Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Brille oder doch noch warten?

14. März 2005 um 20:50 Letzte Antwort: 15. März 2005 um 20:26

Hallo,

seit ich angefangen habe im Büro zu arbeiten, merke ich, dass ich immer schlechter in die Weite sehe. Vermutlich durch die ständige Arbeit am PC usw. Nun habe ich durch Zufall eine uralte Brille meiner Mutter ausprobiert. Die hat nur -0,5, aber ich sehe einige Sachen wie Schriften viel klarer (auf die Weite).

Nun würde mich interssieren, ob ich mit einer Brille noch warten sollte (so schlimm ist es ja noch nicht), damit sich die Augen nicht daran gewöhnen. Ich habe mal gehört, dass man nicht gleich zur Brille greifen sollte. Aber andererseits denke ich mir, warum sollte ich darauf verzichten, wenn ich mich so nicht so anstrengen muss, vor allem auch beim Auto fahren.

Wie seht ihr das? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke, Snowgirl

Mehr lesen

14. März 2005 um 21:07

Das merk ich erst jetzt
Dass ich mich anstrengen muss merke ich halt erst jetzt, weil ich einen Vergleich habe.

Ich werde mal zum Optiker oder Arzt gehen, bin gespannt was da raus kommt.

Sonst noch jemand dem es ähnlich geht?

Gefällt mir

15. März 2005 um 20:26
In Antwort auf ling_12972115

Das merk ich erst jetzt
Dass ich mich anstrengen muss merke ich halt erst jetzt, weil ich einen Vergleich habe.

Ich werde mal zum Optiker oder Arzt gehen, bin gespannt was da raus kommt.

Sonst noch jemand dem es ähnlich geht?

Ich würd...
..auch auf jeden fall zum augenarzt gehen, da sich das sonst auch rapide verschlechtern kann.
wenn du mit der - dioptrin brille besser siehst bist du kurzsichtig!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers