Home / Forum / Fit & Gesund / Brustverkleinerung MDK

Brustverkleinerung MDK

22. Dezember 2017 um 18:58

Hallo,
wahscheinlich würde diese Frage schon 100 mal in diesem Forum gestellt, jedoch versuche ich es trotzdem ein mal.

ich war im November bei einem Chirurgen um mir einen Antrag auf Kostenübernahme einer mammareduktion zu stellen.
Zu mir, ich bin 1,65m groß und wiege da. 50 kg. Meine körbchengröße beträgt DD, vor 3  jahren hatte ich E, jedoch habe ich in dieser zeit 20 kilo abgenommem und mache aufgrund von rückenschmerzen regelmäßig fotness und auch joga.
Der Chirurg hat nach einer Untersuchung mein Anliegen weiter an die AOK geleitet. Nach wenigen Tagen habe ich ein schreiben von der AOK bekommen, dass sie mein Anliegen an die MDK weiter geben. Diese Woche habe ich nun die Bestätigung zu einem Termin bei der mdk in memmingen für den 27.12.17 bekommen.

nun ist meine Frage wie ich mich denn am besten in diesem gespräch verhalten soll? Was werden sie mich fragen und was kommt auf mich zu? Außerdem Frage ich mich ob ich vorher noch zu anderen Ärzten gehen sollte und mir Attest ausschreiben sollte, da ich nichts in der Hand habe außer das schreiben von Chirurgen. Ich habe nämlich oft gelesen dass die meisten 3 bis 5 hätteste haben und trotzdem abgelehnt werden. Nun komme ich mir komisch vor wenn ich dort hin gehe ohne irgendwelche schreiben.

Ich würde mich riesig über antworten, Erfahrungen und Tipps freuen.

Liebe Grüße 
Jenny 😊

Mehr lesen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen