delima gegen Wechseljahrbeschwerden

30. Oktober 2011 um 13:11

Hallo wer kennt und nimmt Delima gegen Wechseljahrbeschwerden. Ich würde gerne wissen, ob jemand schon über einen längeren Zeitraum dieses Granatapfelpräperat nimmt.Ob irgendwelche Nebenwirkungen seitdem aufgetaucht oder bekannt sind. Ob die Wirkung nachläßt nach längerer Einnahme,wie nehmt ihr sie ein (3 Monate am Stück, ein Monat Pause) usw.

Mehr lesen

9. November 2011 um 17:37

Noch nie versucht..
Hallo Schnuckilein,
ich habe Delima noch nie ausprobiert, aber meine Freundin nimmt dieses Präparat seit geraumer Zeit und hat sich bis jetzt noch nicht beschwert. Ich persönlich habe lange recherchieren müssen bis ich was gefunden habe, was wirklich hilft. Ich habe diese Seite hier gefunden: http://www.vitalpilze.de/ Diese Seite hat mich inspiriert mal nach asiatischen Wirkstoffen zu gucken. Ich habe ein Produkt mit Reishi Pilzen, Mangostanfrucht und Gojibeeren gefunden.(AsiaVita) Das ist ziemlich gut muss ich sagen. Also die Wechseljahresbeschwerden (hauptsächlich Hitzewallungen und Reizbarkeit) sind deutlich zurück gegangen. Allerdings trinke ich zusätzlich gefühlte 5 Liter Tee und mache auch ein bisschen Yoga. Seitdem fühl ich mich viel besser.

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2011 um 20:24
In Antwort auf melita_12498359

Noch nie versucht..
Hallo Schnuckilein,
ich habe Delima noch nie ausprobiert, aber meine Freundin nimmt dieses Präparat seit geraumer Zeit und hat sich bis jetzt noch nicht beschwert. Ich persönlich habe lange recherchieren müssen bis ich was gefunden habe, was wirklich hilft. Ich habe diese Seite hier gefunden: http://www.vitalpilze.de/ Diese Seite hat mich inspiriert mal nach asiatischen Wirkstoffen zu gucken. Ich habe ein Produkt mit Reishi Pilzen, Mangostanfrucht und Gojibeeren gefunden.(AsiaVita) Das ist ziemlich gut muss ich sagen. Also die Wechseljahresbeschwerden (hauptsächlich Hitzewallungen und Reizbarkeit) sind deutlich zurück gegangen. Allerdings trinke ich zusätzlich gefühlte 5 Liter Tee und mache auch ein bisschen Yoga. Seitdem fühl ich mich viel besser.

Viel Erfolg!

Noch nie versucht..
Vielen Dank für deine Antwort. Wie lange nimmst du schon das Produkt mit Reishi Pilzen,etc.??? Trinkst du einen bestimmten Tee???Was heißt "geraume Zeit"???Kannst du deine Freundin mal fragen wie lange sie die Delima schon nimmt und wie?? Danke schon mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2011 um 16:05
In Antwort auf nguyet_12757890

Noch nie versucht..
Vielen Dank für deine Antwort. Wie lange nimmst du schon das Produkt mit Reishi Pilzen,etc.??? Trinkst du einen bestimmten Tee???Was heißt "geraume Zeit"???Kannst du deine Freundin mal fragen wie lange sie die Delima schon nimmt und wie?? Danke schon mal.

Noch nie versucht..
Hallo,
meine Freundin nimmt die jetzt bereits seit einem knappen halb Jahr. Sie nimmt täglich 2 mal eine Kapsel und sie meinte , dass vor allem ihre Schlafstörungen besser geworden seien. Ich nehme das Präparat jetzt seit 5 Monaten und fühl mich gut damit. An Tee habe ich vieles ausprobiert, viele Kräuterteesorten. Von diesem AsiaVita gibs auch Tee, den hab ich auch schonmal ausprobiert. Der ist auch nicht schlecht, aber ich variiere immer. Mal so, mal so.. Sonst kommt der mir ja irgendwann aus den Ohren
Wenn du noch Fragen hast, kannste mir auch gerne ne PN schicken
Schönes Wochenende wünsch ich dir !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest