Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Bulimie - gefühle

27. Februar 2008 um 15:59 Letzte Antwort: 13. März 2008 um 0:16

hallo ihr,
ich muss mir jetz mal meinen ganzen kummer von der seele schreiben - sonst platz ich!
geht es euch auch so, dass die bulimie eure sozialen beziehungen beeinflusst?
bei mir ist es zum beispiel so, dass ich meine langjährige beste freundin nur noch argwöhnisch beobachte, ob sie vielleicht abgenommen hat - mehr als ich. in dem fall (oder wenn ich mir es einbilde) hasse ich sie dafür! das klingt grausam und ich schäme mich total dafür! ich bin keine gute freundin, ich weiß! außerdem vermeide ich dann den kontakt, weil mir schlecht wird, wenn ich dauernd vor augen habe, dass sie disziplinierter ist als ich und ihre kilos runterkriegt. das halte ich echt nicht aus!
mit meinem freund habe ich auch probleme wegen dieser sch*** bulimie: oft kann ich absolut keine nähe zulassen, auch wenn er noch so süß zu mir ist!! dann entzieh ich mich ihm total (an sex ist dann auch nicht zu denken!), was mir auch total leid tut, aber ich kann nicht anders. natürlich hab ich dann auch furchtbare angst, dass er mich verlassen könnte...ich meine, wer macht sowas lange mit? (er weiß von meiner bulimie und ich versichere ihm immer, dass ich auf nem guten weg raus aus der essstörung bin - auch wenn das leider nicht stimmt)
kann das alles echt mit der bulimie zusammenhängen? und wie kann ich das ändern?
vielleicht hat ja jemand n ähnliches problem und nen tipp für mich?!?
lg

Mehr lesen

12. März 2008 um 23:00

Genau
so ist es (-wie wenn du in mich hineingucken könntest, anatherkindofarts )
ich bau mir eine mauer auf, die mir dann aber nur im wege steht...

aber ich kann nicht darüber sprechen!!!!!!!!!(mein freund ist der einzige der davon weiß)ich hab zwar ab und zu das bedürfnis, rauszuschreien
"mir gehts schlecht, ich fühle mich beschissen, hässlich und allein - seid für mich da",
aber dann denke ich wieder, dass ichs ja nie wieder zurücknehmen kann. ich meine, wenn ich einmal erzählt habe, was mit mir los ist, werden alle immer mein essverhalten beobachten und mich nicht auf die toilette verschwinden lassen. nur das hilft mir gar nicht! wenn ich gezwungen werde, wirds nur schlimmer! (mein freund fragt zwar ab und zu, wie oft ich in letzter zeit wieder "schwach" war, aber er lässt es unkommentiert!für jeden kleinen erfolg sagt er mir, wie stolz er ist)
ich möchte zwar, dass sich nicht mehr mein ganzes leben nur ums essen dreht, aber ich glaube, ich "brauche" die bulimie auch in irgendeiner absurden weise...ich bin noch nicht so weit (wie ich schon oft gedacht habe und auch gern wäre!)

Gefällt mir

12. März 2008 um 23:51
In Antwort auf elisa_12074477

Genau
so ist es (-wie wenn du in mich hineingucken könntest, anatherkindofarts )
ich bau mir eine mauer auf, die mir dann aber nur im wege steht...

aber ich kann nicht darüber sprechen!!!!!!!!!(mein freund ist der einzige der davon weiß)ich hab zwar ab und zu das bedürfnis, rauszuschreien
"mir gehts schlecht, ich fühle mich beschissen, hässlich und allein - seid für mich da",
aber dann denke ich wieder, dass ichs ja nie wieder zurücknehmen kann. ich meine, wenn ich einmal erzählt habe, was mit mir los ist, werden alle immer mein essverhalten beobachten und mich nicht auf die toilette verschwinden lassen. nur das hilft mir gar nicht! wenn ich gezwungen werde, wirds nur schlimmer! (mein freund fragt zwar ab und zu, wie oft ich in letzter zeit wieder "schwach" war, aber er lässt es unkommentiert!für jeden kleinen erfolg sagt er mir, wie stolz er ist)
ich möchte zwar, dass sich nicht mehr mein ganzes leben nur ums essen dreht, aber ich glaube, ich "brauche" die bulimie auch in irgendeiner absurden weise...ich bin noch nicht so weit (wie ich schon oft gedacht habe und auch gern wäre!)

Ich fühle wie du...
Ich fühle das selbe wie du. mein freund weis auch davon und will jetzt immer mit mir zusammen essen, seitdem er von meiner essstörung weis. doch das macht mich noch mehr krank, weil ich dann möglichst wenig essen will bevor wir uns sehen. jetzt beschäftigt mich das thema essen noch mehr!!! ich hab schon so viel versucht diese gedanken zu verdrängen, doch das ist unmöglich. mein freund ist wie dein freund, total lieb zu mir und sagt mir die ganze zeit wie hübsch er mich findet und was für eine tolle figur ich habe, aber das reicht mir nicht, da ich mir selbst nicht gefalle...=((

Gefällt mir

13. März 2008 um 0:16
In Antwort auf ilonka_12434764

Ich fühle wie du...
Ich fühle das selbe wie du. mein freund weis auch davon und will jetzt immer mit mir zusammen essen, seitdem er von meiner essstörung weis. doch das macht mich noch mehr krank, weil ich dann möglichst wenig essen will bevor wir uns sehen. jetzt beschäftigt mich das thema essen noch mehr!!! ich hab schon so viel versucht diese gedanken zu verdrängen, doch das ist unmöglich. mein freund ist wie dein freund, total lieb zu mir und sagt mir die ganze zeit wie hübsch er mich findet und was für eine tolle figur ich habe, aber das reicht mir nicht, da ich mir selbst nicht gefalle...=((

Ständiger druck..
Also mein Freund weiss es nicht und ich weiss, wie es ist mit niemandem darüber sprechen zu können...es ist wie ein innerlicher druck der dich zerfrisst.

Ich habe mir mehr und mehr versucht andere bereiche zu finden die mir spass machen...nicht etwas zum ablenken..sondern wirklich effektive sachen.
Z.B. mehr bewegung...an der frischen luft einen zügigen spaziergang.....
Ich fühl mich im Körper selbst viel wohler als vorher..ich kann ein bisschen stolz sein. ABer nicht das du wegen abnehmen sport treibst bis zum umfallen (hatte auch mal so ne phase)...

Ausserdem kannst du dabei deine gedanken 'lüften'..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers