Home / Forum / Fit & Gesund / Bringt das was ?

Bringt das was ?

20. Juni 2013 um 13:51 Letzte Antwort: 20. Juni 2013 um 22:11

Hallo , was meint ihr zu meinem Abnehmplan ab 24.06,13 will ich anfangen , erstmal meine daten Ich bin 1,80 groß und wiege 105,9 kg ,

Mein Abnehmplan für jeden Tag :

Morgen 6:00 Uhr auf dem Crosstrainer 5km laufen
Morgens 8:30 Frühstücken ein Toastbrot mit Diät Marmelade
Mittags : 12 Uhr Vollkorn Nudeln mit Putenbrust
Mittags 15 Uhr Fussballen mit freunden .
Abends 18 Uhr Laufband 5km laufen .

Und 5 Liter Wasser am Tag

Wie viel schaffe ich in einem monat abzunehmen ehrliche meinung ?

Mehr lesen

20. Juni 2013 um 14:12

Mit diesem Sportprogramm
hast du doch schon nach dem ersten Tag kein Bock mehr.
Und ab 12.00 Uhr Mittag nichts mehr essen?

Also manche haben ihr eine Vorstellung...

Gefällt mir
20. Juni 2013 um 15:13
In Antwort auf nana_11967082

Mit diesem Sportprogramm
hast du doch schon nach dem ersten Tag kein Bock mehr.
Und ab 12.00 Uhr Mittag nichts mehr essen?

Also manche haben ihr eine Vorstellung...

Ja,
das ist vollkommen unrealistisch, dass du das durchhältst. Weder das Sportpensum, noch der Ernährungsplan ist realistisch. Überleg dir lieber einen Plan, der auch tatsächlich umsetzbar ist, ohne dass du nach 2 Tagen total schlecht gelaunt bist.

Gefällt mir
20. Juni 2013 um 21:42
In Antwort auf coquette164

Ja,
das ist vollkommen unrealistisch, dass du das durchhältst. Weder das Sportpensum, noch der Ernährungsplan ist realistisch. Überleg dir lieber einen Plan, der auch tatsächlich umsetzbar ist, ohne dass du nach 2 Tagen total schlecht gelaunt bist.

Nimmt Mann denn davon ab ?
Hilft das denn

Gefällt mir
20. Juni 2013 um 22:11
In Antwort auf kory_12678065

Nimmt Mann denn davon ab ?
Hilft das denn

Wovon nimmt man ab?
Wir haben hier doch nirgends konkrete Vorschläge gemacht, die du anzweifeln könntest. Wir haben dir nur gesagt, dass das was du vor hast nicht umsetzbar ist.

Sei doch mal realistisch: Wie willst du es schaffen, ab 12 Uhr nichts mehr zu essen? Du wirst irgendwann vollkommen kraftlos sein und großer Hunger führt im Zweifelsfall nur dazu, dass du Heißhungerattacken bekommst, die dazu führen, dass du viel mehr isst, als gut für dich ist. Außerdem schaltet dein Körper bei so wenig Essen in den Sparmodus, weil er denkt, eine Hungersnot ist eingetreten. Das heißt, er versucht, möglichst wenig Fett zu verbrennen, um möglichst lang zu überleben. Du willst ja aber gerade Fett verbrennen. Und wenn du dann irgendwann wieder normal isst, kommt der Jojo-Effekt.

Auch das Sportpensum ist nicht realistisch, zumal du vermutlich nicht den ganzen Tag Zeit für sowas hast, sondern auch noch Arbeit, Studium, Schule, Freunde, Familie, Hobbies.

Am besten wäre es also, die mal zu überlegen, was du bisher so gegessen hast und daraus dann einen sinnvollen Plan zu entwickeln, der dir gefällt, aber trotzdem gesund ist, denn du musst bedenken, dass du das über einen langem Zeitraum durchhalten musst. Also wo sind überflüssige Kalorien? Trinkst du viele Softdrinks? -Dann ersetze sie durch Wasser! Isst du viel Süßes? - Erlaube es dir nur in begrenzten Mengen! Das sind die Dinge, bei denen du streng sein kannst, weil es überflüssige Kalorien sind, die deinem Körper keine Kraft geben.

Aber du brauchst 3 Mahlzeiten täglich. Iss ruhig relativ früh zu abend (so zwischen 18 und 19 Uhr), das hilft auch, aber iss abends etwas!

Als nächster Schritt: Wie viel Sport hast du bisher gemacht ? Wenn du bei null anfängst, hältst du dieses Sportpensum niemals durch. Ist auch nicht nötig! Bedenke, dass du dich im Laufe deines Abnehmens steigern musst. D.h. wenn du jetzt schon 10 km am Tag läufst, musst du irgendwann mehr laufen (oder schneller). Dabei bewirkt Sport aber gerade zu beginn schon in geringen Dosen etwas. Also starte nicht von 0 auf 100 sondern gib dir Raum zur Entwicklung.

Außerdem braucht dein Körper auch Ruhetage, um Kraft zu sammeln. Das ist sehr wichtig!

Gefällt mir