Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Bulimie und einsamkeit

Bulimie und einsamkeit

23. Dezember 2005 um 12:00 Letzte Antwort: 26. April 2014 um 15:05

ich habe bulimie und depressionen.ich wünsche mir eine enge beziehung ich hatte noch nie eine wirkliche beziehung,d.h. länger als 3 wochen. aber ich fühle mich so leer so kraftlos ich brauche zuneigung einen menschen der mich so liebt und akzeptiert wie ich bin, ich sehne mich so arg danach. ich bin so sehr aufgeweckt und extrovertiert, kein mensch denkt dass ich probleme habe aber innen fühl ich mich so leer, ich traue mich fast alles und habe sehr viele echte freunde aber auf diesem gebiet bin ich schüchtern,einsam und hilflos. gibt es jemanden in einer ähnlichen situation oder hat jemand tips?

Mehr lesen

24. Dezember 2005 um 11:32

..
Hatte auch lange bulimie und depressionen.

Man denkt immer, dass eine Beziehung helfen würde, aber das ist falsch. Eine Beziehung ist nicht immer Friede-Freude-Eierkuchen, sondern da kommen auch Probleme auf und wenn man dann nicht stark genug ist kann man die nicht bewältigen.

Dass du nach außen hin "total normal" wirkst ist ein typisches Krankheitsbild. Die Männer (oder Jungs) die dich so kennenlernen, denken, du bist eine fröhliche Person ohne Probleme, die alles positiv sieht. wenn sie dich dann näher kennenlernen, schreckt es sie regelrecht ab, dass du eigentlich genau das Gegenteil bist.

Mache AUF JEDEN FALL eine Therapie, wo deine Bulimie und die Depressionen behandelt werden! Denn erst, wenn du mit dir selber klar kommst, kannst du eine Beziehung führen.

Und höre bitte auf zu denken, dass eine Beziehung all deine Probleme lösen kann! Natürlich ist es schön, jemanden zu haben, der einen mal in den Arm nimmt - aber in deiner momentanen Situation bist du viel zu verletzlich, um stark genug für eine Beziehung zu sein.

Ich glaube, man ist erst bereit für eine Beziehung, wenn man das Aus der Beziehung "überleben" könnte und sich nicht von dem Partner abhängig macht.

Vielleicht solltest du dir ein neues Hobby suchen (klingt altbacken, hilft aber). Ich habe damals angefangen, Geige zu lernen, dass hat mir sehr geholfen.

Gefällt mir
26. April 2014 um 13:22

Verliebt aber keine Chance
Hallo lemonenbaum,

ich habe mich in eine Frau verliebt die Bulimie hat. Leider will sie keinen Kontakt mehr zu mir weil sie Bindungsängste hat.
Dabei habe ich doch nur die gleichen Sehnsüchte wie Du sie beschrieben hast. Ich wünsche mir Zuneigung eine Frau die mich liebt. Bei ihr wäre ich bereit gewesen sie zu unterstützen, ihr halt zu geben. Gerne hätt ich die Schwierigkeiten auf mich genommen und von ihr lernen wollen. Leider hab ich keine Chance dazu bekommen.
Ich bin sicher wir hätten uns ergänzt.
Wir hätten uns gegenseitig Kraft geben können. Liebe überwindet alles davon bin ich zutiefst überzeugt.

Schöne Grüße

MST

Gefällt mir
26. April 2014 um 15:05

Hm
Meine Therapeutin hat mir geraten, mich weniger mit mir selbst, sondern mit anderen zu beschäftigen. Und skills wie singen oder spazieren gehen helfen mir ein bisschen. Außerdem wäre es gut, wenn ich die meiste Zeit mit Freunden bzw in Gesellschaft verbringe.
Weiß nicht ob dir das weiterhilft.
Du sprichst mir aus der Seele.
Ich fühle mich einsam wenn ich abends allein bin und dann kommen die FAs. Und spüre auch diese innere leere

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest