Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Dauerhunger

Letzte Nachricht: 4. Dezember 2014 um 12:03
A
an0N_1245578499z
28.11.14 um 13:24

Hallo ihr lieben
Ich dachte ich melde mich mal mir geht es eigentlich relativ gut aber seit 2Wochen habe ich nur noch Hunger obwohl ich jetzt schon ca. 3kg zugenommen habe innerhalb eines Monats ich bin total stolz auf mich nur jetzt plagen mich Heißhungerattacken ich traue mich nicht mehr auf die Waage. Kam gab es Mittag ein großes Essen mit Beilagesalat oder Nachtisch habe ich nach 1 Stunde schon wieder Hunger und brauche wieder was zu essen dann 2std später wieder..... wieder und wieder kam sind 1 - 2 Std. Vergangen habe ich Hunger und denke solange an das Essen bis ich nun was esse das macht mich echt wütend und auch traurig weil ich mein Körper kein Ruhe geben kann bzw ich nur Esse und die Zahl auf der Waage steigt und steigt. Was soll ich nur tun? Was ist das auf einmal? Bin gerade echt verzweifelt...... ist das die Psyche die nach Nahrung schreit? Eigentlich ist mein Magen voll aber irgendwie unzufrieden.
Nun was positives wie ich schon schrieb habe ich gute 3kg zugenommen was mir echt schwer fiel von der Psyche aber es schmeckte mir einfach zu gut!!
Mädels ihr braucht keine Angst vor Butter Käse Öl oder Brötchen Eis Süßigkeiten zu haben es ist ganz Normal dies zu essen gönnt es euch!!
Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen anderen Problem helfen!
Lg

Mehr lesen

I
idonea_11886510
28.11.14 um 15:54

Ich kenns
Hallo Eispraline

Ich weiss genau was du meinst, mir gehts im Moment genau so. Ich ess das doppelte an Frühstück im vgl zu anderen und hab nach einer Stunde schon wieder Hunger. Eine Portion Mittagessen mit Salat und Nachtisch reicht mir auch nur knapp zwei Stunden. Und ich weiss, es ist hart, mir fällts im Moment auch total schwer, aber das geht vorbei! Ich hab das Ganze schon mal erlebt, als ich vor 2 Jahren in der Klinik war. Es hat einige (harte) Wochen gedauert, bis sich mein Hungergefühl wieder normalisiert hatte - es pendelte sich wieder ein, als ich einen BMI von knapp 18 hatte. Hab jetzt seit ein paar Monaten leider wieder abgenommen und jetzt, wo ich wieder anfange zu essen, ist dieser unersättliche Hunger wieder da.
Aber du kannst mir glauben, es ist normal. Du hast deinem Körper so lange zu wenig gegeben, nun verlangt er nach mehr, jetzt wo er merkt, dass er es auch bekommt. Und das ist gut so, denn das zeigt, dass dein Körpergefühl noch funktioniert: dein Körper verlangt nach mehr als der Körper von jemandem, der Normalgewicht hat. Und sobald du wieder im normalen Bereich bist, wird sich auch das wieder regulieren. Du darfst jetzt nur nicht den fehler machen, und wieder weniger essen, als dir dein Hungergefühl sagt, sonst wird das Verlangen nur noch grösser. Durchhalter und Essen geniessen ist jetzt die Devise
Ich würde mich freuen, wieder von dir zu hören wie's dir geht, denn ich bin gerade in einer ziemlich ähnlichen Situation und muss mich selber immer wieder ermutigen, nicht aufzugeben...
Alles Gute und liebe Grüsse,
Angiott

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
28.11.14 um 17:06
In Antwort auf idonea_11886510

Ich kenns
Hallo Eispraline

Ich weiss genau was du meinst, mir gehts im Moment genau so. Ich ess das doppelte an Frühstück im vgl zu anderen und hab nach einer Stunde schon wieder Hunger. Eine Portion Mittagessen mit Salat und Nachtisch reicht mir auch nur knapp zwei Stunden. Und ich weiss, es ist hart, mir fällts im Moment auch total schwer, aber das geht vorbei! Ich hab das Ganze schon mal erlebt, als ich vor 2 Jahren in der Klinik war. Es hat einige (harte) Wochen gedauert, bis sich mein Hungergefühl wieder normalisiert hatte - es pendelte sich wieder ein, als ich einen BMI von knapp 18 hatte. Hab jetzt seit ein paar Monaten leider wieder abgenommen und jetzt, wo ich wieder anfange zu essen, ist dieser unersättliche Hunger wieder da.
Aber du kannst mir glauben, es ist normal. Du hast deinem Körper so lange zu wenig gegeben, nun verlangt er nach mehr, jetzt wo er merkt, dass er es auch bekommt. Und das ist gut so, denn das zeigt, dass dein Körpergefühl noch funktioniert: dein Körper verlangt nach mehr als der Körper von jemandem, der Normalgewicht hat. Und sobald du wieder im normalen Bereich bist, wird sich auch das wieder regulieren. Du darfst jetzt nur nicht den fehler machen, und wieder weniger essen, als dir dein Hungergefühl sagt, sonst wird das Verlangen nur noch grösser. Durchhalter und Essen geniessen ist jetzt die Devise
Ich würde mich freuen, wieder von dir zu hören wie's dir geht, denn ich bin gerade in einer ziemlich ähnlichen Situation und muss mich selber immer wieder ermutigen, nicht aufzugeben...
Alles Gute und liebe Grüsse,
Angiott

Hallo
Danke für deine Antwort. Das hat mich echt beruhigt und ich finde es beruhigend das ich das gerade nicht alleine durch mache :/ wie gehst du mit dieser Situation um? Isst du dann wirklich oder wartest du bis es Zeit ist zur ZM? Ich kann diesen Hunger einfach nicht mehr wieder stehen ich muss einfach essen.... was isst du zwischendurch zusätzlich zu deinen ZM? Ich versuche extra viel Obst oder mal Joghurt oder auch mal Nüsse zu essen weil ich ja dann noch meine ZM esse obwohl der Heißhunger meist groß ist und ich auch mehrmals zu süßen greife deshalb traue ich mich gar nicht mehr auf die Waage. Weil ich davor schon 3kg zugenommen habe durch Normales Essen + 2 ZM
Eigentlich schäme ich mich gerade sehr dafür das ich unersättlich bin "kleine Raupe Nimmersatt" aber wie du sagtest das ist ganz Normal wir haben unseren Körper lang genug Hungern lassen.
Wir schaffen das!! Würde mich freuen wenn du auch öfters schreibst wie es dir dabei geht!
Glg

Gefällt mir

T
tess_12343610
28.11.14 um 19:55

Auf gar keinen Fall,
schämen? Warum? Wofür? Beispiel: Ein Mensch hat lange nichts zum Trinken bekommen. Er hat fürchterlichen Durst und hat endlich die Gelegenheit. Er trinkt und trinkt- meinst du er würde sich schämen? Nein! Wofür auch? Davor nicht zu verdursten?
Ich denke dein Körper ist auch verhungert. Er schreit nach Nährstoffen, um dich ins Leben zurückzuführen. Sollte man sich dafür schämen? NEIN!
Also iss!!!! Ich kenne mich mit so extremen Untergewicht nicht aus, aber wenn es nicht gefährlich ist auf einmal so viel zu essen, dann tu es! Lass es dir schmecken und vertrau auf deinen Körper. Er weiß besser als dein Kopf was du brauchst! Du packst das und noch einmal: Lass es dir schmecken

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1245578499z
28.11.14 um 21:02

Warum?
Ich mich schäme! Weil ich Körperlich eigentlich satt bin aber psychisch ist da ein riesen Loch in meinen Bauch und ich komme mir vor meinen Freund und all den anderen jetzt so verfressen vor..... er hält von Mittag bis Abends durch und ich brauche seit 2Wochen - 2 ZM und die sind nicht mal Gesund. Aber das ist jetzt völlig egal mein Körper braucht anscheind viel Nahrung was ich ihn jetzt geben muss. Meine Angst ist eben das ich ja schon 3kg mit Normalen essen zu genommen habe und mich macht es psychisch fertig wenn ich weiß es geht noch schneller drauf. Danke für euren Mut ich schaffe das jetzt..... wie manche andere die mit Heißhunger gekämpft haben siehe Thread von BlumedesLebens , Lia , Waytolife sind große Vorbilder.....
Ich melde mich wieder um zwischendurch zu berichten!!
lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
idonea_11886510
28.11.14 um 21:16
In Antwort auf an0N_1245578499z

Warum?
Ich mich schäme! Weil ich Körperlich eigentlich satt bin aber psychisch ist da ein riesen Loch in meinen Bauch und ich komme mir vor meinen Freund und all den anderen jetzt so verfressen vor..... er hält von Mittag bis Abends durch und ich brauche seit 2Wochen - 2 ZM und die sind nicht mal Gesund. Aber das ist jetzt völlig egal mein Körper braucht anscheind viel Nahrung was ich ihn jetzt geben muss. Meine Angst ist eben das ich ja schon 3kg mit Normalen essen zu genommen habe und mich macht es psychisch fertig wenn ich weiß es geht noch schneller drauf. Danke für euren Mut ich schaffe das jetzt..... wie manche andere die mit Heißhunger gekämpft haben siehe Thread von BlumedesLebens , Lia , Waytolife sind große Vorbilder.....
Ich melde mich wieder um zwischendurch zu berichten!!
lg

Nur am Anfang
Also zu den 3 kg, die du mit normalem Essen zugenommen hast:
Denk mal an deinen Freundeskreis: gibt es irgendjemanden, den du kennst, der normal ist und trotzdem nur zunimmt? Ich denk mal nicht
Wie ich dir gesagt habe, das liegt am Hungerstoffwechsel, und wenn du jetzt regelmässig genug zu dir nimmst, wird sich das normalisieren und du musst schon ziemlich viel mehr einpacken, um überhaupt noch zuzunehmen. Ich weiss, es ist unglaublich schwer das zu glauben und durchzuhalten, ich hab ja selbst damit zu kämpfen... Aber mit viel Willen zum Gesundwerden ist auch das zu schaffen! )

Gefällt mir

E
eddie_12853472
29.11.14 um 10:22
In Antwort auf an0N_1245578499z

Warum?
Ich mich schäme! Weil ich Körperlich eigentlich satt bin aber psychisch ist da ein riesen Loch in meinen Bauch und ich komme mir vor meinen Freund und all den anderen jetzt so verfressen vor..... er hält von Mittag bis Abends durch und ich brauche seit 2Wochen - 2 ZM und die sind nicht mal Gesund. Aber das ist jetzt völlig egal mein Körper braucht anscheind viel Nahrung was ich ihn jetzt geben muss. Meine Angst ist eben das ich ja schon 3kg mit Normalen essen zu genommen habe und mich macht es psychisch fertig wenn ich weiß es geht noch schneller drauf. Danke für euren Mut ich schaffe das jetzt..... wie manche andere die mit Heißhunger gekämpft haben siehe Thread von BlumedesLebens , Lia , Waytolife sind große Vorbilder.....
Ich melde mich wieder um zwischendurch zu berichten!!
lg

Hi
Also mir gehts wie dir.. Essen und nachher wieder hunger egal obs jetzt ne leichte oder deftigere mahlzeit war -.- das macht mich auch voll fertig, weil ich mir dann denke hallo kann doch nicht sein, dass ich schon wieder hunger hab!!! Ich frage mich dann auch oft, ob ich jetzt echten hunger hab oder obs nur darum geht emotional zu essen. Also so wie du shreibst körperlich satt zusein aber trotzdem riesen hunger. Mir fällt es dann teilweise schwer, dass zu unterscheiden. Oder ich ess manchmal auch einfach weiter, ob wohl ich weiss dass ich satt bin(bauch spannt)aber kann irgendwie nicht aufhören.. Ich schäm mich dann voll dafür,sooo elend. Verfresssen zu sein. Liebe grüsse lisa

Gefällt mir

Anzeige
I
idonea_11886510
29.11.14 um 11:44
In Antwort auf eddie_12853472

Hi
Also mir gehts wie dir.. Essen und nachher wieder hunger egal obs jetzt ne leichte oder deftigere mahlzeit war -.- das macht mich auch voll fertig, weil ich mir dann denke hallo kann doch nicht sein, dass ich schon wieder hunger hab!!! Ich frage mich dann auch oft, ob ich jetzt echten hunger hab oder obs nur darum geht emotional zu essen. Also so wie du shreibst körperlich satt zusein aber trotzdem riesen hunger. Mir fällt es dann teilweise schwer, dass zu unterscheiden. Oder ich ess manchmal auch einfach weiter, ob wohl ich weiss dass ich satt bin(bauch spannt)aber kann irgendwie nicht aufhören.. Ich schäm mich dann voll dafür,sooo elend. Verfresssen zu sein. Liebe grüsse lisa

Es ist..
..schon irgendwie strange, dass es uns allen so genau gleich geht, total unabhängig voneinander. Ich hab jeweils die genau gleichen Gedanken. Also obs jetzt wirklich hunger ist, oder ob ich das Gefühl nur nicht richtig einordnen kann. Dann ess ich oft mehr, obwohl ich schon lange satt bin. In der Hoffnung, dass ich dafür nicht so schnell wieder Hunger habe, und trotzdem ist der Hunger nach ner Stunde wieder da...>.<
Aber dass es uns alles gleich geht zeigt doch, dass es eben nicht so abnormal ist, und eben zum Heilungsprozess der Krankheit dazu gehört. Wir haben uns so lange alles verboten, das holt sich der Körper jetzt zurück. Es war lange Zeit zu wenig, also muss es jetzt hier und da mal zu viel sein, um es wieder auszugleichen... Das wird sich schon wieder einpendeln, wir schaffen das!

Gefällt mir

A
an0N_1245578499z
04.12.14 um 12:03

Schnelle Zunahme
Ich hätte mal eine Frage ab wann würdet ihr sagen es wäre eine zu schnelle zunahme pro woche bzw. Sind 1.5 - 2kg noch ok?
Bin inmoment sehr verunsichert.....
Lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige