Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Das essverhalten anderer familienmitglieder?!

18. November 2008 um 10:57 Letzte Antwort: 18. November 2008 um 17:53

hey ihr lieben

ich weiß ja nich wie es euch geht, aber ich habe momentan das essverhalten meiner mutter stark im auge. sie ist momentan noch weniger als ich, ich komme damit überhaupt nicht klar. Nicht das ich neidisch bin ich bin ja 100x dünner wie die und habe sowieso mehr diziplin aber es nervt mich schon! vorallem weil sie mein essen ja immer kritisiert! ich bin 16jahre und mein bmi ist auch 16. meine mama ist zwar nicht dick aber durchschnittlich mit größe 40. ich glaub sie will abnehmen (jetzt wo ihr typ zurück ist -.- ) sie geht auch oft zum sport aber nicht "gut" genug also ich sehe da keine veränderungen! mich motzt sie dumm an wenn ich regelmässig bzw fast tgl. zum laufen gehe.
sie hat in den letzten tagen nur zu mittag gegessen mal ne linsensuppe oder so und will mir ständig einreden wie magersüchtig ich ja bin. mein gott, langsam hab ich das gefühl die ist nur neidisch!
der vorteil ist natürlich wenn sie auf ihrem abnehmtripp ist kontrolliert sie mich nicht soo sehr!
aber ich versuche momentan mehr zu essen, will nicht weiter abnehmen, ich habe dann vorgestern abends nen kleinen FA gehabt ( was mir egal war) habe dann einige brote mit GENUSS gegessen. und schokocornflakes! ich esse abends sonst so gut wie nix. so nun konnt ich mir eben anhören ich würde ja zu hause ALLES auffressen !! hallo nur weil ich mal brote gegessen habe?! das esse ich sonst nie! sie hat mich nun so weit das ich heute am liebsten gar nichts mehr essen will. sie kocht ja auch gar nicht mehr für alle wie sonst. damit sie mich im auge hat. meiner kleinen schwester macht sie irgendwas pfannenkuchen oder so. mir gar nichts und für sich keine ahnung angeblich isst sie .....
ich fühle mich total gefressig wenn ich in deren gegenwart mal was esse. ich koche täglich inzwischen koche ich fast nur noch für mich selbst. dann weiß ich auch das es fett frei ist. Wenn ich dann abends lauter gemüse schnippel und das (trocken!) anbrate kommt gleich " was kochst du denn da schon wieder? ?? "
das ich aber morgens nur obst+magerjogurt esse und gemüsepfanne jawohl pro 100gr 20kcal hat sowas weiß die ja nicht die guckt nach der menge. frisst dann irgendwie am tag nur ein cheeseburge und fühlt sich total geil mir gegenüber....... hallo cheeseburge?! was daran gesund könnt kotzen ey!

in dem alter ist es doch eh scheiß egal wie man aussieht

Mehr lesen

18. November 2008 um 17:53

Also......
Hey Skinnylara!

Also das hört sich ja sehr paradox. Einerseits kontrolliert deine Mutter dein Essverhalten und andererseits behauptet sie, du würdest alles wegessen zu Hause. Boah man das ist aber echt krass. Ich meine ist sie sich nicht bewusst, was sie da anrichten kann, wenn sie so etwas von sich gibt..... Du hast einen Bmi von 16 meintest du? Das ist ja schon krass und dann wohl ja kaum mehr zu übersehen, dass du magersüchtig bist, oder?
Ich würde an deiner Stelle mal mit deiner Mutter sprechen.
Mir ist bei meiner Mom auch aufgefallen, dass sie weniger ist als früher. Wenn wir (meine Schwester ist auch MS) sie darauf ansprechen meint sie immer nur, sie hätte ja schon zwischendurch was gegessen. Ich denke, sie kommt damit seelisch nicht klar und hat sich evt auch "falsche" Essgewohnheiten angewöhnt. Könnte ich mir schon vorstellen. Deine Mom kommt vll oder eher bestimmt auch nicht damit klar, dass sie dich hungern sieht und machtlos zusehen muss. Spreche am besten mal mit ihr darüber.
Mir geht es imo wegen meinen Eltern auch ziemlich schlecht. Sie leiden ziemlich unter meiner Krankheit. Sie machen sich total verrückt und verantwortlich dafür.
Ich wünsche dir alles Gute liebe Grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers