Forum / Fit & Gesund

Bulimie, suche Gleichgesinnte zum Austausch

23. Juli 2013 um 15:45 Letzte Antwort: 31. Juli 2013 um 11:51

Hallo,
ich habe seit ca 10 jahren Bulimie und bin an dem Punkt wo ich nicht mehr kann und möchte.
Diese Krankheit ist furchtbar, alles dreht sich nur ums Essen und ko...
Würde mich gern mit Gleichgesinnten austauschen bzw bestärken um endlich aus dem Teufelskreis auszubrechen.

ich würde mich über PNs freuen.
LG Nancy

Mehr lesen

28. Juli 2013 um 19:13

...
Hey Nancy,
ich bin selbst schwer betroffen seit einigen Jahren, hatte einen Klinikaufenthalt, weniger aber wegen der Bulime.
Vor ca einem Jahr habe ich für mich selbst, ohne jegliche Treffen zu besuchen, angefangen mit dem Punktesystem (von WW) zu essen. zu leben.
In der ersten Zeit verlor ich schnell viel Gewicht und innerhalb eines halben Jahres waren es 20 Kilo. Dann kam die Trennung zwischen meinem damaligen Freund und mir und ich versunk wieder in diesen Kreislauf zwischen Kühlschrank, Selbstzerstörung, Selbstkontrolle, Toilette, Erleichterung und Aufgeben.
Mittlerweile bin ich soweit, dass ich in der Woche meinem Punktesystem nachgehe, seit Kurzem auch Sport treibe, aaaaaaaber naht das Wochenende...bin ich geliefert. mir selbst geliefert sozusagen...
Irgendwer konnte mir einprägen, dass man sich auch mal was gönnen soll und am Wochenende mal auf die Punkte geschissen werden kann. Komischerweise ist genießen aber bei mir nur so die ersten 10 minuten von dem kleinen Stück Schokolade. Von jetzt auf gleich switcht sich da oben bei mir ein kleiner Schalter um, der mir sagt 'ja jetzt hast dus ja eh schon versaut, dann kannst du dir auch alles andere reinpfeifen'. So und so ist das dann.
Der Rest der schokolade wird reingesteckt, di Cornflakespackungen werden mit2 liter milch verptzt, vielleicht noch Eis und Brote mit Nutella, die natürlich auch in Milch eingetunken werden müssen, damit es auch nicht so schmerzhaft wird auf der Toilette.. ja und dann los gehts. erster Gang zum Klo.
Ich schau mich im Spiegel an und fühl mich frei. Frei wie ein kleines Vöglein. so zierlich.. suchend nach jemandem, der die Verantwortung übernimmt, auf mich zu achten und mich zu beschützen.
Ich seh mich um, sehe keinen und... wieder runter zum Kühlschrank... so könnte es den ganzen Samstag und Sonntag gehen. Ich verkriech mich meistens nur in meinem Bett, wenn grad keiner da ist, husch ich schnell runter und nehm alles, was ich kriegen kann, renn hoch und futters in mich hinein. Ich esse an diesen Tagen Sachen, die ich sonst nie gegessen hätte und auch nicht gerne tue, denn ich will gesund sein. Meinem Körper Gutes tun und nicht so ein Scheiß zumuten.

Wie sieht das bei dir aus? Sorry fürs zusammentexten, aber tat echt gut jetzt mal ..
Ganz liebe Grüße
Nicole

Gefällt mir

31. Juli 2013 um 11:51

Hey nancy
Mir geht es ähnlich wie dir, hab seit 5 Jahren Bulimie. Habe es aber auch noch nicht ganz geschafft da raus zu kommen, bin aber sehr motiviert und habe schon einiges erreicht.

Lg rose

Gefällt mir