Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Bulimie - Erst Abnahme dann Zunahme?

Bulimie - Erst Abnahme dann Zunahme?

21. März 2015 um 3:02 Letzte Antwort: 21. März 2015 um 21:55

Ich leide nun schon länger an bulimie und wollte mal fragen wie das bei euch mit dem Gewicht ist. Ich wiege am Tag nach dem Fressanfall (der mittags stattfindet, d.h. ich esse abends noch 'normal' und habe somit Magen- und darminhalt) entweder genauso viel oder etwas weniger als am Tag davor. Ich esse dann am Tag nach dem FA um die 1000 Kalorien und am nächsten Tag, also zwei Tage nach dem FA wiege ich auf einmal 1-2 Kilo mehr! Wie kann das denn sein, woran liegt das und wie ist es bei euch so?

Mehr lesen

21. März 2015 um 21:55

Hallo mellixx,
wie entwickelt sich dein Gewicht denn insgesamt? Bulimie ist keine Wissenschaft, ich hab keine Ahnung wie viel du isst, trinkst, auf Toilette gehst, wie aktiv du bist, etc. Es ist absolut sinnlos sich täglich zu wiegen, da das Gewicht nicht in Relation zum Vortag nichts über deine tatsächliche Körpermasse aussagt.
Vergleichen kannst du nur ca. alle 7 Tage oder am besten noch einen längeren Zeitraum um die Tendenzen zu erkennen.

Ansonsten ist bei Bulimie alles möglich. Man kann in den anorektischen Bereich geraten, man kann übergewichtig werden, man kann keine Gewichtsschwankungen haben und man kann massive Schwankungen haben.

Wichtig ist aber nicht, das du fragst warum dein Gewicht mit Ess-Brech-Anällen springt, sondern viel eher das du aktiv wirst und gegen deine Bulimie vorgehst. 1000 kcal reichen da nicht weit, genauso wie das tägliche Wiegen.
Am Besten du machst dir nächste Woche ein paar Termine bei deinen Ärzten und lässt dich vernünftig untersuchen, um den Schaden zu begrenzen.

Gefällt mir