Home / Forum / Fit & Gesund / Brustverkleinerung

Brustverkleinerung

19. Oktober um 3:00

Hey

Es geht um folgendes: 

Ich habe am 24.10.2019 meine OP zur Brustverkleinerung. 

Nun würde ich mich sehr gerne mit Euch zu diesem Thema austauschen. 

Deshalb meine Frage

Wer hat es schon ( vor kurzem ) hinter sich und kann davon berichten?  🤔

Im besonderen geht es mir erstmal um folgende 2 Dinge: 

=> wie verhält es sich mit dem Duschen... wann und wie? 🤷‍♂️ 🤔
=> wie verhält es sich mit dem Schlafen? Ich kann nur auf der Seite schlafen. Wie habt ihr das gemacht? 🤷‍♂️ 🤔

Freue mich auf Eure Rückmeldungen und sende liebe Grüße 
 

Mehr lesen

20. Oktober um 22:45

Ich hatte zwar eine Brustvergrößerung mit -straffung, aber es ist ähnlich von der "Wunde" her
Der spezielle Kompressions-BH hat es mir erlaubt, sehr gut zu schlafen. Ich schlafe normalerweise auch auf der Seite, aber der Körper findet schon eine Position, in der das gut möglich ist.
Ich glaube, dass die Narbe erst nach 1-2 Wochen nass werden durfte, da wurde der Wundverband durch Steristrips ersetzt. Bis dahin Unterkörper und Achseln etc. seperat waschen. Den Kompressions-BH habe ich jeden Tag gewechselt (ich habe zwei bekommen). Mit Katzenwäsche geht das schon.
Du wirst aber sicher vor Ort auch noch genau aufgeklärt.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober um 19:56

DANKE für die Rückmeldung 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober um 13:07

Ab wann Du wieder duschen darfst wird Dir Dein Arzt nach der OP bzw. zur Entlassung sagen. 

Bei mir war es seinerzeit so, dass ich ein paar Tage nach Entlassung duschen durfte - die Narben hatte ich (sowieso vom Arzt) noch mit Pflaster abgeklebt, was ebenfalls alle paar Tage gewechselt wurde.

dazu muss ich sagen, bei mir wurden zwischen 800-850gr pro Seite entfernt, da wurde ordentlich rumgeschnippelt  

Geschlafen habe ich wie angeraten - auf dem Rücken mit nem dicken Kissen, damit der Oberkörper etwas erhöht liegt. Als Bauchschläfer hätte ich nie gedacht das das klappen würde, ging aber ganz gut. 

Seitlich oder auf dem Bauch ging erst viel später, war einfach unangenehm und mir war ein gutes Ergebnis (&keine aufgegangenen Nähte, weil ich draufliege) lieber als guter Schlaf )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kompresse zwischen Bepanthen und Kleidung?
Von: mali23
neu
21. Oktober um 15:49
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook