Home / Forum / Fit & Gesund / Darf man garnix mehr essen?

Darf man garnix mehr essen?

21. Februar 2013 um 19:26

Hallo Leute.

Hat hier jemand etwas Ahnung von gesunder Ernährung?
Ich will so langsam aber sicher damit anfangen.

Will etwas fiter werden und fett verbrennen.

Was ich weiss....

Ein no go... Süßigkeiten, Obst (Fruchtzucker), Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Nudeln, Reis usw. KEIN Cola und sonstige zuckerhaltige Getränke. Am besten nur Wasser.

Was darf man denn noch essen, wenn man aktiv Fett verbrennen will?

Ich bin 29 Jahre alt, 1,83 groß und wiege 72 KG. Klar, ich bin nicht dick, könnte sogar etwas mehr Gewicht haben aber ich bekomme trozdem kleine pölsterchen am Bauch und Hüfte.

Wie macht ihr es? Habt ihr Tips?

Darf man Cola Light trinken? Oder stimmt es, dass man dem Körper Zucker vorgaukelt und er dann anfängt selbst zu erzeugen?

Grüsse

Mehr lesen

23. Februar 2013 um 21:40


Ja aber Obst enthält viel Fruchtzucker.

Wieso keine Cola Light? Hat das einen Grund? Hat kein Zucker und nur 1 Kalorie pro 100 ml.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 19:45
In Antwort auf pfaelzer4433


Ja aber Obst enthält viel Fruchtzucker.

Wieso keine Cola Light? Hat das einen Grund? Hat kein Zucker und nur 1 Kalorie pro 100 ml.

...
Es stimmt, dass der Fruchtzucker ziemlich umstritten ist und es gibt studien wo dieser eher mit übergewicht und fettleber in verbindung gebracht wird als glucose und süßstoffe, blablabla...
allerdngs hat das frische Obst da nicht so viel von, dass man sich Sorgen machen muss. Wo du aufpassen musst ist bei Fruchtsäften und Süßigkeiten. Wobei ich denke ein Glas saft am Tag kann da auch nicht soviel anrichten (am besten der frische aus dem kühlregal) das musst du selber wissen, aber auf dein Obst solltest du auf keinem Fall verzichten!!!!!!!!!
Was du meintest mit der Cola light ist die theorie, dass die geschmacksnerven bei künstlichem zucker die gleichen infos an die bauchspeicheldrüse weitergeben wie bei echtem zucker ( wodurch insulin ausgeschüttet wird) was, wenn dann kein echter zucker kommt der abgebaut werden kann, dazu führt, dass dein körper genau nach diesem verlangt. dazu gibt es verschiedene theorien und gegentheorien und das ist alles noch nicht so richtig erforscht. ich stimme allerdings kushrana zu und denke je naturbelassener desto besser. ich halte mich von süßstoff lieber fern und wenn es dann doch mal kola sein muss dann eben auch die echte wobei die wohl auch nicht viel weniger ungesund sein kann.
Keine Kohlenhydrate ist auch Quatsch. Die brauchst du nun mal zum satt werden und um dem Körper Energie zu geben. Achte darauf, so ausgewogen wie möglich zu essen...am besten in jeder mahlzeit kohlenhydrate, eiweiß und auch etwas fett und dazu immer viel gemüse, obst und viel wasser. Wenn du ausgewogen isst und dich satt isst, dann sagt dir dein körper schon was du brauchst und wenn du auf etwas appetit hast, hat das dann auch seinen grund und dann gibt es auch keine no gos. Die Menge machts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2013 um 21:14
In Antwort auf muiris_12928579

...
Es stimmt, dass der Fruchtzucker ziemlich umstritten ist und es gibt studien wo dieser eher mit übergewicht und fettleber in verbindung gebracht wird als glucose und süßstoffe, blablabla...
allerdngs hat das frische Obst da nicht so viel von, dass man sich Sorgen machen muss. Wo du aufpassen musst ist bei Fruchtsäften und Süßigkeiten. Wobei ich denke ein Glas saft am Tag kann da auch nicht soviel anrichten (am besten der frische aus dem kühlregal) das musst du selber wissen, aber auf dein Obst solltest du auf keinem Fall verzichten!!!!!!!!!
Was du meintest mit der Cola light ist die theorie, dass die geschmacksnerven bei künstlichem zucker die gleichen infos an die bauchspeicheldrüse weitergeben wie bei echtem zucker ( wodurch insulin ausgeschüttet wird) was, wenn dann kein echter zucker kommt der abgebaut werden kann, dazu führt, dass dein körper genau nach diesem verlangt. dazu gibt es verschiedene theorien und gegentheorien und das ist alles noch nicht so richtig erforscht. ich stimme allerdings kushrana zu und denke je naturbelassener desto besser. ich halte mich von süßstoff lieber fern und wenn es dann doch mal kola sein muss dann eben auch die echte wobei die wohl auch nicht viel weniger ungesund sein kann.
Keine Kohlenhydrate ist auch Quatsch. Die brauchst du nun mal zum satt werden und um dem Körper Energie zu geben. Achte darauf, so ausgewogen wie möglich zu essen...am besten in jeder mahlzeit kohlenhydrate, eiweiß und auch etwas fett und dazu immer viel gemüse, obst und viel wasser. Wenn du ausgewogen isst und dich satt isst, dann sagt dir dein körper schon was du brauchst und wenn du auf etwas appetit hast, hat das dann auch seinen grund und dann gibt es auch keine no gos. Die Menge machts

Ausgewogen?
Hi.

Danke euch für die TIPS! Werde dann wohl Cola Light gegen Wasser tauschen und seltener solches Zeug trinken.

Ausgewogen ernähren...das hört man oft aber was ist es genau? Jeder sagt etwas anderes. Ich kann mir ja nicht abends um 20 Uhr eine Bratwurst mit Püree und Sauerkraut reinziehen. Ich denke sowas gehört jetzt nicht dazu.

Morgens esse ich fast nie etwas. Mittags esse ich meistens Fleisch, Reis - Nudeln mit Soße und Salat. Abends esse ich dunkles Brot mit Wurst , Gurken usw.

Wenn du keine Chemie am Essen haben willst, dann darf man ja nichts mehr kaufen. Dann müsste man ja den eigenen Garten plündern, wenn man einen hat.

Milchprodukte sollte man stark reduzieren oder?

Milch = nicht so gesund für die Figur.

Wie oft sollte man sich bewegen am Tag.

Ich nutze von Montag bis Freitag ein gutes Laufband, dass ich zuhause stehen habe für 45 Min. am Tag. Wochenende mache ich garnichts. Reicht das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2013 um 22:13
In Antwort auf pfaelzer4433

Ausgewogen?
Hi.

Danke euch für die TIPS! Werde dann wohl Cola Light gegen Wasser tauschen und seltener solches Zeug trinken.

Ausgewogen ernähren...das hört man oft aber was ist es genau? Jeder sagt etwas anderes. Ich kann mir ja nicht abends um 20 Uhr eine Bratwurst mit Püree und Sauerkraut reinziehen. Ich denke sowas gehört jetzt nicht dazu.

Morgens esse ich fast nie etwas. Mittags esse ich meistens Fleisch, Reis - Nudeln mit Soße und Salat. Abends esse ich dunkles Brot mit Wurst , Gurken usw.

Wenn du keine Chemie am Essen haben willst, dann darf man ja nichts mehr kaufen. Dann müsste man ja den eigenen Garten plündern, wenn man einen hat.

Milchprodukte sollte man stark reduzieren oder?

Milch = nicht so gesund für die Figur.

Wie oft sollte man sich bewegen am Tag.

Ich nutze von Montag bis Freitag ein gutes Laufband, dass ich zuhause stehen habe für 45 Min. am Tag. Wochenende mache ich garnichts. Reicht das?

Nimm nicht alles so ernst
Also...was ich als "ausgewogen" bezeichne ist ein bisjen drauf zu achten dass man bei einer Mahlzeit möglichst von allen Nahrungsgruppen was dabei hat (so wie ich das im letzten beitrag schon gesagt habe). Mit deinem Fleisch, Reis/Nudeln, Soße und Salat bist du da doch schon gut!!! Ich versuche auch immer etwas abwechslung reinzubringen und nicht jeden tag das gleiche zu essen weil z.B. verschiedene Gemüse und Obstsorten verschiedene Vitamine enthalten usw. (es ist oft so dass Gleichfarbige hier ähnlich sind. z.B. sind in roten und gelben sorten eher carotinoide usw...also versuch ein bisjen Farbe reinzubringen und nicht nur grünen Salat).
Jaaa...das stimmt schon...so ganz ohne Zusatzstoffe ist echt fast unmöglich. Es ist auch nicht alles so schlecht wie sein Ruf...z.B. haben die Leute ja immer Angst vor diesen Exxx zusatzstoffen...dabei gibt es zB. viele Verdickungsmittel die ganz natürlich von Pflanzen kommen (E418, E412, E414, E410, E413 (nur mal um ein paar beispiele zu nennen)) Also lass dir da nicht zu viel von der Öffentlichkeit einreden...das Essen soll ja auch noch ein bischen Spaß machen
Warum soll Milch schlecht sein?????????? Also solange du keine Unverträglichkeiten hast ist das doch gesund. Hat Proteine und Calcium, Mg, ...
Muss ja jetzt nicht immer der Sahnepudding oder Käse pur sein...aber so nen Joghurt zwischendurch ist doch super!?!?! ich esse aber auch meistens eher Soja-Produkte weil ich ne Lactose intoleranz habe.
Isst du nur zwei mal am tag??? das könnte ich garnicht!
und 5 Mal die woche Cardio ist doch auch schon ne ganze Menge. Ich wünschte ich hätte die motivation so oft laufen zu gehen. Wenn du noch n bisjen was für den Muskelaufbau machen willst mach vllt 2-3 mal die woche paar minuten gymnastik (situps, liegestütze und co) und dann ist doch mehr als perfect

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 21:26
In Antwort auf muiris_12928579

Nimm nicht alles so ernst
Also...was ich als "ausgewogen" bezeichne ist ein bisjen drauf zu achten dass man bei einer Mahlzeit möglichst von allen Nahrungsgruppen was dabei hat (so wie ich das im letzten beitrag schon gesagt habe). Mit deinem Fleisch, Reis/Nudeln, Soße und Salat bist du da doch schon gut!!! Ich versuche auch immer etwas abwechslung reinzubringen und nicht jeden tag das gleiche zu essen weil z.B. verschiedene Gemüse und Obstsorten verschiedene Vitamine enthalten usw. (es ist oft so dass Gleichfarbige hier ähnlich sind. z.B. sind in roten und gelben sorten eher carotinoide usw...also versuch ein bisjen Farbe reinzubringen und nicht nur grünen Salat).
Jaaa...das stimmt schon...so ganz ohne Zusatzstoffe ist echt fast unmöglich. Es ist auch nicht alles so schlecht wie sein Ruf...z.B. haben die Leute ja immer Angst vor diesen Exxx zusatzstoffen...dabei gibt es zB. viele Verdickungsmittel die ganz natürlich von Pflanzen kommen (E418, E412, E414, E410, E413 (nur mal um ein paar beispiele zu nennen)) Also lass dir da nicht zu viel von der Öffentlichkeit einreden...das Essen soll ja auch noch ein bischen Spaß machen
Warum soll Milch schlecht sein?????????? Also solange du keine Unverträglichkeiten hast ist das doch gesund. Hat Proteine und Calcium, Mg, ...
Muss ja jetzt nicht immer der Sahnepudding oder Käse pur sein...aber so nen Joghurt zwischendurch ist doch super!?!?! ich esse aber auch meistens eher Soja-Produkte weil ich ne Lactose intoleranz habe.
Isst du nur zwei mal am tag??? das könnte ich garnicht!
und 5 Mal die woche Cardio ist doch auch schon ne ganze Menge. Ich wünschte ich hätte die motivation so oft laufen zu gehen. Wenn du noch n bisjen was für den Muskelaufbau machen willst mach vllt 2-3 mal die woche paar minuten gymnastik (situps, liegestütze und co) und dann ist doch mehr als perfect

THX
Hi.

Danke dir für die Tips.

Also morgens habe ich fast nie Zeit Manchmal esse ich ein Müsli oder ein Brot, mehr aber auch nicht. Ich weiß es ist falsch. Man sollte gerade morgens gut essen. Aber ich bin um 5 Uhr aus dem haus und komme erst gegen 15 Uhr nach Hause.

Hast recht. Ich werde dann mal etwas abwechslung reinbringen. Paprika, Karotten usw. daraus kann man sicher auch was leckeres machen.

Wie sieht es mit den Nahrungsergänzungsmittel in Form dieser Brausetabletten aus? Nützlich oder Käse?

Habe gehört das Milch direkt auf die Hüften geht.

Ja ich zwinge mich selbst dazu aufs Laufband zu springen. Wenn man dabei TV schauen kann, geht die Zeit im Nu herum.

Muskelaufbau mache ich ein wenig und vor allem wie du sagst sind es meistens Liegestützen und Situps.

Aber dennoch bekomme ich einfach nicht den 100%igen Effekt. Also Speck am Bauch und Hüfte will nicht weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2013 um 13:40
In Antwort auf pfaelzer4433

THX
Hi.

Danke dir für die Tips.

Also morgens habe ich fast nie Zeit Manchmal esse ich ein Müsli oder ein Brot, mehr aber auch nicht. Ich weiß es ist falsch. Man sollte gerade morgens gut essen. Aber ich bin um 5 Uhr aus dem haus und komme erst gegen 15 Uhr nach Hause.

Hast recht. Ich werde dann mal etwas abwechslung reinbringen. Paprika, Karotten usw. daraus kann man sicher auch was leckeres machen.

Wie sieht es mit den Nahrungsergänzungsmittel in Form dieser Brausetabletten aus? Nützlich oder Käse?

Habe gehört das Milch direkt auf die Hüften geht.

Ja ich zwinge mich selbst dazu aufs Laufband zu springen. Wenn man dabei TV schauen kann, geht die Zeit im Nu herum.

Muskelaufbau mache ich ein wenig und vor allem wie du sagst sind es meistens Liegestützen und Situps.

Aber dennoch bekomme ich einfach nicht den 100%igen Effekt. Also Speck am Bauch und Hüfte will nicht weg.

Nice.
Ja...ich kenne das auch mit morgens keine zeit oder noch keinen hunger wenn man früh aufsteht. aber ich würde dann später ne mahlzeit mehr essen haha. aber wenn dir das reicht und dich das lange genug sättigt ist ja alles gut!!!

Mit Nahrungsergänzungsmitteln wäre ich vorsichtig. Davon abgesehen dass manches von dem Zeugs teuer ist aber rein garnichts bringt, kann es sogar eher schädlich sein. Zum Beispiel kannst du eine Überdosis von künstlichen Vitaminen bekommen (ich habe vergessen wie sich das bemerkbar macht aber kannst du ja mal nachgoogeln oder vllt weiß es sonst jemand hier?) wenn du die Vitamine in natürlicher Form zu dir nimmst baut der Körper einen eventuellen Überschuss einfach ab. Es gibt ja auch viele Produkte denen Vitamin C zugesetzt ist (Säfte und Co) weil es sich extragesund anhört. In deutschland hat aber so gut wie jeder durch normale ernährung mehr als genug Vitamin C und wir brauchen das einfach nicht. Magnesium, Calcium und Eisen würde ich nur dann nehmen wenn wirklich ein Mangel vorliegt oder es im niedrigeren normbereich liegt. Oft merkt an ja wenn dem Körper irgendwas fehlt. Also ich denke es kann nicht viel Schaden zufügen, ist aber auch nicht unbedingt notwendig!!!

Zu den Milchprodukten weiß ich nicht viel...ich weiß dass in den USA auch viele Leute darauf achten davon nicht zu viel zu essen...aber ob das wirklich sinnvoll ist...keine Ahnung weil es hat wie gesagt auch viel gutes!!

Mmmm...ja...ich glaube man muss da viel Geduld haben (es sei denn man macht so ne komische diät was aber ja ales andere als gesund ist und auf die dauer wohl auch nicht viel bringt) seit wann machst du denn regelmäßig Sport und achtest so auf das alles???
Der TV vorm Laufband ist natürlich ne super Sache, weil man dann an was anderes denkt...das mache ich auch manchmal wenn ich gymnastikübungen mache. zum laufen muss ich aber rausgehen. Ist ja auch eigentlich gut aber bei dem wetter in letzter zeit hat das eher dazu geführt dass ich lieber rumliege und TV gucke als mich irgendwie zu bewegen
Ich glaube im Frühling wird alles besser weil man sich auch im Alltag automatisch mehr bewegt!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2013 um 21:21
In Antwort auf muiris_12928579

Nice.
Ja...ich kenne das auch mit morgens keine zeit oder noch keinen hunger wenn man früh aufsteht. aber ich würde dann später ne mahlzeit mehr essen haha. aber wenn dir das reicht und dich das lange genug sättigt ist ja alles gut!!!

Mit Nahrungsergänzungsmitteln wäre ich vorsichtig. Davon abgesehen dass manches von dem Zeugs teuer ist aber rein garnichts bringt, kann es sogar eher schädlich sein. Zum Beispiel kannst du eine Überdosis von künstlichen Vitaminen bekommen (ich habe vergessen wie sich das bemerkbar macht aber kannst du ja mal nachgoogeln oder vllt weiß es sonst jemand hier?) wenn du die Vitamine in natürlicher Form zu dir nimmst baut der Körper einen eventuellen Überschuss einfach ab. Es gibt ja auch viele Produkte denen Vitamin C zugesetzt ist (Säfte und Co) weil es sich extragesund anhört. In deutschland hat aber so gut wie jeder durch normale ernährung mehr als genug Vitamin C und wir brauchen das einfach nicht. Magnesium, Calcium und Eisen würde ich nur dann nehmen wenn wirklich ein Mangel vorliegt oder es im niedrigeren normbereich liegt. Oft merkt an ja wenn dem Körper irgendwas fehlt. Also ich denke es kann nicht viel Schaden zufügen, ist aber auch nicht unbedingt notwendig!!!

Zu den Milchprodukten weiß ich nicht viel...ich weiß dass in den USA auch viele Leute darauf achten davon nicht zu viel zu essen...aber ob das wirklich sinnvoll ist...keine Ahnung weil es hat wie gesagt auch viel gutes!!

Mmmm...ja...ich glaube man muss da viel Geduld haben (es sei denn man macht so ne komische diät was aber ja ales andere als gesund ist und auf die dauer wohl auch nicht viel bringt) seit wann machst du denn regelmäßig Sport und achtest so auf das alles???
Der TV vorm Laufband ist natürlich ne super Sache, weil man dann an was anderes denkt...das mache ich auch manchmal wenn ich gymnastikübungen mache. zum laufen muss ich aber rausgehen. Ist ja auch eigentlich gut aber bei dem wetter in letzter zeit hat das eher dazu geführt dass ich lieber rumliege und TV gucke als mich irgendwie zu bewegen
Ich glaube im Frühling wird alles besser weil man sich auch im Alltag automatisch mehr bewegt!!!!!

Hi...
Ja satt bin ich. Also ich brauche nicht viel zu essen, damit ich satt werde.

Das mit den Nahrungsergänzungsmittel lasse ich. Habe mich genau informiert. Der Körper kann die künstlichen Vitaminen garnicht richtig aufnehmen und somit Geldverschwendung. Vitamine werden durch FETT im Körper aufgenommen.

Regelmäßig Sport und auf Ernährung achten tu ich erst seit knapp 3 Monaten, vohrer war ich ein richtiger Fast Food vernichter. Aber richtig zugenommen habe ich nie. Glück gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 10:27

Pölsterchen
Die kenne ich - da hilft nur Sport.

Muss den anderen Recht geben, möglichst unbehandeltes und naturbelassenes Essen. Also Finger weg von Fertigprodukten.

Also ich kann aus persönlicher Erfahrung nur sagen, dass ich Kohlenhydrate brauche - und zwar einige. Wenn ich die massiv einschränke oder darauf verzichte wird mir schwindelig, mir wird kalt etc. - muss aber auch erwähnen, dass ich extrem niedrigen Blutdruck habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest