Home / Forum / Fit & Gesund / Gesundheit / Colitis Ulcerosa -- Kinderwunsch

Colitis Ulcerosa -- Kinderwunsch

3. September 2014 um 10:27 Letzte Antwort: 6. September 2014 um 16:41

Hallo,

Das ist mein erster Beitrag im Forum.
Ich bin jetzt 27 Jahre alt und 2011 an Colitis Ulcerosa erkrankt.
Nach dem ersten Schub dauerte es zwei Jahre bis der nächste kam allerdings häuft es sich nun, so dass ich nun 5 Monate später wieder einen Schub bekam.

Ich bin fix und fertig mit den Nerven weil wir seit einem Jahr versuchen schwanger zu werden und es nie klappt.

Hat jmd dieselbe Krankheit und auch Probleme ein Kind zu bekommen oder ist trotz der Krankheit Mutter geworden?

Ich würde mich über Nachrichten freuen. Denn langsam weiß ich nicht mehr weiter ...

Liebe Grüße,
MonaLisa

Mehr lesen

4. September 2014 um 10:16

Stimmt
Hallo dalocu,

Vielen Dank für deine Antwort.

Du hast Recht. Ich achte sehr darauf was ich esse und der Sport ... naja da komme ich leider nicht so oft dazu wie ich möchte. Ich geh aber mindestens täglich eine Runde spazieren wenn die Zeit für das Fitnessstudio nicht reicht.

Danke für die Tipps. Ich werde mir das alles mal ansehen.

Ich würde wirklich alles tun um wieder einen geregelten Alltag zu haben und diese Krankheit zu heilen.

Hast du evtl. Erfahrungen mit chinesischer Heilkunde? Angeblich sollen diese Behandlungen auch sehr gut anschlagen...

Es ist einfach nur so deprimierend, dass das mit der Schwangerschaft noch nicht geklappt hat und dass die Colitis den Alltag so bestimmt.

Liebe Grüße,
MonaLisa

Gefällt mir
6. September 2014 um 16:41

Entschuldige,
ich bin leider nicht früher dazu gekommen deinen Beitrag zu lesen. Vielen Dank für deinen Input!!!

Vieles, auch die Idee mit dem autogenen Training oder Yoga, habe ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen. Ich denke dazu fehlt mir momentan einfach die Zeit. Aber Ausrede hin oder her ... mein innerer Schweinehund steht mir im Weg. Meist stelle ich dann wieder andere Dinge in den Vordergrund, die mir in dem Moment wichtiger erscheinen.... Meist kümmere ich mich auch eher um die Belange anderer als um meine eigenen.

Hinzu kommt noch, dass ich ein sehr ungeduldiger Mensch bin, dem es schwer fällt mit sich selbst Geduld zu haben und vor allem mal nichts zu tun. Dem Körper Zeit zum erholen zu geben, die Seele baumeln zu lassen. Ich arbeite daran, weil ich weiß dass dies eine meiner größten Schwächen ist aber man ist nicht von heute auf morgen geduldiger mit sich - leider.

Das bezieht sich natürlich auch auf meinen Kinderwunsch. Mein Mann sagt immer, er kannte vor mir keinen ungeduldigeren Menschen .... Vor zwei Jahren haben wir beschlossen Nachwuchs zu bekommen und seit einem Jahr versuchen wir es .. wie du dir denken kannst - dauert es mir natürlich viiiiiieel zu lange
Aber deine Tipps und deine Vorschläge habe ich mir wirklich zu Herzen genommen und werde versuchen etwas ruhiger zu werden und dem Körper Zeit zu geben erstmal die eine Baustelle zu heilen und sich dann um die andere zu kümmern.

Wahrscheinlich muss man manche Sachen einfach noch von anderen Menschen als vom eigenen Partner hören um es zu glauben.

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram