Home / Forum / Fit & Gesund / Chronische Gastritis

Chronische Gastritis

22. Mai 2019 um 18:54 Letzte Antwort: 27. Mai 2019 um 10:11

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit chronischer Gastritis? Hab am Montag die Diagnose bekommen. Weiß jetzt überhaupt nicht was ich essen darf und was nicht. Bzw. was ich überhaupt dagegen tun kann. Ich ernähre mich jetzt schon eine Zeit lang von Schohnkost, hab aber dadurch schon 30kg abgenommen und fühle mich richtig schlapp und müde. Hab aber eine 13 Monate alte Tochter zu Hause und muss fit sein. Bitte hilfe😭

Mehr lesen

24. Mai 2019 um 15:21
In Antwort auf bienchen1401

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit chronischer Gastritis? Hab am Montag die Diagnose bekommen. Weiß jetzt überhaupt nicht was ich essen darf und was nicht. Bzw. was ich überhaupt dagegen tun kann. Ich ernähre mich jetzt schon eine Zeit lang von Schohnkost, hab aber dadurch schon 30kg abgenommen und fühle mich richtig schlapp und müde. Hab aber eine 13 Monate alte Tochter zu Hause und muss fit sein. Bitte hilfe😭


Wurde bei dir eine Gastriskopie vorgenommen und welche Medikamente nimmst du? Die Gwichtsabnahme ist nicht normal!

Gefällt mir
24. Mai 2019 um 18:08
In Antwort auf bienchen1401

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit chronischer Gastritis? Hab am Montag die Diagnose bekommen. Weiß jetzt überhaupt nicht was ich essen darf und was nicht. Bzw. was ich überhaupt dagegen tun kann. Ich ernähre mich jetzt schon eine Zeit lang von Schohnkost, hab aber dadurch schon 30kg abgenommen und fühle mich richtig schlapp und müde. Hab aber eine 13 Monate alte Tochter zu Hause und muss fit sein. Bitte hilfe😭

und der Arzt hat dir nicht gesagt was zu tun ist? 

Gefällt mir
25. Mai 2019 um 9:15

Machst Du genug Sport bzw Bewegung? Wenn Du soviel abnimmst und inaktiv bist sind die Muskeln weg. Unbedingt mit Arzt klären, mehr auf Medikamente setzen und ggf zur Ernährungsberatung gehen

Gefällt mir
27. Mai 2019 um 10:11

Huhu, 

also eigentlich müsstest du vom Arzt Magensaftresitente Tabletten bekommen haben, Omeprazol oder Ranitidin etc...
Was auf lange Sicht hilft, sind viel Kaffee vermeiden, nicht rauchen, am besten Wasser ohne Kohlensäure trinken, Kartoffeln saugen im Magen überschüssige Säure gut auf, ebenso wie Weißbrot. 
Säurehaltige und zu fettige Lebensmittel am besten meiden ( also schon deine Schonkost weiterführen).
Und dann musst du gucken was für Lebensmittel du verträgst, ich bekomme wahnsinnge Probleme bei Gurken zum Beispiel.
Und das am schwierigsten durchzusetzende, Stess vermeiden!

Liebe Grüße und Gute Besserung

Gefällt mir