Home / Forum / Fit & Gesund / Chirurgie / Brustvergrößerung - bitte um Rat!!

Brustvergrößerung - bitte um Rat!!

10. September 2014 um 7:25 Letzte Antwort: 8. Oktober 2014 um 12:35

Hallo ihr Lieben

ich würde euch mal um Rat bitten. Natürlich weiß ich dass ihr keine Ärzte seid (zumindest der Großteil ) Allerdings wäre ich auch über Erfahrungsberichte anderer Frauen erfreut, die darüber berichten können.

Also ich hab bald meine Brustvergößerung. Also bei mir liegt eine Mammahypoplasie (Unterentwicklung der Brust) vor, d.h. ich habe so gut wie gar nichts, was mich sehr belastet. Daher habe ich mich auch für eine Brustvergrößerung entschieden.
Nach der OP hätte ich gerne ein volles C Körbchen.

Mein Chirurg will die Implantate über den Brustmuskel setzen. Jetzt habe ich allerdings gelesen, dass bei Frauen mit wenig Brustgewebe die Implantate besser hinter den Brustmuskel gesetzt werden sollen, damit man ein natürlicheres Ergebnis erzielt. Außerdem wäre das Risiko einer Kapselfibrose geringer.
Dies habe ich meinem Chirurg so gesagt. Dieser meinte, dass es auch vor dem Brustmuskel natürlich aussehen wird, weil meine Haut so dick wäre und sich das Implantat dann schon nicht abzeichnet.

Gut normal vertraue ich meinem Chirurg (mit 30 jähriger Erfahrung). Wenn ich allerdings sage, dass ich die Implis unter dem Muskel haben will, macht er das dann auch? Oder will er das nur drüber machen, weil dafür der Aufwand nicht so groß ist?

Und zu wie viel ml würdet ihr denn raten, wenn man von einer Unterentwicklung der Brust ausgeht (also fast nix) und dann ein volles C rauskommen soll?

(Ach ja mein Chirurg empfahl mir zu ca. 240ml um ein B Körbchen hinzukriegen, allerdings will ich C. Denkt ihr da reichen 300 - 350 ml? Wenn die Implis unter dem Muskel sitzen, drückt ja der Muskel noch zusätzlich drauf).

Und sind die Schmerzen sehr schlimm bei Implis unter dem Muskel?

Ich bin völlig überfordert, ob jetzt über oder unter dem Muskel.




Danke und Lieben Gruß

Mehr lesen

8. Oktober 2014 um 12:35

Meine Erfahrung mit Brustvergrößerung
Hallo mac1994,
da ich mich immer wider freue von andere was zu erfahren habe ich mich dazu ermutigt dir hier über meine eigene, leider sehr schmerzhafte, Erfahrung mit der Brustvergrößerung zu schreiben.
ich habe mir vor eine halbe Ewigkeit nach Gewichtverlust, die Brust straffen lassen, die Schmerzen waren erträglich und ich war nach ca 3 Wochen fit, ich konnte zwar noch nicht joggen aber wenigstens aufrecht gehen.
da ich aber sehr kleine Brüste plötzlich hatte wollte ich sie mir nach eine Weile vergrößen lassen
ich habe die Brustvergrößerung in Stuttgart machen lassen, der Chirurg ist sogar ein Professor, er hat mir die Größe von 230 ml empfohlen um die Körbchen C zu bekommen, das war definitiv Falsch !
da ich sehr dünne Haut und schlechte Bindegewebe habe hat er mir gesagt das er die Implantate unter den Brustmuskel einsetzen werde damit man sie später wider spürt noch sehen kann leider hat er das aus mir unbekannte Gründe doch nicht so gemacht, er hat sie auf den Muskel gesetzt, die Schmerzen nach der OP waren sehr schlimm ich hatte mehr als 2 Monate damit zu kämpfen gehabt und konnte gar nicht aufrecht laufen die Schwelungen sind erst nach ca 3 Monate abgeklungen. ich weiß nicht wie er mit mir wehrend der Op. umgegangen ist .
mir wurde nun von andere Ärzte versichert das solche Schmerzen bei eine normale Brustvergrößerung gar nicht so üblich sind also gehe ich davon aus das er mit mir nicht so pfleglich umgegangen ist daher die Höllenschmerzen .
ich würde diese OP nochmal machen lassen, aber diesmal entscheide ich mich für A den richtigen Arzt und B die richtige Implantate Gr. und vor allem soll es unter der Muskel sein auf kein Fall auf den Muskel.
den Heute spüre ich die Teile an der Brustfalte sehr und man kann sie sogar sehen, daher empfehle ich dir lass dich gut beraten hol dir den Rat von wenigsten 3 Ärzte und lass es auf keinen Fall auf der Muskel machen bei 230 ml befürchte ich das es eindeutig zu wenig ist lass es mit 300ml machen da bist du auf jeden fall auf der sicheren Seite.
ich hoffe ich konnte dir helfen und falls du die OP schon hinter dich gebracht hast hoffe ich das es alles gut gegangen ist. würde mich sehr freuen über deine Rückmeldung.

beste Grüße

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen