Forum / Fit & Gesund

Corona-Durchbruch: Rettet dieses Krebsmittel Erkrankte?

29. Juni um 12:46 Letzte Antwort: 29. Juni um 21:58

Corona-Durchbruch: Rettet dieses Krebsmittel Erkrankte?

In Marburg wurde einer Frau, die schwer an Covid-19 erkrankt war, ein Mittel gegen Krebs gespritzt - und es zeigte Wirkung.

In Marburg litt eine schwer an Covid-19 erkrankte 65-Jährige an schwerem Lungenversagen. Sie musste bereits 3 Stunden nach Einlieferung ins Krankenhaus künstlich beatmet werden. Weitere Organe drohten zu versagen. Die Ärzte entschieden sich, ihr ein Mittel zu geben, das sonst gegen Krebs eingesetzt wird: den Wirkstoff Ruxolitinib. Das berichtet unter anderem die Philipps-Universität Marburg.

Laut dem Krebsmediziner Professor Dr. Andreas Neubauer, zeigte das Mittel Wirkung: Der Zustand der Frau stabilisierte sich, Atmung und Herzfunktion verbesserten sich rasch. Ab dem 10. Tag im Krankenhaus konnte sie nach und nach vom Beatmungsgerät entwöhnt werden. Tests zeigten, dass sich das Coronavirus bei ihr durch das Krebsmittel vergleichsweise wenig ausbreitete.

https://www.gofeminin.de/aktuelles/krebsmittel-gegen-covid-19-s4013873.html

Lesetipp: Corona-Warn-App: Alles, was du wissen musst

Eure Gesundheit ist uns wichtig. Was denkt ihr?

Euer gofeminin.de Team.



 

Mehr lesen

29. Juni um 21:58
In Antwort auf goFemininTeam

Corona-Durchbruch: Rettet dieses Krebsmittel Erkrankte?

In Marburg wurde einer Frau, die schwer an Covid-19 erkrankt war, ein Mittel gegen Krebs gespritzt - und es zeigte Wirkung.

In Marburg litt eine schwer an Covid-19 erkrankte 65-Jährige an schwerem Lungenversagen. Sie musste bereits 3 Stunden nach Einlieferung ins Krankenhaus künstlich beatmet werden. Weitere Organe drohten zu versagen. Die Ärzte entschieden sich, ihr ein Mittel zu geben, das sonst gegen Krebs eingesetzt wird: den Wirkstoff Ruxolitinib. Das berichtet unter anderem die Philipps-Universität Marburg.

Laut dem Krebsmediziner Professor Dr. Andreas Neubauer, zeigte das Mittel Wirkung: Der Zustand der Frau stabilisierte sich, Atmung und Herzfunktion verbesserten sich rasch. Ab dem 10. Tag im Krankenhaus konnte sie nach und nach vom Beatmungsgerät entwöhnt werden. Tests zeigten, dass sich das Coronavirus bei ihr durch das Krebsmittel vergleichsweise wenig ausbreitete.

https://www.gofeminin.de/aktuelles/krebsmittel-gegen-covid-19-s4013873.html

Lesetipp: Corona-Warn-App: Alles, was du wissen musst

Eure Gesundheit ist uns wichtig. Was denkt ihr?

Euer gofeminin.de Team.



 

habe hier ein besseren beitrag gesehnhttp://sat-illimite.com/diat24

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers