Home / Forum / Fit & Gesund / Citalopram bei geplanter schwangerschaft

Citalopram bei geplanter schwangerschaft

9. Mai 2012 um 8:08

Hallo,
ich habe schon seit längerem Nervliche Probleme. Habe schon zwei mal Citalopram genommen und wieder abgesetzt. Hat mir immer gut geholfen. Jetzt geht es mir wieder schlecht und ich müsste es wieder nehmen. Im März habe ich die Pille abgesetze. Jetzt bin ich mir natürlich nicht sicher, ob ich bei einer eintretenden schwangerschaft das Citalopram weiter nehmen kann. Meine Hausärztin hat gemeint ich soll was anderes nehmen und mir Venlafaxin verschrieben. Meine Frauenärztin hat aber gemeint das ich das auf keinen Fall nehmen sell. Wenn ich was nehmen muss dann noch ehr das Citalopram. Ich nehme 20mg am Tag.
Hat hier jemand Erfahrung mit Citalopram bzw. allgemein Antidepressiva in der Schwangerschaft? Welches Medikament ist bei einer eventuellen schwangerschaft am besten?

Mehr lesen

12. Mai 2012 um 13:31

Danke
Danke für deine Antwort. Das beruhigt mich ein bisschen .
Nächste Woche hab ich nochmal nen Termin beim Hausarzt. Da werde ich Ihr dann sagen, das ich das Citalopram genommen hate und nicht die anderen. Mal sehen was Sie dann dazu meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2012 um 19:41


Mein Psychiater hat mir geraten, sie zu nehmen. Kein Risiko für Schwangerschaft. Ich soll es auch durchnehmen.

Es nehmen einige Frauen während SS.

Er meint, dass die Rückkehr der Depressionsbeschw. risikoreicher ist als mögliche, nicht eindeutig erwiesene Nebenwirk. fürs Kind. Gewöhnl. passiert nichts.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook