Home / Forum / Fit & Gesund / Brennen, schmerzen, was ist nur los?

Brennen, schmerzen, was ist nur los?

15. April 2016 um 21:57 Letzte Antwort: 3. Juli 2016 um 15:42

Hey ihr Lieben, habe mich gerade angemeldet, Grund dafür ist meine große Verzweiflung und zwar habe ich seid 1 - 2 Jahren immer mal wieder auftretendes EXTREMES Brennen im Intimbereich. Ich War schon gefühlte 1000 Male beim Frauenarzt, mein Ärztin hat die ersten Male nichts gesehen, keinen Pilz oder sonstiges, durch die Urinproben allerdings wurde es immer auf Blasenentzündungen geschoben, hab auch diese Harnwegsspülungen sehr oft verschrieben bekommen und eingenommen, der "Erfolg" hielt nicht länger als 1 - 2 Wochen an. Vor 5 Monaten ungefähr, habe ich dann meine FA gewechselt, sie hat mich dann auf verschiedene Infektionen getestet, alles negativ. Allerdings hat sie feststellen können dass mein Scheidenmilleu nahezu zu gestört oder zerstört ist. Ich habe wohl sehr sehr wenige Milchsäurebakterien. Haben es dann mit eine Tabletten Kur ausprobiert, aber auch da hielt der Erfolg nur kurz an. Nach der Tabletten Kur haben wir es dann mit Scheidenzäpfchen probiert, diese Therapie wiederhole ich jetzt zum 2 mal für 14 Tage. Die Wirkung ist zwar die beste die ich je hatte, jedoch auch nicht das gewünschte ... Ich habe sehr starken Ausfluss, ich kriege meine Periode auch ziemlich unregelmäßig aber sehr stark verbunden mit extremen schmerzen, außerdem bin ich sehr anfällig für Zysten. Auch mein Sexleben leidet unter meinem kleinem Problemchen, es ist einfach unerträglich wenn ich diese Beschwerden habe, ein Unterschied mit oder ohne Kondom konnte ich jedoch nicht erkennen. Tipps wie "Tampon mit Naturjoghurt für 2 Stunden." , "Vor dem Sex ein Glas Wasser trinken." etc. habe ich alles schon durch. Ich trage nur Unterhosen aus Baumwolle, Zuhause auch nur lockere Sachen, trinke auch eig. relativ viel am Tag. Ich benutze keine parfümiert Slipeinlagen und auch keine normalen Tampons, mein intimbereich wasche ich auch nur mit Duschgel welches für den intimbereich bestimmt ist oder nur mit warmen Wasser. Ich bin echt verzweifelt Mädels, ich bitte um ernste antworten, tipps oder Erfahrungsberichte was man da noch gegen tun kann. Danke im voraus. :*

Mehr lesen

3. Juli 2016 um 15:42

Hallo
Hast du entwischen eine Lösung für dein Problem gefunden ? Ich leide seit 2 Jahren an täglichen Scheidenbrennen wsr evefalls schon 1000 maö beim FA doch festgestellt wird nichts . Bis völlig am Ende ubd möchte so nicht mehr leben.

LG lillyhe

Gefällt mir