Home / Forum / Fit & Gesund / "carookee-Forum geschlossen"

"carookee-Forum geschlossen"

22. Mai 2007 um 15:35

Die,die im carookee-Forum angemeldet waren,habt ihr auch so ne E-mail bekommen,das es geschlossen werden soll??

so was stand da...
Sie sind Mitglied in einem Pro-Anorexie-Forum, das bei carookee.com betrieben
wird. Als Betreiber der Plattform haben wir uns in Ihrem Sinne dazu entschlossen, das Forum nicht weiterzuführen.
und noch so anderes zeug...

Ich war da zwar nicht oft,aber trotzdem finde ich es doof das es geschlossen wurde!Soll doch jeder machen was er/dsie für richtig hält!!!
Was meint ihr dazu???

lindsay

Mehr lesen

22. Mai 2007 um 20:22

Ja
leider werden im moment sehr viele pros geschlossen. Kennt jemand ein anderes wo man hin kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 14:12

...
Liebe Lindsay,

Ich fürchte zwar, dass man durch das Schliessen des Forums der Anorexie-Problematik nicht wesentlich entgegenwirkt, allerdings finde ich den Grund einer Schliessung nachvollziehbar.
Natürlich dürfen Sie tun, was Sie möchten, und wenn Sie den Wunsch verspüren, sich zu Tode zu hungern, ist das Ihr gutes Recht.
Das Problem bei den ... Inhalten ist allerdings, dass hier eine Krankheit zum Lifestyle stylisiert wird, ohne hinreichend und realistisch über die damit verbundenen Gefahren aufzuklären. Gerade vor dem Hintergrund, dass Minderjährige und junge Erwachsene anfällig sind, unfreiwillig in die Magersucht zu rutschen, sind ... Foren als problematisch zu bewerten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 14:54

Ich hab mal einen sehr überzeugenden Text zu dem Thema gelesen
Selbsthilfeforen (z.B. gofeminin, bulimie.at...) vs. With-Foren

siehe hier: http://wayofperfection.org/forum/showthread.php?t=4715

Die Pro- Foren werden auf kurz oder lang sowieso alle geschlossen, sei es, weil sie zu offensichtlich sind und gesperrt werden, oder weil sie sich aus Mitgliedermangel nicht halten können.

Außerdem, verzeiht mir, ihr armen Pro-Anhänger, ist das alles Kleinkindniveau, außerdem wird jeden Tag so ziemlich dasselbe geschrieben und ist auf Dauer ziemlich langweilig.
Obige Threaderstellerin meinte ja auch, dass sie in ihrem Forum selten drin war...

Aber With-Foren gibt es mittlerweile auch so einige, die sich teilweise schon sehr viele Jahre halten. Und dort kann man eben, ohne dass die ganze Welt mitliest, über seine privaten Wehwehchen diskutieren. Und bildet auch eine Gemeinschaft, kann sich über ES-ferne Dinge unterhalten. Wird ja in diesem Forum in eher geringem Umfang gemacht, aus Angst, dass dann jemand die wahre Identität feststellt.

Ich persönlich bin in einem Pro-Choice Forum, das heißt, da werde ich nicht ständig genervt, dass ich doch endlich eine Therapie anfangen soll, bloß weil ich es gerade nicht allein schaffe, aber wenn es jemand schafft (und in meinem Forum schaffen es einige), dann freuen sich alle und unterstützen die Person. Aber jede Entscheidung ist hier frei, solange sie nicht tödlich ist. Und der größte Teil der Diskussionen ist sowieso nicht über ES, sondern über anderes im Leben, was ja sowieso meist der Grund für die ES ist. Ich kann mein Forum per PN mitteilen, aber es ist auch glaub ich über google auffindbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 16:00

Hehe
ist dir nicht aufgefallen, dass der Text von den Betreibern eines With-Forums geschrieben wurde und sogar von denselben, die den oben von mir verlinkten Text geschrieben haben
egal, spiegelt auch meine Meinung wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen