Home / Forum / Fit & Gesund / Chronische Verstopfung...habe Angst vor dem Klogang

Chronische Verstopfung...habe Angst vor dem Klogang

22. März 2014 um 0:39

Hallo & mal eine kurze Vorgeschichte.
Ich habe seit ich 5 Jahre alt bin chronische Verstopfung.
Anfangs war es so, dass ich nur alle 4 Tage aufs Klo gehen konnte. Dann wurde der Zeitabstand immer größer.
Ich war ehrlich gesagt nie eine, die viel getrunken hat.
Meine Ernährung wurde früh so umgestellt, dass ich einfach sehr wenig süßes esse und das auch wirklich selten. Da ich Obst und Gemüse liebe (ja, ich ziehe es dem Süßen auch vor) war es für mich nie ein Problem.

Ich lag schon öfters deswegen im Krankenhaus. Entweder weil ich kurz vor einem Darmverschluss "stand" oder weil sich mein Darm vor dem Blinddarm geschoben hatte, weil er so voll war, das er sich Platz suchen musste. Aber seit 6 Jahren war ich deswegen nicht mehr im Krankenhaus

Ich bin jetzt 21 und es ist nicht wirklich besser.
Ich esse immer noch viel Obst und Gemüse, Süßes esse ich kaum noch. Bananen sind bei mir schon seit ich 5 bin gestrichen und Kaffee/schwarzen Tee trinke ich nicht.
Also ich kann manchmal jeden zweiten Tag. Dann aber auch nur ein mal im Monat. Ich seh dann echt aus wie schwanger und fühle mich richtig krank und schlapp. Ich trinke seit 3 Wochen endlich auch mehr-viel mehr, denn vorher habe ich 0,5-0,75 Liter am Tag getrunken.

Ich schreibe jetzt, weil ich es nach 4 Tagen endlich geschafft habe mich abzuführen...Ich habe in dieser Zeit nur Äpfel gegessen und Dosenmandarinen. Zudem 2 Liter getrunken. Zudem jeden Tag 6 Kapseln Rizinusöl, 2 Beutel Movicol, 2 Beutel Laxofalk und 3 EL Milchzuckerpulver. Übrigens 1x aufm Klo und danach habe ich keinen Durchfall, trotz den ganzen Abführzeugs...

Ich muss sagen ich habe Angst vor dem Teulettengang. Ich hatte nämlich mal die Erfahrung gemacht, dass es richtig weh tat und ich geblutet hatte und das mehr als sonst (auch die Schmerzen). Sobald ich merke das ich 3 Tage nicht war, bekomm ich Angst, dass es wieder so weh tut...
Und ich weiß einfach nicht wie ich diese Angst los bekomme.

Wisst ihr was ich machen kann, damit es leichter geht und ich die Angst im Griff bekomme?
Welche Erfahrungen habt ihr-vielleicht sogar das gleiche Problem?

Mehr lesen

10. April 2014 um 10:19

Hallo
Hallo,
liebe Grüße,ich hätte vielleicht etwas für Dich...bei Interesse einfach melden. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2014 um 20:09

Da hast Du ja ein richtig dickes Darmproblem
Ganz so schlimm war es bei mir nicht. Ich konnte zwar auch nie regelmäßig und vor allem im Urlaub oder in stressigen Phasen war ich wie blockiert. Manchmal hatte ich ordentlich Magenprobleme und fühlte mich nur noch aufgebläht.
Ich nehme seit einiger Zeit das rein pflanzliche Garcinia Atroviridis thaivita und bin schwer begeistert was das in nur ein paar Wochen bei mir bewirkt hat. Stuhlgang regelmäßig und der Blähbauch ist vollkommen weg. Ich fühl mich allgemein wieder fitter und kann jetzt jeden Morgen, egal was ich am Abend davor gegessen haben. Echt eine neue Lebensqualität. Garcinia soll auch bei Gastritis und Magengeschwüren helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2015 um 13:22

Ich habe den optimalen Tipp für dich
Hey. Das hört sich gar nicht gut an und ich kann mir richtig gut vorstellen wie du dich fühlst. Ich selber hatte jahrelang das Problem inzwischen bin ich 29 und muss sagen das ich von diesem Problem nicht mehr reden kann, denn ich habe durch meinen Chef ein Produkt gefunden was mich wieder neu aufblühen lässt. Ich war am Anfang wirklich skeptisch und muss sagen das ich nicht geglaubt hatte, was ich auf einer BA in Bielefeld gehört hatte. wie du sagst fühlst du dich selber, schlapp, kaputt, müde all diese Dinge können der Vergangenheit angehören. Der Mensch soll am Tag bis zu 1 kg Gemüse und Obst essen um seinen Körper optimal zu versorgen. Leichter gesagt als getan aber mit Fit Line meinem Produkt ein Kinderspiel. Das gute ist, die Produkte sind alle pflanzlich und bieten ein perfekten NTC (Nährstofftransport-Konzept) das bis in die untersten Zellen dringt. Fit Line Produkte sind alle trinkbar, dass heißt man muss nicht eine einzige Kapsel, Tablette oder sonst dergleichen zu sich nehmen. Indem du Fit Line nimmst, nimmst du gleichzeitig Flüssigkeit zu dir und dein Körper wird mit all seinen Nährstoffen optimal versorgt. Dadurch das sie alle trinkbar sind kann der Körper sie sofort aufnehmen und verarbeiten. Du wirst merken das du dich insgesamt wohler fühlst, du kommst besser aus dem Bett, bist fit über den ganzen Tag und das beste ist das deine Verdauung reguliert wird ohne irgendwelche chemischen Mittel. Ich kann dir noch so viel mehr erzählen aber dann würde der Text hier bis in die Unendlichkeit gehen Schreib mir doch einfach eine Pn, ich habe Zuhause ein 5-Tages-Test Paket was ich dir schicken könnte, damit du dich selbst davon überzeugen kannst. Liebste Grüße
Jacqueline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club