Home / Forum / Fit & Gesund / BRENNEN NACH DEM SEX!!!

BRENNEN NACH DEM SEX!!!

7. Mai 2007 um 13:37

Hallo ihr Mädels da draußen!!!

Mein Problem ist folgendes!

Wenn ich mit meinem Freund schlafen möchte, schmerzt es fast immer schon, wenn er eindringt! Zunächst dachten wir es wird nicht feucht genug, jedoch war es mit Gleitgel nicht besser!!

Nach dem Sex brennt es dann immer noch und wenn ich ich zum Klo gehe, tut es weh beim abwischen!!

Der Frauenarzt hat auch nichts feststellen können. Er meinte es ist alles in Ordnung.
kann es ja nicht! Früher war es schon so ein wenig schmerzhaft, aber heute ist es schlimmer.


Hat vielleicht jemand einen Rad für mich???
Vielleicht hat ja schon jemand mal die selben Erfahrungen gemacht.
Ich würde gerne wieder schön mit meinem Freund schlafen- ohne Schmerzen!


Lieben Gruß,

die aiko

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 18:57

Brennen nach dem sex
Hi ihr lieben...ich hatte das auch mal.. meine fä hat dann mal nachgesehen und meinte dass die haut nach dem scheiden eingang ein wenig gerissen ist und es davon kommen kann dass es beim eindringen weh tut weil es dabei reist evtl. und wenn man dann aufs klo muss brennt es eben wenn urin dran kommt... sie meinte entweder solle man sich vor dem sex eincremen damit die haut "dehnbarer" ist aber da ich nicht ständig vor dem sex weg rennen will und mich eincremen will schaut mein freund dass er nicht zu schnell und stark eindringt... es kann eben auch reisen wenn man es zu arg macht... hoff ich konnt helfen

Gefällt mir

8. Mai 2007 um 12:47

HALLO BLONDERENGE UND SABBSE!!!
Erst mal zum blonden Engel.
So wie du mach ich es auch mitlerweile. Einfach langsam eindringen.
Das mit dem eingerissen hab ich mir auch schon mal überlegt, aber mein frauenarzt sagt es ist nichts.


Und uns. liebe sabbse, wünsch eine Lösung!!!^^


lieben gruß,


aiko

1 LikesGefällt mir

9. Mai 2007 um 9:49

Hallihallo...
also mir ging es haargenau so...totale schmerzen beim eindringen, danach minirisse in der haut und schmerzen beim wasserlassen und abwischen. war 4 monate völlig verzweifelt, hatte dann schon regelrecht angst vorm sex.

Die fä hatte mir cremes, zäpfchen, alles mögliche gegeben-nix hat geholfen! dachte ich bilde mir das ein oder es ist psychisch-so weit war es schon...dann hatte ich hier im forum gelesen, dass das manche frauen von der pille haben. konnte mir das gar nicht vorstellen, hatte über n jahr die valette genommen. die fä meinte das könnte nicht sein und es läge wohl daran, dass ich meinen freund nur am wochenende sehe, wäre also ein kleines mechanisches problem, wie sie sagte. nur wir waren sooo vorsichtig, dass es schon keinen spass mehr gemacht hat.

dann musste ich es wissen, bin zur fä und hab gesagt ich halte das keinen tag länger aus und möchte was anderes. sie war sehr erstaunt und es wurde noch versucht mir das auszureden. aber dann hat sie mir den nuvaring verschriebn und mir blut abgenommen wg hormonstatus (da war aber alles i.o., aber es wäre wohl ein sehr grosser toleranzbereich).

ich kann nur sagen, dass ich bereits eine woche später viel ausgeglichener, glücklicher und zufriedener war. seitdem haben wir wieder supersex und es ist wie früher! hätte das nie gedacht, dass es echt davon kam, aber es war so. ich kann euch nur raten an der ursachenforschung dran zu bleiben, denn wenn das mit den schmerzen beim sex noch nicht immer so war, dann hat es einen grund!!!

nebenbei gingen übrigens auch meine kopfschmerz- und übelkeitsattacken weg, meine ständig schlechte und depressive laune auch. und man fragt mich seitdem ob ich abgenommen hätte....das habe ich tatsächlich und das in nur 2 wochen, seit denen ich jetzt nicht mehr die valette nehme

also bleibt dran, hoffe ich konnte helfen, bin daran auch fast zu grunde gegangen, denn es ist wirklich schlimm, wenn man keinen richtigen sex haben kann wg den schmerzen.

(und nur als tip noch für wenns soo weh tut danach, habe immer mit naturjoghurt ausm kühlschrank "gekühlt" danach, das hilft erstma für den moment)

liebe grüsse...kathy..

Gefällt mir

9. Mai 2007 um 17:56
In Antwort auf kathy854

Hallihallo...
also mir ging es haargenau so...totale schmerzen beim eindringen, danach minirisse in der haut und schmerzen beim wasserlassen und abwischen. war 4 monate völlig verzweifelt, hatte dann schon regelrecht angst vorm sex.

Die fä hatte mir cremes, zäpfchen, alles mögliche gegeben-nix hat geholfen! dachte ich bilde mir das ein oder es ist psychisch-so weit war es schon...dann hatte ich hier im forum gelesen, dass das manche frauen von der pille haben. konnte mir das gar nicht vorstellen, hatte über n jahr die valette genommen. die fä meinte das könnte nicht sein und es läge wohl daran, dass ich meinen freund nur am wochenende sehe, wäre also ein kleines mechanisches problem, wie sie sagte. nur wir waren sooo vorsichtig, dass es schon keinen spass mehr gemacht hat.

dann musste ich es wissen, bin zur fä und hab gesagt ich halte das keinen tag länger aus und möchte was anderes. sie war sehr erstaunt und es wurde noch versucht mir das auszureden. aber dann hat sie mir den nuvaring verschriebn und mir blut abgenommen wg hormonstatus (da war aber alles i.o., aber es wäre wohl ein sehr grosser toleranzbereich).

ich kann nur sagen, dass ich bereits eine woche später viel ausgeglichener, glücklicher und zufriedener war. seitdem haben wir wieder supersex und es ist wie früher! hätte das nie gedacht, dass es echt davon kam, aber es war so. ich kann euch nur raten an der ursachenforschung dran zu bleiben, denn wenn das mit den schmerzen beim sex noch nicht immer so war, dann hat es einen grund!!!

nebenbei gingen übrigens auch meine kopfschmerz- und übelkeitsattacken weg, meine ständig schlechte und depressive laune auch. und man fragt mich seitdem ob ich abgenommen hätte....das habe ich tatsächlich und das in nur 2 wochen, seit denen ich jetzt nicht mehr die valette nehme

also bleibt dran, hoffe ich konnte helfen, bin daran auch fast zu grunde gegangen, denn es ist wirklich schlimm, wenn man keinen richtigen sex haben kann wg den schmerzen.

(und nur als tip noch für wenns soo weh tut danach, habe immer mit naturjoghurt ausm kühlschrank "gekühlt" danach, das hilft erstma für den moment)

liebe grüsse...kathy..

HIIII, liebe Kathy^^
An die Möglichkeit, dass es was mit der Verhütung zu tun haben konnte, hätt ich echt nicht gedacht.

Wenn ich es mir recht überlege, kann es vielleicht echt daran liegen.

Ich hab bis vo ca einem dreiviertel Jahr die Pille genommen und dann auf den Nuvaring gewechselt.
Vielleicht kann er ja auch der Grund sein. Denn ich find es ist seit früher schlimmer.
Vielleicht ist der Ring ja nicht für mich geeignet???

Vielleicht sollte ich wieder die Pille nehmen??

Danke, ich denke ich werde es mal versuchen!!
Weil der Sex echt nicht schön ist, wenn man immer sooo vorsichtig sein muss und es dann weh tut!


Lieben Gruß,

Aiko^^

P.S.: dankeauch für den Joghurt-Tipp!!^^

Gefällt mir

10. Mai 2007 um 7:57
In Antwort auf aiko191

HIIII, liebe Kathy^^
An die Möglichkeit, dass es was mit der Verhütung zu tun haben konnte, hätt ich echt nicht gedacht.

Wenn ich es mir recht überlege, kann es vielleicht echt daran liegen.

Ich hab bis vo ca einem dreiviertel Jahr die Pille genommen und dann auf den Nuvaring gewechselt.
Vielleicht kann er ja auch der Grund sein. Denn ich find es ist seit früher schlimmer.
Vielleicht ist der Ring ja nicht für mich geeignet???

Vielleicht sollte ich wieder die Pille nehmen??

Danke, ich denke ich werde es mal versuchen!!
Weil der Sex echt nicht schön ist, wenn man immer sooo vorsichtig sein muss und es dann weh tut!


Lieben Gruß,

Aiko^^

P.S.: dankeauch für den Joghurt-Tipp!!^^

Guten morgen
denke auch, dass es vielleicht daran liegen könnte. bei mir fing das auch erst nach nem knappen jahr an. das kann man nur probieren und zur fä gehen. ich bin mit dem ring bislang sehr zufrieden-sind ja auch erst knapp 2 wochen auf jeden fall wünsche ich dir viel glück, kannst dich ja nochmal melden, wenn du vielleicht was anderes nimmst, obs da besser geworden ist...ich habe das gefühl, dass ganz viele frauen nebenwirkungen von den hormonellen verhütungsmitteln haben und es nur nicht damit in verbindung bringen und die ärzte tun es leider auch nicht...(hab ich die erfahrung gemacht)

also dann liebe grüsse...

Gefällt mir

13. Mai 2007 um 22:03

Das Problem
kenne ich! Ich hatte schon keine Lust mehr auf Sex! Dann habe ich mir was aus der Apotheke geholt, eine Salbe ( Deumavan- das ist eine Serie für die Intimpflege, für Sie&Ihn), also ausprobieren lohnt sich, mir hat es geholfen!
Gruß Nadia

Gefällt mir

23. Mai 2007 um 13:48

Brennen
hab das Problem leider auch, nur weiss ich mittlerweile den Grund für meine Beschwerden.....die handelsüblichen Kondome....es gibt viele Frauen, die auf das Gleitgel auf dem Kondom allergisch reagieren, was sich in starken Brennen, auch noch Stunden nach dem Verkehr bemerkbar macht.

Gefällt mir

20. Dezember 2007 um 20:08

Selbes Problem...
Ich hab es schon seit Anfang an... ich hatte mein erstes mal mit meinem jetzigen Freund und das war vor etwas über einem Jahr.. setem haben wir regelmäßig sex und ich hab IMMERNOCH diese schmerzen nach dem sex... kein langes vorspiel hilft, nichts... zweimal hintereinander sex haben, kommt gar nicht in Frage, da muss ich erstmal ein tag warten -.-
Ich nehme schon von Anfang an die Pille... deswegen kann ich nicht sagen wie es ohne wäre...
Bei mir wars auch nicht mal besser oder schlechter... halt immer so wie es jetzt ist.
Meine Frauenärztin findet auch nichts.
Villt mal die Pille wechseln? Oder komplettes verhütungsmittel? was sagt ihr?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen