Home / Forum / Fit & Gesund / Brennen innerhalb der Scheide während des Geschlechtsverkehrs

Brennen innerhalb der Scheide während des Geschlechtsverkehrs

24. August 2007 um 18:11 Letzte Antwort: 19. Mai 2009 um 18:57

Hi,
ich bin noch nicht all zu lange mit meinem Freund zusammen, doch wir schlafen bereits miteinander. Allerdings schmerzt das Eindringen ab und zu noch und während des Geschlechtsverkehrs fängt meine Scheide an zu brennen. Außerdem spüre ich außer dem Brennen kaum etwas, also auch nicht den Penis meines Freundes.
Hinzu kommt noch, dass mein Freund kein Kondom benutzen kann, da sein Penis dadurch erschlafft, denn durch das Kondom spürt er nichts. Folglich sind wir allein auf die Pille angewiesen.
Und auch er hat manchmal das Problem, dass er beim Sex seinen Penis kaum noch spürt.
Dann gibt es noch das Problem, das ich auch bei oraler Befriedigung oder beim Fingern nur sehr schwer komme und auch er kann beim Oralverkehr nicht kommen und auch dann nicht, wenn ich Hand anlege.
Kann mir jemand helfen? Woran könnte dies alles liegen?

Mfg Thania018

Mehr lesen

25. August 2007 um 13:35

Hm...
Hello!

Also: Das Brennen könnte vll sein, weil du nicht feucht genug bist (Spucke hilft, oda ein richtig anregendes Vorspiel). Warst du schon deswegen beim Frauenarzt? Vll hast du einen Scheidenpilz oda eine Art davon.

So, mehr fällt mir jetzt ned ein - aba mal nen Arzt fragen kann auf alle Fälle ned schaden, damit du die "schlimmen" Sachen ausschließen kannst.

Ich hoff, das wird bald wieder

LG Tuningmausal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2007 um 1:43

Tjaja...
tach

also ich bin zwar erst neu angemeldet, aber verfolge dieses sehr große forum schon ewig....

das schmerzen und brennen, welches du beschreibst kommt zu annähernd 100% daher das du nicht genug bzw. ausreichend erregt bist. dadurch ist dein genitaltrakt eher "trocken" und durch die mechanische penetration wird schleimhautgewebe verletzt(im mikroskopischen bereich)was aber ausreicht um milchsäure -gehört zum normalen scheidenklima- eindringen zu lassen und das brennt dann eben und tut auch weh.

abhilfe wäre ein für dich erregendes vorspiel, wenn er sich dafür keine zeit nehmen will oder wegen seines "überdruckes" nehmen kann,dann wäre da noch gleitgel eine möglichkeit oder ein neuer freund der auf deine weiblichkeit eingeht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2008 um 16:02

Brennen in der Scheide beim Sex
Hi,
ich bin hier in diesem Forum neu und habe ne wichtige Frage.
Manchmal habe ich beim Sex ein Brennen in der Scheide. Das passiert zwar nicht so oft, aber dennoch oft genug!
Obwohl ich ziemlich feucht bin und auch große Lust habe, verspüre ich dieses Brennen.
Am Anfang ist noch alles okay, aber nach einer Weile fängt es außen an, und zieht sich bis nach innen. Pilze, etc. habe ich nicht. Schon beim FA gefragt (da ich dieses Problem schon immer habe). Hatte zwar vor einigen Wochen noch Antibiotikum genommen, aber ich glaube das kann ich mittlerweile auch ausschließen. Bin eigentlich vollkommen Gesund und Lust habe ich auch, sehr sogar! Aber das Brennen macht dann alles kaputt. Und es dauert dann auch einige Tage, bis dass ich wieder "ganz normalen Sex" haben kann. Wenn ich dann anschließend zur Toilette gehe, tuts höllisch weh und alles ist extrem empfindlich. Ist das normal oder bin ich irgendwie Krank oder doch Unnormal?
Macht mich tierisch fertig, und ich weiß nicht was ich machen soll, denn die Lust ist zum Sex ist zu 100% da!

MFG Marylin

PS: Pille (Desmin 30) schließe ich auch aus, da während meiner Pillen-Pausen dieses Problem ebenso häufig auftrat, wie mit Pille.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2009 um 18:57
In Antwort auf ronja_12284549

Brennen in der Scheide beim Sex
Hi,
ich bin hier in diesem Forum neu und habe ne wichtige Frage.
Manchmal habe ich beim Sex ein Brennen in der Scheide. Das passiert zwar nicht so oft, aber dennoch oft genug!
Obwohl ich ziemlich feucht bin und auch große Lust habe, verspüre ich dieses Brennen.
Am Anfang ist noch alles okay, aber nach einer Weile fängt es außen an, und zieht sich bis nach innen. Pilze, etc. habe ich nicht. Schon beim FA gefragt (da ich dieses Problem schon immer habe). Hatte zwar vor einigen Wochen noch Antibiotikum genommen, aber ich glaube das kann ich mittlerweile auch ausschließen. Bin eigentlich vollkommen Gesund und Lust habe ich auch, sehr sogar! Aber das Brennen macht dann alles kaputt. Und es dauert dann auch einige Tage, bis dass ich wieder "ganz normalen Sex" haben kann. Wenn ich dann anschließend zur Toilette gehe, tuts höllisch weh und alles ist extrem empfindlich. Ist das normal oder bin ich irgendwie Krank oder doch Unnormal?
Macht mich tierisch fertig, und ich weiß nicht was ich machen soll, denn die Lust ist zum Sex ist zu 100% da!

MFG Marylin

PS: Pille (Desmin 30) schließe ich auch aus, da während meiner Pillen-Pausen dieses Problem ebenso häufig auftrat, wie mit Pille.

Brennen in der Scheide beim Sex
Hi,
ich habe genau dieselben Beschwerden und bei mir wurde auch schon ein Pilzinfektion ausgeschlossen. Es liegt auch nicht daran, dass ich nicht feucht genug bin, da ich es habe auch schon mit Gleitgel probiert habe. Hat eine von euch schon rausgefunden woran es liegt, oder was man dagegen tuen kann?
Wäre echt cool wenn jemand was darüber weiss, denn das Liebesleben leidet ganz schön darunter.

Grüße
Pünktchen222

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram