Anzeige

Forum / Fit & Gesund

Chronische Verstopfung- Hilfe!

Letzte Nachricht: 2. Februar 2007 um 23:55
N
nadira_12042623
30.01.07 um 20:35

Ich halte es bald nicht mehr aus. Ich habe nur alle 3-5 Tage Stuhlgang. Jetzt habe ich das erste mal so richtig schlimme Schmerzen bekommen. Ich weiß einfach überhaupt nicht was ich noch machen soll! Ich ernähre mich gesund, mit viel Obst, Gemüse, Vollkorn...also mit ausreichenden Ballaststoffen. Außerdem trinke ich tägl. 2-3 Liter Wasser und Kräutertee.
Hat irgendjemand Erfahrung in dieser Angelegenheit. Ich brauche wirklich dringend Hilfe. Danke

Mehr lesen

T
thilo_12559194
30.01.07 um 23:05

Tip
Ein weiterer Tip von mit, kauf Dir mal von Lidl, Penny oder Aldi Trockenpflaumen, jeden Abend 3 Stück davon wirken morgens Wunder.
Oder den Saft daraus, also Pflaumensaft, den gibt es in Reformhäusern.
LG MSky

Gefällt mir

M
mohana_11904489
31.01.07 um 9:51

Hi
auch ich kenne jemand mit diesem Problem. Sie nimmt Milchzucker.
Des weiteren gibt es in türkischen Geschäften einen Abführtee, auch sowas hilft.

Viel Erfolg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nadira_12042623
01.02.07 um 16:34

Danke!
Vielen herzlichen Dank für die Tips! Das Meiste habe ich noch nicht ausprobiert. Hoffentlich hilft es! MFG, Chiara

Gefällt mir

Anzeige
I
inga_12043072
02.02.07 um 23:55

Du solltst den Ursachen auf den Grund gehen.
Kaust du lange genug?
Hast du viel Stress und zu wenig Zeit zum essen?
Bewegst du dich ausreichend?
Ist es dir zusätzlich auch übel?
Hast du Augenringe und fühlst dich schlecht? Hast du in letzter Zeit evtl. Medikamente genommen die deine Darmflora zerstört haben?
Ißt du alles durcheinander oder ein wenig nach Plan (also früh Obst, Mittag Gemüse, Abends Eiweiß?).
Verträgst du evtl. die Vollkornprodukte nicht?
Du kannst im Internet mal nach Verdauungshilfen googeln. Es gibt viele versch. pflanzliche Mittel die schon im Magen anfangen der Verdauung zu helfen (keine Abführmittel).
Dazu nimmst du Milchzucker. Früh schon 2 Teelöffel in den Tee. Nachmittags und Abends noch mal. Der Milchzucker ist ein wenig wie Pappe und schmeckt nicht so gut wie richtiger Zucker, aber wenn er in den Darm gelangt wandelt er sich um in Milchsäurebakterien und die helfen dem Darm wieder die richtigen Verdauungsbakterien anzusiedeln. Es dauert ein paar Tage aber es ist besser als jedes Abführmittel weil es dauerhaft gut tut. Mit Abführmitteln kannst du mehr Schaden anrichten.
Was auch manchmal hilft ist früh auf nüchternen Magen ein GLas frisch gepressten Obstsaft und früh auf nüchternen Magen Actimel. Aber wirklich nichts vorher essen sonst wirkt das nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige