Home / Forum / Fit & Gesund / Darf ich das Essen ???

Darf ich das Essen ???

21. August 2012 um 9:39

Ich esse so gern Hänchenbrust

http://www.codecheck.info/fleisch_fisch/wurstwaren/ean_20126582/id_597310/Dulano_Delikatess_Haehnchenbrust.pro

Bin jetzt ca in der 5 - 6 ssw hatte im Nov 2011 leider in der 9 - 10 ssw eine fehlgeburt
Versuche jetzt alles richtig zu machen, habe meine Ernährung umgestellt und habe vor und jetzt in der ss meine Folsäure tabletten...

Haferflocken, Obst, Gemüse, Milch, Orangensaft, körner Brot, Quark, Hänchen- Putenbrust usw sind mein Täglicher begleiter... ab und zu mal was süsses
aber richtig lust auf süsskram hab ich gar nicht mehr...ich denke einfach immer daran was meinem Baby gut tun würde...deshalb ist mein Kühlschrank voll mit gesunden sachen

Aber bei manchen Lebensmitteln bin ich mir einfach nicht sicher ???
Daswegen habe ich den Link mit eingefügt.

Und von Hochland die Sandwich Scheiben mit Gouda...an den kann ich auch nicht vorbei gehen

Was ist nun gut von meinen kleinen Zellhaufen ??

Lieben Dank
eure Jenny

Mehr lesen

21. August 2012 um 22:56

Hmm
also ich bin nun 32 ssw und hab glaub ich alles gefuttert was ich wollte...manchmal braucht der körper ja auch das, was er forfert...bitte sonst deinen fa um ne liste mit dem was du darfst und was nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2012 um 0:48

Hab hier nochmal nen link für dich...
http://www.babyservice.de/DE/Pregnancy/Documents/Lebensmittelmenge_Schwangere.pdf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2012 um 13:22

Klingt alles super ...
Hallo!
Also ich glaube im Grunde, dass in gesunden Mengen normale Lebensmittel generell kein Problem ist. Hähnchen ist glaub ich kein Problem ... mh. Man soll halt mit Lachs, Leber und Innereien und rohen Tierprodukten im Allgemeinen vorsichtig umgehen (aber der Hahn wird ja nicht roh da reinverfrachtet ). Alk und Zigaretten sind tabu (aber das scheint ja kein Thema zu sein und ist auch echt soo klar ). Zu viel Koffein und Teein ist schlecht.

Joa, aber ansonsten ... man soll halt wegen der Gefahr von Listerinen aufpassen aber die dürfen eigentlich auch in EU-Lebensmitteln nicht vorkommen. Bei So Weichschimmekäse soll man auch vorsichtig sein.

Aber Gouda - also, bei mir war's kein Problem

Ich finde es immer wichtig, auf den eigenen Körper zu hören. Hab während meiner SW Kaffee nicht riechen können - was unglaublich seltsam war (alter Kaffeejunkie ). Und mir hat Gemüse selten so gut geschmeckt
Was ich auch ne wichtige Info fand war, dass Heißhungerattacken meist durch einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen entstehen. Das alte Drama vom Diäten (wenn mans falsch macht - hab da so meine Erfahrungen ;p): Man reißt sich mega zusammen, isst weniger, hat latent hunger und dann BAAAM ist der Kühlschrank leer.

Worauf ich hin will - wenn ihr lauter gesunde Sachen esst, ist das ein prima Weg Habe zur Unterstützung Nahrungsergänzung genommen (so im Arbeitsalltag war das nicht immer so einfach mit der gesunden Ernährung). Kannte aus der Kinderwunschzeit schon ne gute Marke, die (offensichtlich) geklappt hatte (cyclotest fertile). Da ist auch Folsäure drin und halt noch jede Menge anderer Vitamine. Ohne Farbstoffe und so nen Schmuh - falls du was gutes in der Richtung suchst ...

Ehm, also - in Kurz - Ich würde sagen, klingt alles super
Ich fand die Seite hier nett: http://www.gesund-zum-kind.info/schwanger-risiken/wellness-schwangerschaft/ernaehrung-schwangerschaft.php

Also - guten Hunger

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2013 um 17:15

Keine Panik
Ich denke , alles in Maßen ist ok.
Wichtig sind Vollkorn Produkte , frisches obst oder tk Gemüse, fettarme Milchprodukte .
Schmelzkäse ist eigentlich voll der Müll , aber wenn es dir schmeckt , genieß ihn in Maßen.
Dann ist es auch ein Genuss !

So Sachen wie mett und roher Fisch und rohe eier würde ich weglassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest