Home / Forum / Fit & Gesund / Cholesterin zu hoch - was tun? Erfahrungen

Cholesterin zu hoch - was tun? Erfahrungen

10. Juni 2013 um 18:20 Letzte Antwort: 14. November 2017 um 23:05

Freue mich auf Tipps von Euch
Habe einen Gesamt-Cholesterin von 300 und würde gerne was tun, dass der runter geht. Die üblichen "Verdächtigen" beim Essen lasse ich schon weg, aber es tut sich nix
Habt Ihr Erfahrungen, was man da tun kann?

Mehr lesen

25. November 2013 um 17:32

Zu hoch Cholesterin ist nicht gesagt
Ich weiss nicht was du weisst, aber von LDL Cholesterin muss man nicht so viele haben und von HDL was mehr. Man braucht auch Cholesterin für die Produktion von Vitamin D.
500 oder niedriger ist das Optimum.
Also ob Sorgen notwendig sind weiss ich nicht. Gesundheit hängt auch zusammen mit anderen Faktoren.

Aber Artischocken oder Kurkumin, Knoblauch und mehr tragen bei zur normalen Cholesterinspiegel.
Ich habe das erste versucht und bin zufrieden mit der Effekt.
http://www.smeetsundgraas.de/lifeextension/artischocken-blatt_extrakt.php

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2017 um 22:52

Bewegen, Sport
Wenig Kohlenhydrate essen
Möglichst nur "gesunde Fette" essen, (ungesättigte Fettsäure wie. z.B Leinöl, Forelle, Lachs usw..) Nüsse sind ganz gut
Abnehmen oder wenn du schon dünn bist auch nicht zu viel essen.
Omega 3 (Fischölkapseln) nehmen 10 Gramm tgl.
Apfelpektin nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2017 um 23:05
In Antwort auf aladdiin

Bewegen, Sport
Wenig Kohlenhydrate essen
Möglichst nur "gesunde Fette" essen, (ungesättigte Fettsäure wie. z.B Leinöl, Forelle, Lachs usw..) Nüsse sind ganz gut
Abnehmen oder wenn du schon dünn bist auch nicht zu viel essen.
Omega 3 (Fischölkapseln) nehmen 10 Gramm tgl.
Apfelpektin nehmen

Noch was, letzte Zeit wird viel über K2 und D3 Vitamin diskutiert bzgl. Fettstoffwechsel. Im Internet kannst Du eine Menge diesbezüglich nachlesen.
Man sucht jetzt sehr viel danach wie das sein kann, dass viele mehrere Risikofaktoren haben, auch hohe cholesterinspiegel (vorallem LDL), und alle andere Risikofaktoren und trotzdem kein Herzinfarkt bekommen, bis viele gar kein Risikofaktoren haben und trotzdem einen Herzinfarkt bekommen. Vielleicht genetisch bedingt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kleine Hilfe ....?
Von: bunteblume93
neu
|
14. November 2017 um 19:44
2 Wochen nach meiner Brust Op..
Von: missjasfa
neu
|
14. November 2017 um 18:47
Nahrungsmittel die die Konzentration steigern beim Training / Abnehmen ohne schädliche Stoffe
Von: minotaurus500
neu
|
14. November 2017 um 11:41
Plötzliche Müdigkeit und Konzentrationsschwäche im Job
Von: skorpionpower
neu
|
14. November 2017 um 10:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook