Home / Forum / Fit & Gesund / Bulimie und Stoffwechsel

Bulimie und Stoffwechsel

20. September 2010 um 11:46 Letzte Antwort: 20. September 2010 um 23:45

HEy,

bin ganz neu im Forum, habe aber schon viel gelesen hier.
Habe es jetzt seit genau 3 Wochen geschafft nicht mehr zu kotzen und bin auch echt stolz drauf,
...ich hoffe das geht so weiter
Nur leider bleiben die Fressanfälle nicht aus.....es ist schrecklich!!!
Man kann sagen jeden zweiten Tag ist es sehr schlimm, ich esse nur noch.
bis Mittags noch normal, und dann ununterbrochen..Nudeln, Müsli, schokolade, tüten von Gummibärchen...bis spät in die Nacht...bis ich nicht mehr gerade sitzen kann.....

Jetzt meine Frage :
Ich habe in diesen 3 Wochen 1,7 Kilo zugenommen (ganz genau gemessen), Obwohl ich soviel esse...
Heißt das, dass ich einen guten Stoffwechsel habe und dass er doch nicht so von der Bulimie geschädigt wurde?
Ich lese hier nämlich teilweise in diesen Foren, das die Mädchen 6 oder mehr kilos zunehmen.

Dazu sagen möchte ich, dass ich nicht nur Bulimie bekommen habe, weil ich nur noch dünn sein will, ich habe diese krankheit bekommen, weil ich mehrere Probleme noch dazu habe, denn eigentlich bin ich schon von natur aus schlank.......
Jetzt müsste ich nur noch normal essen können, das wäre toll =)

würde mich über ne antwort freuen

glg
elke

Mehr lesen

20. September 2010 um 23:45


find ich ja shcon mal gut, dass du nicht mehr kotzt!!
Es wäre aber besser,
wenn du noch in eine Therapie gehst, weil du ja immer noch FA hast....
Ich denk jeder Mensch ist verschieden und somit auch der Stoffwechsel.....
Aber 1,7 kilo sind ja nicht viel

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper