Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Dauernde (zwischen-)Blutungen

Letzte Nachricht: 12. Februar 2007 um 17:49
A
an0N_1234536999z
29.01.06 um 18:27

ich könnt langsam echt kot*en (sorry!)
Also früher hatte ich nie Probleme mit meinem Zylus, alles war in Ordnung.
Dann habe ich vor über zwei Jahren die Pille wieder angefangen und damit begann der Schlamassel. Erst hatte ich die Belara -> Zwischenblutungen. Dann hatte ich alle paar Monate eine ander Pille, immer ein wenig stärker. Dann eine drei-Phasen-Pille, dann eine zwei-Phasen Pille,....... NICHTS hat geholfen. Jetzt habe ich vor 3Monaten die Pille abgesetzt und die ersten beiden Zyklen waren perfekt! Keine Zwischenblutungen, alles normal. Der Mittelschmerz war auch sehr deutlich und ich habe mich schon richtig gefreut; aber jetzt geht es plötzlich WIEDER los! Vor gut einer Woche (am 15. Zyklustag) begannen leichte Schmierblutungen, die dann immer stärker werden, bis jetzt meine richtige Mens einsetzt. Kurz vor dieser neuen Zwischenblutung war ich noch beim FA, zur Routinekontrolle und habe ihr stolz erzählt, dass wieder alles ok ist und zwei Tage später ging es dann wieder los
Ich habe echt keine Lust mehr auf diesen Schei*! Ist noch jemand da draußen, dem es ähnlich geht und hilft vielleicht Mönchspfeffer in meinem Fall?
Danke Euch schonmal!!

Mehr lesen

S
stacia_12771428
30.01.06 um 21:03

Du bist nicht die einzige....
.......ich habe das Problem ca 6 Jahre schon..ständig Zwischenblutung.Momentan bin ich bei Der Pille valette.Die muss ich jetzt 3 Monate ohne pause nehmen.aber es hilft nichts.Ich schmiere schon seit 2 Monaten durch.Mir geht das so tierisch auf den ....Kein arzt kann mir helfen.Habe am 20 Feb.wieder Termin.Ich habe die ZB mit Pille und ohne.Was sagt dein Arzt?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
robin_12871674
12.02.07 um 17:49

Ich habe dasselbe Problem...
Ich bin ratlos.
Habe seit etwas über einem Jahr dieses Problem. Ich habe nie Probleme mit meinem Zyklus gehabt, immer war alles wunderbar. JEtzt habe ich seit Januar 2006 ständig Zwischenblutungen - mal stärker, mal schwächer. Ich habe bereits verschiedene (bestimmt 5) Pillenpräparate ausprobiert - da war alles dabei. JEtzt habe ich den Nuva-Ring (Vaginalring) probiert, aber da wurde das ganze nur noch schlimmer und es wurden richtig starke Blutungen - fast wie bei der richtigen Mens. Vorher war es zumindest immer so, dass ich nach der Mens eine Woche Pause hatte, bevor die Zwischenblutungen anfingen - bei dem Ring gings durch!
Meint ihr, es könnte helfen, wenn ich mal nen Monat aussetze mit den Hormonen? Also die Pille und den Ring weglasse?
Ich weiß echt nicht weiter... kriege eine Krise nach der anderen!

Gefällt mir

Anzeige