Home / Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen / Brennen nach Sex in der Harnröhre beim Mann??

Brennen nach Sex in der Harnröhre beim Mann??

27. April 2010 um 23:35 Letzte Antwort: 7. Mai 2010 um 13:06

... Hallo, ich bin weibl, 23 und mein Freund 25. Wir sind seit einem Jahr zusammen und von Anfang an hat er wohl irgendwie ein Brennen in der Harnröhre nach dem ungeschützten GV. Weiß jemand, woran das liegen kann?... Damals dachte ich, vielleicht liegt es bei mir, war beim Gyn, aber nix, keine Bakterien, Clamydien, Gonokokken o.Ä. Alles völlig normal.
Nun belastet es mittlerweile schon unsere Beziehung von meiner Seite aus. Weil es ihm unangenehm war daüber zu sprechen, wenn ich ihn fragte, warum wir kaum noch Sex haben, sagte er vor kurzer Zeit zu mir, er hätte Angst, ich könne schwanger werden.
Hm, dies nahm er mittlerweile zurück und begründete es wieder mit dem Brennen. Er kommt nur alle zwei Wochen nach Hause, arbeitet 800km weit weg und wir wollten auch gemeinsam 800km von zu Hause weg ziehen. Mittlerweile bin ich einfach nur noch unsicher, deprimiert und traurig und zweifel immer dran, ob es richtig wäre mit ihm zu gehen.
Er beteuert mir immer seine Liebe, er wolle sein Leben mit mir verbringen, bla..
Ich bat ihn jetzt nochmal zum Uroloen zu gehen, da war er noch nicht. Dennoch mache ich mir Gedanken, hat jemand ähnliche Erfahrungen?...
Vielen Dank für ernst zunehmende Antworten...
Liebe Grüße

Mehr lesen

28. April 2010 um 2:58

Vielleicht
ist es auch nur eine Harnröhrenentzündung , das hatte ich auch schon einmal aber das brennen hatte ich nur beim Wasserlassen
vielleicht er einfach mal zum Arzt gehen

LG Nelson

1 LikesGefällt mir
28. April 2010 um 7:03
In Antwort auf loyd_12308991

Vielleicht
ist es auch nur eine Harnröhrenentzündung , das hatte ich auch schon einmal aber das brennen hatte ich nur beim Wasserlassen
vielleicht er einfach mal zum Arzt gehen

LG Nelson

Danke für die Antwort...
... Er war auch zwischenzeitlich mal beim Arzt und hatte nen Harnwegsinfekt, ich glaube das war im Dezember, aber das tritt wohl immer wieder mal mehr, mal weniger stark auf. Bin echt ratlos. Werde nachher nochmal beim Gyn anrufen und nen Termin machen, das lässt mir einfach immer keine Ruhe*schnief* Obwohl ich so vom Empfinden her nichts habe, aber ich hoffe dadurch wieder meine" innere Ruhe" zu finden.

1 LikesGefällt mir
28. April 2010 um 14:51
In Antwort auf kaye_12142001

Danke für die Antwort...
... Er war auch zwischenzeitlich mal beim Arzt und hatte nen Harnwegsinfekt, ich glaube das war im Dezember, aber das tritt wohl immer wieder mal mehr, mal weniger stark auf. Bin echt ratlos. Werde nachher nochmal beim Gyn anrufen und nen Termin machen, das lässt mir einfach immer keine Ruhe*schnief* Obwohl ich so vom Empfinden her nichts habe, aber ich hoffe dadurch wieder meine" innere Ruhe" zu finden.

Warum meldet sich denn hier nicht mal jemand .....
also ich habe mich eben mal im www umgeguckt und vielleicht ist das hier Hilfreich und zwar könnte es sein das es an einer Übersäuerrung liegt das heisst das der Ph-Wert im Urin zu hoch ist aber das ist nur eine Vermutung wissen kann ich es ja nicht.


http://www.gesund-heilfasten.de/Feststellen_und_Diagnose_einer _Uebersaeuerung.html

In der seite steht eigentlich alles , also wäre es ja schwachsinnig das ich das jetzt auf schreibe.

Ich hoffe ich konnte helfen
LG Nelson

1 LikesGefällt mir
28. April 2010 um 18:15
In Antwort auf loyd_12308991

Warum meldet sich denn hier nicht mal jemand .....
also ich habe mich eben mal im www umgeguckt und vielleicht ist das hier Hilfreich und zwar könnte es sein das es an einer Übersäuerrung liegt das heisst das der Ph-Wert im Urin zu hoch ist aber das ist nur eine Vermutung wissen kann ich es ja nicht.


http://www.gesund-heilfasten.de/Feststellen_und_Diagnose_einer _Uebersaeuerung.html

In der seite steht eigentlich alles , also wäre es ja schwachsinnig das ich das jetzt auf schreibe.

Ich hoffe ich konnte helfen
LG Nelson

Oh danke...
Die Seite ist wirklich sehr interessant.
Ich habe für den 7.5. einen Termin beim Gyn, mal sehen, was der sagt. Vorab kann ich mir ja schonmal einen PH- Indikatorstreifen holen.
Warum keiner antwortet, weiß ich auch nicht.
Für mich ist das schon irgendwie belastend, obwohl mir letztes Jahr mein Gyn sagte, dass alles i.O. sei. ( Als wir, bzw schonmal das Thema angesprochen hatte). Deswegen frage ich mich einfach, warum er bei mir dieses Brennen hat*grübel*

Gefällt mir
28. April 2010 um 18:45
In Antwort auf kaye_12142001

Oh danke...
Die Seite ist wirklich sehr interessant.
Ich habe für den 7.5. einen Termin beim Gyn, mal sehen, was der sagt. Vorab kann ich mir ja schonmal einen PH- Indikatorstreifen holen.
Warum keiner antwortet, weiß ich auch nicht.
Für mich ist das schon irgendwie belastend, obwohl mir letztes Jahr mein Gyn sagte, dass alles i.O. sei. ( Als wir, bzw schonmal das Thema angesprochen hatte). Deswegen frage ich mich einfach, warum er bei mir dieses Brennen hat*grübel*

Ich hoffe ich konnte helfen.....
Na dann Wünsche ich dir (euch) das es bald wieder normal läuft.
Vielleicht schreibt man sich ja irgendwann nocheinmal
Alles gute.

LG Nelson

Gefällt mir
28. April 2010 um 19:01
In Antwort auf loyd_12308991

Ich hoffe ich konnte helfen.....
Na dann Wünsche ich dir (euch) das es bald wieder normal läuft.
Vielleicht schreibt man sich ja irgendwann nocheinmal
Alles gute.

LG Nelson

Vielleicht...
...mache ich mir manchmal zu viele Gedanken. Der große Umzug der bevor steht, neue Arbeit, usw. Wir leben eigentlich zusammen hier( eigenes Haus) und mir fällt es nicht gerade leicht hier alles aufzugeben und so kommt eins zum anderen.
Dann der Gedanke, dass er das hat, wenn er mit mir schläft, also denke ich, es liegt an mir, nur was ist das?.. Hm...
Ja das alles schwiirt in meinem Kopf herum. Für mich ist Sex wichtig und immer mit Kondom, mh.. hm.. Nee! Da fehlt mir was irgendwie. Und dann muss es ihm mal wirklich unangenehm gewesen sein, als er meinte, wir haben so wenig Sex weil er Angst hätte, ich könne schwanger werden. Weil, so seine Aussage, es ihm unangenehm war mit mir über dieses Brennen zu reden, aus Angst mich zu verletzen. Nur, dass er mich mit der anderen Aussage viel mehr verletzt hat.
Ach ja, manchmal alles gar nicht so einfach....

Gefällt mir
30. April 2010 um 10:00
In Antwort auf kaye_12142001

Vielleicht...
...mache ich mir manchmal zu viele Gedanken. Der große Umzug der bevor steht, neue Arbeit, usw. Wir leben eigentlich zusammen hier( eigenes Haus) und mir fällt es nicht gerade leicht hier alles aufzugeben und so kommt eins zum anderen.
Dann der Gedanke, dass er das hat, wenn er mit mir schläft, also denke ich, es liegt an mir, nur was ist das?.. Hm...
Ja das alles schwiirt in meinem Kopf herum. Für mich ist Sex wichtig und immer mit Kondom, mh.. hm.. Nee! Da fehlt mir was irgendwie. Und dann muss es ihm mal wirklich unangenehm gewesen sein, als er meinte, wir haben so wenig Sex weil er Angst hätte, ich könne schwanger werden. Weil, so seine Aussage, es ihm unangenehm war mit mir über dieses Brennen zu reden, aus Angst mich zu verletzen. Nur, dass er mich mit der anderen Aussage viel mehr verletzt hat.
Ach ja, manchmal alles gar nicht so einfach....

War heute Morgen beim Gynäkologen...
...Er hat einen Ultraschall gemacht, alles in Ordnung, nix Auffälliges. Dann hat er zwei Abstriche gemacht, der eine geht ins Labor und wird auf Clamydien, usw. untersucht. Den zweiten Abstrich hat er sich gleich unterm Mikroskop angeschaut und meinte, da wäre nix zu sehen, keine Bakterien o.Ä.. Eigentlich ja schonmal ganz gut. Nun habe ich in vier Wochen wieder einen Termin, um die Ergebnisse zu erfahren und ggf zu behandeln.
Zu den Symptomen meines Freundes sagt er, dass es seltsam sei und er sein "Prostatasekret", so sagt er, untersuchen lassen.
Er könne sich nichts darunter vorstellen, was das sein sollte/ könnte.

1 LikesGefällt mir
2. Mai 2010 um 13:42

Mehr Trinken !
Ich hatte ne gute Zeitlang das selbe Problem, mal hats gebrannt mal weniger war auch beim Urologen hab schön brav meine Pillen genommen weil er gemeint hatt das es eine Infektion sein könnte - Half aber letztendlich auch nichts... Mittlerweile ist alles wieder im Lot bei mir was der Mangel an Flüssigkeit d.h. wenn ich heute nicht meine 2 Liter trink hab ich morgen meine Probleme und die Stärke des brennenens richtet sich dann danach wie wenig ich am Vortag getrunken hab.

2 LikesGefällt mir
3. Mai 2010 um 22:07
In Antwort auf rimy_12935339

Mehr Trinken !
Ich hatte ne gute Zeitlang das selbe Problem, mal hats gebrannt mal weniger war auch beim Urologen hab schön brav meine Pillen genommen weil er gemeint hatt das es eine Infektion sein könnte - Half aber letztendlich auch nichts... Mittlerweile ist alles wieder im Lot bei mir was der Mangel an Flüssigkeit d.h. wenn ich heute nicht meine 2 Liter trink hab ich morgen meine Probleme und die Stärke des brennenens richtet sich dann danach wie wenig ich am Vortag getrunken hab.

Ja, das macht Sinn, aber
war das immer oder nur bei ungeschütztem GV?
Er hat das nur, wenn wir ohne Kondom Sex haben.

Gefällt mir
7. Mai 2010 um 13:06
In Antwort auf kaye_12142001

War heute Morgen beim Gynäkologen...
...Er hat einen Ultraschall gemacht, alles in Ordnung, nix Auffälliges. Dann hat er zwei Abstriche gemacht, der eine geht ins Labor und wird auf Clamydien, usw. untersucht. Den zweiten Abstrich hat er sich gleich unterm Mikroskop angeschaut und meinte, da wäre nix zu sehen, keine Bakterien o.Ä.. Eigentlich ja schonmal ganz gut. Nun habe ich in vier Wochen wieder einen Termin, um die Ergebnisse zu erfahren und ggf zu behandeln.
Zu den Symptomen meines Freundes sagt er, dass es seltsam sei und er sein "Prostatasekret", so sagt er, untersuchen lassen.
Er könne sich nichts darunter vorstellen, was das sein sollte/ könnte.

Hab die Testergebnisse vom Gyn
Ich habe heute bei Gyn angerufen, rein um zu fragen, ob die Ergebnisse vom Abstrich schon eher da sind, als am 25.5. und die Antwort ist "ja"!
Eine Pilzkultur wurde angelegt, welche negativ ausgefallen ist. Genauso der Abstrich, keine Viren, geschlechtskrankheiten, wie Chlamydien o.Ä. Genauso wie vor einem Jahr.
Ja, nun bin ich genauso schlau wie vorher.

Mein Freund war heute morgen beim Urologen. Ich weiß noch nicht viel, da er nie zu Hause ist, konnten wir noch nicht telefonieren. Es kam nur ne Sms, dass er wohl ausgiebig untersucht wurde ohen auffälligen Befund. Eine Abstrich wurde genommen, welcher in einer Woche ausgewertet ist. Allerdings kann ja nun nicht mehr so viel bei rauskommen, was Geschlechtskrankheiten angeht.
Der Urologe fragte ihn noch, ob ich Zäpfchen nehme!?.. Tue ich nicht, wofür auch. Dies könne eine starke Reizung der Harnröhre bei ihm auslösen.
Ähm, ja... Ratlosigkeit...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers