Forum / Fit & Gesund / Brustkreps und allergische Reaktion von Bestrahlung

Brustkreps und allergische Reaktion von Bestrahlung

29. Oktober 2015 um 20:36

Vor 2 Monaten hat mein Frauenarzt Brustkreps entdeckt, ein Tumor mit 8mm Durchmesser wurde dann als 1,8cm großer Tumor in der rechten Brust entdeckt. Der Tumor war bis zum Brustmuskel gewachsen und vom Muskel wollte man nichts entfernen. Daher riet man mir in der Uniklinik an die agressive Bestrahlung von Linac2 durchzuführen mit 20 Behandlungen diese viele Booster haben wo die Dosis echt hoch ist. Also 16 Bestrahlungen konnte ich durchhalten aber diese letztn 4 Bestrahlungen konnte ich bis jetzt nicht antreten weil mein Brust echt lila dunkel verkohlt ist, aber vor allen die Schmerzen alles brennt so das meine Brust echt sehr gereizt ist und ich völlig erschöpft bin! Die Haut brennt und innen auch alsob mir jemand Feuer auf meinen Körper legt auch unter dem Arm sticht es permanent. Es löst sich Haut von meinen Körper an der Brust und es sind überall dort Brennbläschen.Selbst meine Gesichtshaut ist aangegriffen so das ich ständig sie eincremen muss weil ich mich wie verkohlt fühle. Ich habe seit 2 Tagen die Bestrahlung mit den Booster abgebrochen und die Ärzte raten mir dringend an noch 4x Bestrahlungen zu machen damit der Kreps nicht mehr zurück kommt. Aber ich bin so fertig und erschöpft und fühle diesen Körperbrannt an meiner Brust der manchmal auch an anderen Regionen in meinen Körper ist. Ich bin so verzweifelt weil ich echt am Limit meiner Kräfte angelangt bin und Angst habe das meine Organe bei so einer heftigen Bestrahlung versagen können? Was soll ich bloss tuen soll ich abbrechen oder ganz stark sein und die letzten 4 Behandlungen noch durchziehen?Liebe Grüße

Mehr lesen